Aufrufe
vor 2 Wochen

Südtirols Top 100 2020

  • Text
  • Steuerzahler
  • Kreditinstitur
  • Banken
  • Genossenschaften
  • Steuern
  • Wertschoepfung
  • Umsatz
  • Branchen
  • Suedtirol
  • Listen
  • Top
  • Tirol
  • Lana
  • Meran
  • Gesamtleistung
  • Trento
  • Brixen
  • Bruneck
  • Italia
  • Unternehmen

26 Nr.

26 Nr. 4/2020 AKTUELL Qualitätsprodukt Südtiroler Wein Der Südtiroler Wein ist ein Qualitätsprodukt. Wie hat sich die lokale Weinwirtschaft in Bezug auf Produktion, Absatz, Trends in Produktion und Konsum sowie die Vermarktungsstrategien im letzten Jahrzehnt entwickelt? Um diese Frage zu beantworten, hat das WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen zum einen die verfügbaren Sekundärdaten zur lokalen Weinproduktion ausgewertet und zum anderen im Sommer 2019 eine repräsentative Erhebung von 95 Südtiroler Weinproduzenten aller Größenklassen durchgeführt. Südtirols Weinanbaufläche beträgt 5.455 Hektar und hat sich seit 2005 insgesamt kaum verändert, sehr wohl aber in Bezug auf die Verteilung der Rebsorten: Der Anteil der Weißweinfläche ist von 46,2 Prozent auf 62,3 Prozent deutlich gestiegen, wobei die Sorten Sauvignon, Gewürztraminer und Ruländer die größten Flächenzunahmen verzeichnen. Bei den Rotweinsorten hingegen fällt auf, dass sich die Fläche der Vernatschrebe fast halbiert hat. Der Südtiroler Wein steht für Qualität. Diese konnte in den letzten Jahren weiter verbessert werden. Das zeigt sich, neben den zahlreichen Auszeichnungen, auch darin, dass der Anteil der Abfüllmengen in 0,75-Liter- Flaschen deutlich gestiegen ist. 2018 wurden 93,2 Prozent der DOC-zertifizierten Weinmenge in 0,75-Liter- Flaschen abgefüllt. Viele neue Absatzmärkte Das Verkaufsvolumen des Südtiroler Weines hat sich seit 2005 vermutlich kaum geändert, allerdings hat sich der Absatz von 0,75-Liter-Flaschen markant erhöht. Insgesamt wurden 2018 48,9 Prozent mehr 0,75-Liter- Flaschen Rotwein verkauft, bei den Weißwein-Flaschen betrug der W I R G E B E N R A U M W W W . H A I D A C H E R . I T 200917 JH Haidacher_Radius Top 100_190 x 67 mm.indd 1 17.09.2020 12:26:56

AKTUELL Nr. 4/2020 27 Zuwachs sogar 95,1 Prozent. Die wichtigsten Absatzmärkte sind dabei nach wie vor Südtirol und das restliche italienische Staatsgebiet, Deutschland und die USA. Allerdings stellt Südtirol selbst nicht mehr den wichtigsten Absatzmarkt dar, sondern wurde vom restlichen Staatsgebiet abgelöst. Dort konnten die Absatzzahlen mehr als verdoppelt werden. Außerdem konnten viele neue Länder wie die Benelux- Staaten, Russland, Kanada und Japan erfolgreich erschlossen werden. Knapp die Hälfte der 0,75-Liter- Flaschen wurde an Hotels, Restaurants und Cafés verkauft. Auch der Fachhandel in Önotheken bildet einen wichtigen Verkaufskanal. Für Großproduzenten spielt zudem der Lebensmitteleinzelhandel eine Rolle, Klein- produzenten hingegen setzen häufig auf den hauseigenen Weinshop. Zukunft liegt in der Nachhaltigkeit Laut Einschätzung der Südtiroler Produzenten ist eine nachhaltige Weinproduktion die größte Herausforderung für die Zukunft. Einig sind sich die Produzenten aller Größenklassen auch über die zunehmende Bedeu- Rebfläche in Südtirol nach Sorten - Entwicklung 2008-2019 In Hektar Vernatsch Andere Rotweinsorten Ruländer Gewürztraminer Weißburgunder Andere Weißweinsorten 1.800 1.600 1.400 1.200 1.000 800 600 400 200 0 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 Quelle: Handelskammer Bozen; Ausarbeitung WIFO © 2020 WIFO Verkaufsmenge von Südtiroler Wein (DOC/IGT) nach Absatzmärkten - 2005-2018 Anzahl in Tausend 0,75-Liter-Flaschen Italien (ohne Südtirol) Südtirol Deutschland USA Schweiz Österreich Großbritannien aaaaa aaaaa aaaaa aaaaa aaaaa Andere Länder - - - - - - - aaaaa aaa 2005 2018 2005 2018 2005 2018 2005 2018 2005 2018 2005 2018 2005 2018 2005 2018 Quelle: WIFO (eigene Erhebung) Rotwein Weißwein 0 2.000 4.000 6.000 8.000 10.000 12.000 14.000 16.000 © 2020 WIFO Wenn einfach alles passen soll, … … dann verkaufen Sie Ihre Immobilie am besten mit uns. Denn mit Engel & Völkers profitieren Sie von über 40 Jahren Erfahrung in der Vermarktung von Immobilien. Unsere Makler kennen den Markt genau und begleiten Sie durch den gesamten Verkaufsprozess – beginnend mit der kostenfreien Marktpreiseinschätzung Ihrer Immobilie, über die professionelle Vermarktung und Organisation der Besichtigungen, bis zum erfolgreichen Vertragsabschluss mit dem passenden Käufer. Für eine unverbindliche Beratung und Marktpreiseinschätzung Ihrer Immobilie, besuchen Sie uns gerne in einem unserer Shops oder kontaktieren Sie uns einfach online. Engel & Völkers Südtirol Bozen • Meran • Bruneck • Cortina d'Ampezzo www.engelvoelkers.com/suedtirol/locations Tel. +39 0471 05 45 10

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it