Aufrufe
vor 2 Wochen

Südtirols Top 100 2020

  • Text
  • Steuerzahler
  • Kreditinstitur
  • Banken
  • Genossenschaften
  • Steuern
  • Wertschoepfung
  • Umsatz
  • Branchen
  • Suedtirol
  • Listen
  • Top
  • Tirol
  • Lana
  • Meran
  • Gesamtleistung
  • Trento
  • Brixen
  • Bruneck
  • Italia
  • Unternehmen

Anzeige 64 Foto ©

Anzeige 64 Foto © Leitner Fabian Aus einer Hand: B+M verbindet Fach Seit Jahrzehnten hat sich Baustoff + Metall als spezialisierter Fachhändler und Komplettanbieter von Produkten aus dem Bereich Trockenbau sowie Dämmstoffe für Dach und Fassade, Holzrahmenbau, Estrich und Bauelemente einen Namen gemacht. Heute gehört B+M zu den führenden Anbietern in Europa. Spezialisierung im Fachhandel und die Produktion von technisch innovativen Produkten wie Metalldecken, Lichtrastern oder Akustikdecken, Heiz- und Kühldecken, Stahl- und Aluminiumzargen sowie Profilen für den Trockenbau: Das ist das Erfolgsgeheimnis von Baustoff + Metall. 1965 als „Baustoff + Metall GmbH“ in Wien gegründet, hat das Unternehmen heute 103 Handelsniederlassungen in 14 Ländern sowie sieben Produktionsstätten in drei Ländern. 2019 erzielte die Unternehmensgruppe mit ihren 2.200 Mitarbeitern einen Umsatz von 803 Millionen Euro. Seit September 2009 liegt die Zentrale der B+M Italia in Bruneck. 2018 wurde in der Industriezone West ein völlig neuer Firmensitz errichtet. Hier wird das Gerhard Ploner, Geschäftsführer von B+M Italia Vollsortiment für Trockenbau und Wärmedämmverbundsysteme geführt, und gleichzeitig befinden sich die Geschäftsführung, Verwaltung und Buchhaltung der B+M Italia GmbH an diesem Standort. Neben dem Hauptsitz in Bruneck hat die B+M Italia auch noch Niederlassungen in Bozen, Verona und Mailand. 2019 verzeichnete die B+M Italia mit ihren 65 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 25 Millionen Euro. „Wir verstehen uns als die Spezialisten für Trockenbausysteme“, sagt Gerhard Ploner, Geschäftsführer von B+M Italia, „besonders zeichnen uns Flexibilität, Pünktlichkeit, Präzision und Zuverlässigkeit aus. B+M bietet Systemlösungen und innovative Ideen in allen Tätigkeitsfeldern. Wir investieren kontinuierlich Ressourcen, um unseren Service zu verbessern.“ Die Netzwerker Mit seinen über 100 Handelsniederlassungen verfügt B+M europaweit über ein engmaschiges Netzwerk. Länderübergreifend findet eine enge Zusammenarbeit statt. Mit professionellen Fahrzeugen für das Heben und Bewegen von Gütern bringt B+M alle notwendigen Baustoffe sicher auf die Baustelle. Als einer der führenden europäischen Trockenbaufachhändler kennt B+M die Branche. Neben den herkömmlichen Trockenbau- und Ausbauprodukten arbeitet B+M daher auch an kompletten, sicherheitsgeprüften Systemlösungen, Brandschutzprodukten, Akustiksystemen und Bauelementen. Individuelle Lösungen im Innenausbau Gerade beim Bau gilt es immer wieder, kreative Lösungen für individuelle Bedürfnisse zu finden. B+M hat sich auf „maßgeschneiderte“ Lösungen spezialisiert. Es gibt die Möglichkeit, flexibel und rechtlich einwandfrei, Produkte renommierter Markenhersteller innerhalb dieses Systems zu kombinieren. Die einzelnen Komponenten haben wir dabei unterschiedlich kombiniert geprüft.

65 Foto © Leitner Fabian handel und Produktion „Die Gruppe B+M ist ein hybrides Unternehmen“, betont Gerhard Ploner, „wir sind nicht bloß Fachhändler, sondern produzieren auch selbst. Die MCI Metall Ceiling Industries etwa, ein Tochterunternehmen, stellt über ein exklusives Patent Klimadeckensysteme her, die sehr gut in den Sektor Trockenbau passen. Da wir auch Hersteller sind, können wir den Sektor noch besser verstehen und auf Trends reagieren.“ Das Klimadeckensystem der neuen Generation Für eine ideale Raumklimatisierung hat B+M zuletzt das Klimadeckensystem GP-COOL SPEED entwickelt und patentiert. Das System kann sowohl zum Heizen als auch zum Kühlen von Räumen eingesetzt werden. Dabei arbeitet die Klimadecke mit Strahlungsenergie und ermöglicht somit ein Heiz- und Kühlsystem ohne Feuchtigkeitsentzug und Durchzugseffekt. Die Wärme bzw. Kühle wird gleichmäßig ausgestrahlt, was ein angenehmes Raumklima schafft. Im Inneren der Deckenplatte transportieren Kunststoffrohre – eingepresst in spezielle Wärmeleitprofile – kaltes oder warmes Wasser. Die Deckenplatten dienen dabei als Energieverteilsystem. Bei Kühlbetrieb wird die Wärme des Raumes mittels Strahlung vom Deckensystem absorbiert, an das zirkulierende Klimadeckenwasser weitergegeben und anschließend aus dem Raum abgeführt. Da Wasser ein wesentlich besserer Leiter als Luft ist, können so die Energiekosten um bis zu 50 Prozent reduziert werden! Innovative Montage B+M überrascht auch mit einem innovativen Montagesystem, das eine schnelle und flexible Installation gewährleistet. Mit den Robotern Cool Racer 1.0 und Cool Racer 2.0 wird der Einbau des Klimadeckensystems weitgehend automatisiert: Ein Roboter presst die Rohre exakt und schnell in die Profile ein. Der Einsatz von Hochleistungsakkus dient zur einfachen Handhabung des Cool Racers auf der Baustelle. Das spart Zeit und Geld bei gleichzeitig höherer Qualität. So kann das Klimadeckensystem GP-COOL SPEED noch einfacher und innerhalb kürzester Zeit installiert werden. Ökobonus 110% Bestimmte energetische Sanierungsmaßnahmen, wie die Wärmedämmung oder den Austausch des Heizsystems fördert der italienische Staat bis zum 31.12.2021 mit Steuerguthaben von 110 Prozent. Der sogenannte Superbonus stellt eine wichtige Chance dar, Italiens Bauwirtschaft wieder anzukurbeln und die Häuser – vor allem die Kondominien – klimaneutraler zu machen. Auch beim Einbau des Klimadeckensystems GP-COOL SPEED kann der Bauherr unter bestimmten Voraussetzungen vom Ökobonus profitieren. Nämlich dann, wenn der Einbau des Klimadeckensystems im Zusammenhang mit einer der im „Decreto rilancio“ vorgesehenen Maßnahme erfolgt. In jedem Fall bringt das innovative Klimadeckensystem Energieeinsparungen mit sich, Kosten für Instandhaltung werden gesenkt, und insgesamt verkleinert sich der ökologische Fußabdruck des Gebäudes, bei gleichzeitiger Verbesserung des Raumklimas. Baustoff + Metall GmbH J.-G.-Mahl-Straße 36 | 39031 Bruneck Tel. 0474 370 285 bruneck@baustoff-metall.com | www.baustoff-metall.it

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it