Aufrufe
vor 2 Jahren

Top Jobs! 2018

18

18 03/2018 aktuell Neue Möglichkeiten der Personalbeschaffung Social Media Recruiting verbindet Bewerber über die sozialen Netzwerke mit Unternehmen. Der Arbeitsmarkt unterliegt einem ständigen Wandel, und so erfordert auch der Bereich der Personalrekrutierung ein Umdenken. Social Media Recruiting ist ein neuer, wichtiger Baustein in der Personalgewinnung. Doch was bedeutet das genau? Was ist Mobile Recruiting? Und auf was sollte man achten? Der Internetmarketing-Spezialist Stefan Plaschke und Netzwerk-Partner der Vinburg gibt auf diese Fragen Antworten. Social-Media-Plattformen werden schon längst nicht mehr nur als private Kommunikationskanäle genutzt, sondern eröffnen den Unternehmen vielfältige Möglichkeiten. Social Media Recruiting, auch kreatives Personalmarketing, bedeutet in diesem Sinne nichts anderes als die Personalsuche und Personalgewinnung über soziale Netzwerke. Genutzt werden dafür meist Business-Netzwerke wie LinkedIn und Xing, aber auch Kanäle wie Facebook und YouTube. Die Talente von morgen finden! Gute Mitarbeiter sind schwer zu finden – das Problem ist altbekannt. Stellenanzeigen in Printmedien, Online-Jobbörsen und persönliche Empfehlungen sind bei der Mitarbeitersuche die Klassiker. Social Media Recruiting ist bei der zeitgemäßen Mitarbeitersuche jedoch nicht mehr wegzudenken. Denn Bewerber nutzen soziale Netzwerke ohnehin schon für die Stellensuche. Definiert wird Social Media Recruiting insbesondere durch den direkten Kontakt mit den Kandidaten und die wechselseitige Kommunikation. Der interessierte Bewerber kann direkt auf ein Jobangebot reagieren, und das Unternehmen kann sofort darauf antworten.

aktuell 03/2018 19 Sichtbarkeit durch Social Networks Attraktivität und Differenzierung. Mit Stellenangeboten, Unternehmensnews oder Employer Branding sind Sie über die Social Networks in der Lage, Ihre Sichtbarkeit im Internet signifikant zu steigern. Setzen Sie jedoch nicht alles auf ein Pferd! Posten Sie: erzählenswerte Geschichten aus dem Alltag, attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten oder über Karrieremöglichkeiten. Dies alles hebt Sie von anderen Stellenanzeigen ab und lässt erkennen, welche Wünsche, Erwartungen und Bedürfnisse man an die Wunschkandidaten hat. Employer Branding, die Kunst, eine Arbeitgebermarke zu bilden und ein Unternehmensprofil aufzubauen, welches die Stärken und Besonderheiten des Unternehmens verdeutlicht, ist demnach wichtiger denn je. Was Sie unbedingt beachten sollten: Nichts ist unattraktiver als ein langweiliger Standardtext, so wie man ihn schon hundertmal gelesen hat: „Wir suchen einen X zum baldmöglichsten Eintritt für den Standort Y.“ Ganz ehrlich, wer soll damit angelockt werden? Wählen Sie stattdessen einen attraktiven, abwechslungsreichen Ausschreibungstext, der Aufmerksamkeit erzeugt und zur Zielgruppe passt. Ein gut ausgewähltes Bild ist in Social Media dabei ein Muss. Bedenken Sie, dass die Lebensdauer eines Posts relativ kurz ist. Um bei Facebook eine große Reichweite zu erzielen, kommen Sie an gesponserten Posts nicht vorbei. Konzentrieren Sie sich aber nicht nur auf Facebook. Nutzen Sie mehrere Social-Media-Kanäle: LinkedIn, Xing, Pinterest, Instagram, YouTube oder Blog-Communities. Achten Sie in jedem Netzwerk auch immer auf das Nutzerverhalten: Einsatzmöglichkeit von Hashtags, erlaubte Zeichenanzahl, optimale Veröffentlichungszeiten usw. Sobald sich dann die ersten Kandidaten bewerben möchten, seien Sie erreichbar. Geben Sie Ihre Kontaktdaten übersichtlich auf die Unternehmensseite, und reagieren Sie innerhalb von wenigen Stunden auf die Kontaktaufnahme. „Innovative Unternehmen sollten Marketing-Strategien erarbeiten und Social-Media-Profile erstellen, die ausschließlich Ihre Zielgruppe ansprechen und somit nicht am Markt vorbei kommunizieren und rekrutieren, sondern die interessanten Kandidaten und Kunden finden, die Unternehmen verdienen“, erklärt Stefan Plaschke. Der Autor Stefan Plaschke ist leidenschaftlicher Onlinemarketer und langjähriger Experte für Online-Marketing. Er hilft Unternehmen, mehr aus dem Internet herauszuholen. Er ist Partner im Plaschke Stefan Vinburg Consultancy Network und als Internetmarketing- Berater und Trainer beschäftigt er sich seit 1998 mit den Chancen des Internet-Marketings und dem Google- Werbenetzwerk. TRAUMBERUF: WINTERMACHER Hier finden Sie einen Überblick über unsere offenen Stellen: www.demaclenko.com/karriere EIN UNTERNEHMEN DER UNTERNEHMENSGRUPPE LEITNER

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it