Aufrufe
vor 2 Monaten

Südtirols Top 100 2021

  • Text
  • Unternehmensnachfolge
  • Wirtschaft
  • Steuerzahler
  • Ranking
  • Personalkosten
  • Umsatz
  • Emotionen
  • Branchen
  • Top 100
  • Wertschöpfung
  • Listen
  • Mitarbeiter
  • Millionen
  • Meran
  • Brixen
  • Gesamtleistung
  • Trento
  • Bruneck
  • Italia
  • Unternehmen

50

50 Anzeige

Anzeige 51 Produktivitätsgewinn dank Digitalisierung Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen bedeutet für jedes Unternehmen eine erhebliche Zeit- und Kostenersparnis. Auch die Südtiroler Firma NORDWAL profitiert seit Kurzem von den Vorteilen eines smarten Dokumentenmanagementsystems (DMS). Als Experte im Bereich Farben und Kleber bietet NORDWAL individuelle Lösungen für die Oberflächenbehandlung. Um für die Zukunft gut gerüstet zu sein und den Kunden auch weiterhin den bestmöglichen Service bieten zu können, optimierte der Betrieb seine Geschäftsprozesse mittels Dokumentenmanagementsystem d.3ecm. Die IT-Profis der Alpin GmbH realisierten das Digitalisierungsprojekt, das mehrere Schwerpunkte beinhaltet. Umfassendes Digitalisierungsprojekt Das Tool „fattura b2b“ ermöglicht den Versand und Empfang elektronischer Rechnungen über einen Direktkanal mit dem SDI-System des italienischen Finanzministeriums. Durch das volumenunabhängige Preismodell ist dieses Modul der Lösung besonders aus Kostensicht sehr interessant. Zusätzlich ermöglicht die Software die rechtssichere und damit vollständig papierlose Archivierung und schafft eine Schnittstelle mit der firmeninternen ERP-Software RADIX. Daraus ergibt sich der Vorteil, dass Dokumente allen berechtigten Mitarbeitern – sowohl im Büro, im Smart Working als auch unterwegs – digital zur Verfügung stehen. Mit der Optimierung des Genehmigungs-Workflows von Eingangsrechnungen wurde eines der Hauptziele erreicht. Für NORDWAL bedeutet dies im Konkreten verkürzte Durchlaufzeiten, eine Kosten- und Zeitersparnis sowie einen spürbaren Produktivitätsgewinn aufgrund des vollkommen digitalisierten Prozesses. Die Ablage von firmenrelevanten E-Mails wurde ebenfalls umgesetzt. E-Mails können von jedem Mitarbeiter per Knopfdruck einfach und Lukas Ausserhofer Geschäftsführer von NORDWAL schnell in die entsprechenden Kunden-, Lieferanten-, Auftrags- oder Projektakten abgelegt werden, sodass diese dann jederzeit berechtigungsabhängig abgerufen werden können. Dies erhöht die Transparenz und Nachvollziehbarkeit eines jeden Geschäftsvorfalls. Eine Erleichterung stellt auch die komfortable Suche und die Filterung dank Metadaten dar, wobei alle Dokumente – inklusive E-Mails und deren Anhänge – im DMS-Archiv auch per Volltext effizient gefunden werden können. Dank der straffen Umsetzung der ersten Projektphase haben sich zahlreiche Geschäftsprozesse deutlich vereinfacht. Hervorzuheben ist laut NORDWAL „der allgemein stark reduzierte Zeitaufwand beim Arbeiten mit digitalen Dokumenten im Vergleich zur bisherigen Papierform. Die Zeitersparnis für die Verwaltung ist enorm“. Als nächste Ausbaustufe im Projekt sollen künftig weitere, speziell im Verkauf und in der Logistik angesiedelte Unternehmensprozesse optimiert und digital umgesetzt werden. streamline your business Wir digitalisieren Unternehmen. Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel neu setzen. Digitale Geschäftsprozesse mit Lösungen von Alpin prägen die Zukunft Ihres Unternehmens. Wir beraten Sie gern. alpin.it +39 0471 180 84 10 Dokumentenmanagement | Digitale Signatur | Elektronische Fakturierung | E-Commerce | Digitale Geschäftsprozesse

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it