Aufrufe
vor 3 Monaten

Wintersport 2021/22

  • Text
  • Skispringen
  • Innerhofer
  • Mölgg
  • Windisch
  • Hofer
  • Rodeln
  • Biathlon
  • Snowboard
  • Ski
  • Paris
  • Wierer
  • Februar
  • Sprint
  • Olympischen
  • Dominik
  • Fischnaller
  • Weltcup
  • Rennen
  • Olympia
  • Geburtsdatum

28 SPORT D |

28 SPORT D | 2021 XXIV. OLYMPISCHE WINTERSPIELE 2022 Die XXIV. Olympischen Winterspiele werden vom 4. bis zum 20. Februar 2022 in Chinas Hauptstadt Peking ausgetragen. Die Winterspiele werden damit zum 1. Mal direkt hintereinander (2018 in Pyeongchang, 2022) in 2 asiatischen Städten ausgetragen. Wenn man die Sommerspiele von Tokio 2021 hinzuzählt, dann macht Olympia sogar zum 3. Mal in Folge in Asien halt. Zudem ist Peking die erste Stadt, die sowohl Olympische Sommerspiele (2008) als auch Olympische Winter-spiele austrägt. Skilanglauf Biathlon Skispringen 12 Freestyle Snowboard 11 9 CHONGLI ZHANGJIAKOU 5 Nordische Kombination 3 11 SÜDTIROLER GEHEN WIEDER AUF MEDAILLENJAGD? So wie seit vielen Olympischen Winterspielen üblich, werden wohl auch in Peking wieder Dutzende Südtiroler Wintersportler am Start sein. Die meisten waren es übrigens 2006 in Turin, und zwar deren 50, auch weil die Eishockeyteams der Männer und Frauen qualifiziert waren. Und Südtirols Teilnehmer werden versuchen, eine beeindruckende Serie fortzusetzen: Seit dem fernen Jahr 1964 in Innsbruck haben Südtirols Olympiastarter bei allen 15 Olympischen Winterspielen mindestens 1 Medaille mit nach Hause gebracht, mit dem Höhepunkt 1994 in Lillehammer, als es 3 mal Gold, 1 mal Silber und 4 mal Bronze gab. Rekordteilnehmer sind 3 Rodler Die Südtiroler mit den meiste Olympiateilnahmen sind 3 Rodler: Gerda Weißensteiner, Armin Zöggeler und Wilfried Huber waren 6 mal bei Olympia am Start. Sie könnten in Peking Zuwachs bekommen: Denn für Snowboarder Roland Fischnaller wären es auch die 6. Winterspiele. M INDIEN -Infografik: M. Lemanski/Recherche: D. Seifert Golf von Bengalen

SPORT D | 2021 29 Die 25 Austragungsorte befinden sich in 3 Gebieten: Neben PEKING gibt es Wettbewerbe im 90 Kilometer entfernten YANQING sowie im 200 km entfernten ZHANGJIAKOU mit dem nahen SKI RESSORT CHONGLI. Es sind 109 Wettkämpfe (52 für Männer, 46 für Frauen und 11 Mixed-Wettbewerbe) in 15 Disziplinen geplant. Die Zahl neben den Piktogrammen an den verschiedenen Orten zeigt die jeweilige Menge der dort zur Verteilung bereitstehenden Goldmedaillen. Ski Alpin Rennrodeln Skeleton Bob PEKING 2 4 YANQING 2 4 5 11 3 14 9 2 Shorttrack Eiskunstlauf Eishockey 2 Freestyle (Big Air) Snowboard (Big Air) Curling Eisschnelllauf RUSSLAND ONGOLEI CHINA PEKING Zeremonien PEKING In der chinesischen Hauptstadt werden im Olympiastadion, das aufgrund des Aussehens den Übernamen „Vogelnest“ hat, wie schon 2008 die Eröffnungs- und die Schlussfeier stattfinden. Auch andere Sportstätten, die 2008 Olympia-Schauplätze waren, werden wiederverwertet, wie etwa die Schwimmhalle, die für Curling genutzt wird.

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it