Aufrufe
vor 3 Monaten

Südtirols Top 100 2021

  • Text
  • Unternehmensnachfolge
  • Wirtschaft
  • Steuerzahler
  • Ranking
  • Personalkosten
  • Umsatz
  • Emotionen
  • Branchen
  • Top 100
  • Wertschöpfung
  • Listen
  • Mitarbeiter
  • Millionen
  • Meran
  • Brixen
  • Gesamtleistung
  • Trento
  • Bruneck
  • Italia
  • Unternehmen

78 Anzeige Garage

78 Anzeige Garage Olimpia 1976 Showroom Trient 2018 Seit 45 Jahren garantierte Mobilität Seit 45 Jahren garantiert Autoindustriale die Mobilität in Trentino-Südtirol. „Die rapide Weiterentwicklung der Mobilitätsbedürfnisse und die spannenden technologischen Neuerungen der Produkte geben auch uns den Ansporn, uns täglich neu zu entdecken. In dieser schnellen Welt sehen wir uns als Bindeglied zwischen Mobilitätsnutzern und Mobilitätsangebot. Neben der technischen Expertise sehen wir vor allem Aufrichtigkeit, Sicherheit und nicht zuletzt die Passion als wichtige Zutaten für die erfolgreiche Geschichte von Autoindustriale“, so Lukas Baumgartner, CEO von Autoindustriale. Eduard Baumgartner gründet 1976 in Bozen die Firma Autoindustriale, in jenen Tagen noch als Mercedes-Benz-Vertragshändler für Nutzfahrzeuge. Erst einige Jahre später hat die Familie Baumgartner mit der Garage Olympia auch Pkws angeboten. 1986 wurden die beiden Vertretungen zusammengelegt und in der Galvanistraße in Bozen der neue Firmensitz errichtet. Mit der bereits damals stetig wachsenden Modellpalette der Pkws und Lkws war der bestehende Firmensitz nicht mehr ausreichend groß. Dies veranlasst Autoindustriale, im Jahre 2003 einen neuen 15.000 Quadratmeter großen Sitz für die Lkws in der Grandi-Straße in Bozen anzumieten. Den Lukas Baumgartner Firmenkunden wird damit die gesamte Angebotspalette von der Karosseriewerkstatt bis zu den Gebrauchtfahrzeugen zur Verfügung gestellt. Strategischer Weitblick mit Erfolg Die gute Wirtschaftslage und der exzellente Service ließ Autoindustriale schnell wachsen. In der Zwischenzeit übergibt Eduard den Söhnen Alois und Jakob die Führung des Unternehmens. 1996 kommt zu den beiden Niederlassungen in Bozen die Filiale in der Brunecker Industriezone West hinzu. Im Jahre 2008 streckt schließlich die Familie Baumgartner ihre Fühler nach Trient aus und übernimmt den Mercedes-Vertragshändler mit den beiden Standorten in Trient und Rovereto. Mit dieser Investition in der Nachbarsprovinz wagt die Familie Baumgartner einen großen Schritt mit strategischem Weitblick. Seit 2013 ist Autoindustriale in Südtirol auch offizieller Vertragshändler der Marke Toyota. Bereits in 3. Generation in Familienhand 2019 tritt die 3. Generation mit Lukas Baumgartner als Geschäftsführer, an der Seite seines Vaters und Präsidenten Alois Baumgartner, an die Führungsspitze. 2021

79 Showroom Drive+ 2021 bei Autoindustriale wird das Angebot von Gebrauchtwagen unter der neuen Marke Drive+ und mit vier Showrooms in den jeweiligen Filialen von Bozen, Bruneck, Trient und Rovereto erweitert. Die Gruppe Autoindustriale Seit nun 45 Jahren präsentiert sich die Gruppe Autoindustriale mit dem Anspruch, die Wünsche ihrer Kunden zu erfüllen und ihnen eine optimale Betreuung zu bieten. Mit fast 300 Mitarbeitern und sechs Filialen in Trentino-Südtirol schafft Autoindustriale als Vertragshändler von Mercedes-Benz, smart und Toyota nicht nur eine Vielzahl an Arbeitsplätzen, sondern garantiert die Mobilität in der gesamten Region. Erfahrung in Sachen Mobilität, hohe Alois Baumgartner Qualität im Service, ein breites Angebot an Finanzierungs- und Mietmöglichkeiten sowie die große Auswahl an Modellen und Antriebsarten zeichnen Autoindustriale aus. Autoindustriale GmbH Galvanistraße 41 | 39100 Bozen Tel. 0471 550 000 info@autoindustriale.com | www.autoindustriale.com Der neue EQS: das innovativste e-Auto der Welt. Gleich nach der Weltprämiere auf der Internationalen Automobilausstellung IAA in München wird der EQS in der Hotelmesse in Bozen seinen ersten Auftritt in Italien haben. Mit bis zu 770 Kilometer Reichweite, 524 PS, dem einzigartigen Bediensystem und dem MBUX-Hyperscreen im Interieur ist der EQS nicht nur das innovativste, sondern auch das luxuriöseste Elektroauto der Welt. Das neue Elektroflagschiff von Mercedes-Benz ist von 18. bis 21. Oktober in der Messe Bozen am Autoindustriale- Stand zu bewundern.

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it