Aufrufe
vor 2 Monaten

Südtirols Top 100 2021

  • Text
  • Unternehmensnachfolge
  • Wirtschaft
  • Steuerzahler
  • Ranking
  • Personalkosten
  • Umsatz
  • Emotionen
  • Branchen
  • Top 100
  • Wertschöpfung
  • Listen
  • Mitarbeiter
  • Millionen
  • Meran
  • Brixen
  • Gesamtleistung
  • Trento
  • Bruneck
  • Italia
  • Unternehmen

Anzeige 64 Hygan:

Anzeige 64 Hygan: Innovation und Qualität aus Südtirol © Florian Andergassen Hygan entwickelt und produziert seit 1963 am Firmensitz in Leifers Wasch-, Reinigungs- und Pflegemittel für vielfältigste Anwendungszwecke. In den 58 Jahren seines Bestehens hat sich Hygan als Spezialist für chemische Reinigungsmittel zu einem innovativen Herstellungsbetrieb mit bestens ausgestattetem Entwicklungslabor und modernsten Produktions- und Abfüllanlagen entwickelt. Im Jahr 2006 hat Norbert Gummerer die Firmenleitung übernommen und Hygan mit viel Weitsicht und Innovationsgeist zum heutigen Unternehmen heranwachsen lassen. Seitdem ist das Unternehmen beständig gewachsen, der Umsatz ist von 2,5 Millionen Euro im Jahr 2006 auf 23 Millionen Euro im Jahr 2020 gestiegen. Seit 2011 wird der Markt für die Marken Unyrain ® und Unyrain Eco ® ausgeweitet. 2011 übernahm Hygan das italienische Label „Il Maggiordomo“ und gründete 2016 die Hygan Austria GmbH. Es folgten die Zukäufe der Firmen HSE Norbert Gummerer TRADE KG in Bruneck (2018), Renate Hager GmbH & Co. KG und STG- System – Team GmbH in Deutschland (2019), Wego Warenhandel GesmbH & Co. KG in Österreich (2020) und jüngst der Gustav Koch GmbH, ebenfalls in Deutschland. Hygan beschäftigt heute rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an vier Standorten in Italien, Österreich und Deutschland. Hohe Qualitätsansprüche Das Erfolgsgeheimnis des Leiferer Unternehmens liegt im Qualitätsanspruch: „Unsere Kunden wissen, dass Qualität letzten Endes die beste Investition ist. Wir verwenden keine vorgefertigten Produktabmischungen, sondern nur klar definierte Rohstoffe, die im Chargenprinzip zusammengeführt werden“, erklärt Norbert Gummerer. Für jedes Produkt wird die Eignung für den angestrebten Einsatzzweck im hauseigenen Labor aufwendig getestet, analysiert und an neue Standards angepasst. Seit 2018 ist die vollautomatisierte Produktions- und Abfüllanlage in Betrieb – sie entspricht den neuesten technischen Anforderungen. „Die Mitarbeiter*innen in der Produktion überwachen und kontrollieren die Prozesse und entnehmen am Ende das fertige Produkt“, so Gummerer. Das Produktionsvolumen konnte schlagartig auf eine Abfüllkapazität von 60.000 Liter/Tag angehoben werden. Weil die inneren Werte zählen Eine weitere Anforderung, die sich Hygan stellt, ist die Schonung von Oberflächen, Materialien und Umwelt. Im Entwicklungs- und Herstellungsprozess wird die Entstehung chemischer Abfälle durch genaue Bemessung des Ausgangsmaterials vermieden, und die eingesetzten Substanzen sind nachwachsend und größtenteils biologisch abbaubar. Schon 1986 hat Hygan mit dem „Grünen Blatt“ eine Eigenkennzeichnung für umweltschonende Produkte eingeführt, die 2013 mit der Zertifizierung erster Unyrain Eco ® - Produkte im EU Ecolabel ihre konsequente Fortsetzung erfahren hat. Zusammen mit den dermatologischen Tests der Universität Ferrara kann Hygan seinen Ansprüchen an ein optimales Produkt in allen Bereichen gerecht werden, gemäß dem Leitsatz: „So gründlich wie nötig, so schonend wie möglich.“ Hygan GmbH A-Meucci-Straße 5 | 39055 Leifers Tel. 0471 954 558 info@hygan.eu | www.hygan.eu

Anzeige 65 Gemeinsam Zukunft gestalten Seit mehr als drei Jahrzehnten gibt es ein Unternehmen, das ideale und für alle Kundenwünsche adäquate Rundumlösungen bietet. Wer ein Bauvorhaben im Kopf hat, kann mit Plattner AG auf eine Firma setzen, welche sich von einem 2-Mann-Betrieb zu einem florierenden wie gleichermaßen vielseitigen Unternehmen mit Weitblick und entsprechendem Know-how entwickelt hat. Firmeninhaber Sebastian Plattner, ein Mann mit Handschlagqualität und positiv ansteckendem Lächeln, und sein Team haben sich sowohl die höchste Qualität am Bau als auch die persönliche Beratung auf ihre Fahnen geschrieben. Heute arbeiten mehr als 80 hoch qualifizierte Mitarbeiter bei der Plattner AG. Das Team weiß mit Kompetenz und Kreativität zu punkten, und es liegt auf der Hand, dass die Präzision der gesamten Arbeit als ein stimmiges Resultat vieler kleiner Rädchen ist, die ineinandergreifen. Stets um innovative Lösungen bemüht Es ist mehr als nur eine Visitenkarte, wenn man erzählt, dass in den vergangenen Jahren beinahe 700 exemplarische und nachhaltig-innovative Hochbauprojekte verwirklicht wurden. Die Auftragspalette ist bunt wie das Leben selbst und deckt alle nur denkbaren Sektoren des Hochbaus ab. Dazu zählen neben dem Wohn- und Hotelbau selbstverständlich auch der Gewerbe- und der Industriebau. Die öffentlichen Projekte dürfen dabei auf keinen Fall ausgeklammert werden. Es klingt keineswegs überheblich, wenn man die Plattner AG mit Sitz in der Leiferer Gewerbezone Wurzer als ein vielseitiges Allroundtalent umschreibt, das schlüsselfertige Konzepte „von der Pike“ auf begleitet und zur Zufriedenheit aller Partner erfolgreich realisiert. Die Innovation wird dabei nicht kleingeschrieben. Im Gegenteil: Sie ist sozusagen die Hauptschlagader, um sich im harten Wettbewerbskampf hierzulande zu positionieren und die gute Stellung zu halten und im optimalen Fall auch auszubauen. Das gilt auch für Komplettlösungen, Sanierungen und Neubauten. Schlau am Bau Wer als Bauunternehmen federführend bleiben möchte, muss dem Kunden immer auf Augenhöhe begegnen und kleine, größere und große Bauvorhaben im Angebot haben. Die clevere „Fix-und-Fertig“-Komplettlösung, auch Smart Bau genannt, eignet sich für kleinere Bauvorhaben. Dabei kommt eine äußerst ausgeklügelte Planung ins Spiel. Die Mitarbeiter und Handwerker der Plattner AG, die in ihren jeweiligen Berufsfeldern das Wort Berufung mit Leben erfüllen, verstehen es, ihr Geschick unter Beweis zu stellen und dass die erforderlichen Baumaterialien und Geräte bereitstehen. Wie zu Beginn erwähnt, besticht das Unternehmen auch durch das schlüsselfertige Bauen. Für den Kunden bedeutet dies, dass er sich einfach zurücklehnen kann. Die langjährige Unterstützung, die reibungslose Organisation wie aus dem Effeff und das eingespielte und die fachkundige Belegschaft verstehen es, eine maximale Kosten- und Terminsicherheit zu gewährleisten. (Abschnitte dieses Textes sind aus der Reportage über Plattner AG in der SÜDTIROLERIN (Oktober-Ausgabe). Plattner AG ist darin zum Betrieb des Monats erkoren worden.)

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it