Aufrufe
vor 2 Wochen

Südtirols Top 100 2020

  • Text
  • Steuerzahler
  • Kreditinstitur
  • Banken
  • Genossenschaften
  • Steuern
  • Wertschoepfung
  • Umsatz
  • Branchen
  • Suedtirol
  • Listen
  • Top
  • Tirol
  • Lana
  • Meran
  • Gesamtleistung
  • Trento
  • Brixen
  • Bruneck
  • Italia
  • Unternehmen

Anzeige Anzeige

Anzeige Anzeige Familienresort de luxe Das Familyresort Sonnwies ist ein naturnahes, mehrfach ausgezeichnetes Familienhotel de luxe in den Lüsner Bergen unweit des Dolomiten UNESCO Welterbes. Hier können die Gäste zwischen Familiensuiten, Imperialsuiten, Chalets sowie Suiten mit eigenem Pool frei wählen, immer inklusive der Sonnwies-Verwöhnpension. Eingebettet in malerischer Umbegung auf einer 15.000 Quadratmeter großen Bergwiese in herrlicher Südlage, ist das Sonnwies der ideale Rückzugsort für Familien, fernab vom alltäglichen Trubel. Das Familienparadies beherbergt ausschließlich Familien mit Kindern. An sieben Tagen der Woche bietet das Familienresort insgesamt 60 Stunden Baby- und 70 Stunden Kinderbetreuung sowie einen 10.000 Quadratmeter Outdoor-Spielbereich, einen Er- lebnisbauernhof mit 30 Tieren, eine Manufaktur, einen Adultsonly-Wellnessbereich nur für Mama und Papa, einen Wasser - park mit 110 Meter Rutschen sowie vielen lustigen Wasserspielzeugen, eine Kletterhalle, eine Turnhalle, einen Skilift u.v.m. Der Gastgeberfamilie Hinteregger ist es ein besonderes Anliegen, dass Eltern und Kinder sich gleichermaßen wohlfühlen. Das Sonnwies ist ein wahrer Kraftort und zu jeder Jahreszeit der „Place to be“ für Familien. Angebot • 2 Erwachsene und 1 Kind im FZ ab 450 Euro pro Nacht • 2 Erwachsene und 2 Kinder in der Juniorsuite ab 550 Euro pro Nacht Familyresort Sonnwies **** S Alter Rungger Weg 20 | 39040 Lüsen Tel. 0472 413 533 info@sonnwies.com www.sonnwies.com

Anzeige 63 Zukunftsorientiert arbeiten Der Erfolg von Unternehmen hängt stark davon ab, ob sie ihr fachliches und organisatorisches Wissen jederzeit und überall zugänglich machen können. Das individuell angepasste digitale Dokumentenmanagementsystem der Alpin GmbH ist der erste Schritt zur Optimierung der Geschäftsprozesse. Dank der effizienten Lösungen des IT-Unternehmens im Bereich der digitalen Archivierung und des Workflow- Managements hat der in der Sarner Handwerkstradition verwurzelte Familienbetrieb und innovative Spezialist für Fenster und Glasfassaden „Heiss Fenster“ einen weiteren großen Digitalisierungs- Impuls erhalten. „Die Umsetzung der individuellen Anpassungen erfolgte schnell und effektiv! Dadurch konnte unser Unternehmen sofortige Verbesserungen der Prozesse erzielen“, erklärt Christine Heiss. Smarte DMS-Lösung Die projektorientierte Arbeitsweise des Handwerksunternehmens erfordert auch ein projektorientiertes DMS mit mehreren Schwerpunkten, die die Integration der Branchenlösung von Heiss Fenster ermöglicht. Dies wurde dank der Synchronisierung der im ERP integrierten Angebote, Bestellungen und Fertigungsaufträge und deren Versionierung erreicht. Die Verwaltung der Lieferantenbestellungen wurde dabei besonders stark optimiert. Alle Dokumente innerhalb des Bestellprozesses werden in einer Lieferantenbestellmaske archiviert, bei der das Lieferdatum ein zentrales Element darstellt. Mittels Suchvorlagen kann dieses komfortabel und übersichtlich abgefragt werden. Auf diese Weise liefert das System zentralisierte Informationen mit zuverlässigen Kontrollmöglichkeiten. Auch die Integration der Ein- und Ausgangsrechnungen mit der Buchhaltungs-Software hat zur Optimierung der Geschäftsprozesse beigetragen: Die Dokumente stehen allen berechtigten Mitarbeitern zur Verfügung, ohne dass diese in die Buchhaltungs-Software einsteigen müssen. Dadurch wurden die Beschleunigung des Genehmigungs-Workflows sowie erhöhte Transparenz und Kostenersparnis erreicht. Arbeiten von unterwegs Auch die mobile Erfassung von Daten auf der Baustelle mit Tablet oder Laptop wurde durch das DMS von Christine und Peter Heiss Alpin ermöglicht. Die digitale Weiterleitung ans Büro erfolgt schnell und zuverlässig. Die Dokumentenautomations-Software dox42 (Wien) erleichtert die Vorlagenverwaltung, indem projektbezogene Unterlagen mit Daten aus ERP und DMS vorbefüllt werden. So können die Verkaufsberater relevante Informationen unterwegs direkt im System sichern. Ebenso flexibel gestaltet sich der Zugriff auf Outlook-E-Mails, welche im DMS integriert und berechtigungsabhängig gespeichert werden. streamline your business Wir digitalisieren Unternehmen. Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel neu setzen. Digitale Geschäftsprozesse mit Lösungen von Alpin prägen die Zukunft Ihres Unternehmens. Wir beraten Sie gern. alpin.it +39 0471 180 84 10 Dokumentenmanagement | Digitale Signatur | Elektronische Fakturierung | E-Commerce | Digitale Geschäftsprozesse

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it