Aufrufe
vor 3 Jahren

Südtirols Top 100 2013

  • Text
  • Bozen
  • Unternehmen
  • Meran
  • Bruneck
  • Brixen
  • Italia
  • Trento
  • Gesamtleistung
  • Mitarbeiter
  • Lana
  • Radius

themenbereich 28

themenbereich 28 10/2013 10/2013 29 service Mit Leidenschaft und Begeisterung Das Südtiroler Erfolgsunternehmen AUTOTEST besteht seit 30 Jahren. Josef „Sepp“ Unterholzner und sein Weg vom Lehrbub zum Unternehmer: Ein harter Weg zum internationalen Erfolg. Bürgermeister von Lana Harald Stauder und Firmeninhaber Josef Unterholzner Wenn einer von sich selbst behauptet, er hätte „Benzin im Blut“ und zu seinem 50. Geburtstag ein Buch schreibt mit dem Titel „Geht nicht, gibt’s nicht“, dann sind dies die Voraussetzungen, um vom Lehrbub aus Lana zum Zulieferer der Automobilbranche zu werden. „Innovation ist keine Frage der Größe, sondern der Kreativität!“ Diese Aussage im Rahmen des Innovationsfestivals im Museion in Bozen kam vom Chef der Kitzbühler Bergbahnen und trifft beim Sepp Unterholzner und seinen Mitarbeitern voll ins Schwarze. Wobei die Betonung auf motivierte Mitarbeiter liegt, „denn ohne diese und einer großen Portion Fleiß wäre ich immer noch Mechaniker in Völlan“, ist der Sepp überzeugt. Autozulieferer ist eine harte Branche AUTOTEST Lana mit seinen weiteren Standorten in Franzensfeste, Eisenach (D) und Bratislava (SK) ist im Teich der Zuliefererindustrie, vom Magna Konzern abwärts, nur ein kleiner Fisch. Porsche, Audi, VW, Seat, Skoda, Lamborghini, Bentley und Mercedes vertrauen auf die Innovationskraft und auf die Qualität von Autotest. So etwas kommt nicht von ungefähr, das ist beinharte Arbeit! Verzicht auf Luxus und Eskapaden, zum Teil 80 Wochenstunden, bis zu 90.000 gefahrene Km im Jahr und wenig Zeit für die Familie. Erfolg in der internationalen Autobranche hat eben seinen Preis. Auf die Frage, wie schafft man so was, meint der Sepp. „Das geht nur mit viel Fleiß und körperlicher Fitness. Beim Berglauf z. B. wird mein Kopf wieder frei für neue Ideen“, sprach‘s und startete von Burgstall hinauf nach Vöran. (Vorgabe – ca. 1.000 Höhenmeter in knapp einer Stunde!) 30 Jahre im Zeitraffer Im Jahr 1983 Übernahme der Peugeot-Vertragswerkstatt in Völlan; intensive Zusammenarbeit mit Gutmann, Peugeot und Citroen, Gründung der Werkstatt J.U. AUTOTEST. 1994 beginnt die Zusammenarbeit mit Autogerma für den VW Golf Yachting. Der Einstieg in die Zulieferbranche war geschafft. 1996 Eröffnung der Werkstatt in Meran, weitere Marken wie Seat, Citroen, Renault, Skoda schenken AUTO- TEST das Vertrauen. Im Jahr 2005 erhält AUTOTEST den Auftrag für die Entwicklung, Produktion, Lackierung und Montage des Audi Q7 Offroad Paketes. Trotz Krisenjahre hat AUTOTEST im Jahr 2009 den Auftrag für die Entwicklung und Produktion von Front- und Heckstoßfängern für den Lamborghini Aventador erhalten. Im Jahr 2010 stieg die Zahl der Mitarbeiter auf über 100, doch auch AUTOTEST in Lana bekam die Krise in der Automobilbranche zu spüren. Um auf der Straße des Erfolges zu bleiben, hieß es weitere lukrative Aufträge zu akquirieren und sich gegen harte, internationale Konkurrenten durchsetzen. Dazu Josef Unterholzner: „Die Jahre 2011 und 2012 waren vom Umsatz her Rekordjahre. Das ist aber nur eine Seite der Medaille, entsprechende Deckungsbeiträge zu erwirtschaften wird immer härter.“ Illustre Referenten und Gäste gratulierten In der Industriezone von Lana konnte der Firmengründer und Präsident der Autotest AG zum Jubiläum zahlreiche Spitzenreferenten begrüßen: Guido Reinking, Chefredakteur der Automobilwoche; Dieter Althaus, Vice President Magna Europe und Ministerpräsident a.D.; Franz Linner, Leiter Einkauf von der BMW AG; Markus Weishaupt, von Weissmann Italia und Weissmann Austria. Dazu kamen zahlreiche Gäste und Freunde, allen voran auch der BM von Lana, Harald Stauder, der es natürlich gerne sieht, wenn solche Betriebe in seiner Gemeinde sind. (In Franzensfeste sieht man das anscheinend nicht so. Ganze drei Jahre hat es gebraucht um den Erweiterungsbau von Autotest zu genehmigen bzw. zu realisieren). Innovative Lösungen in Zusammenarbeit mit den Kunden Autotest ist im Bereich Design, Entwicklung und Produktion von Kunststoffteilen vorwiegend für die Automobilbranche tätig. „In enger Abstimmung mit unseren Kunden und Lieferanten entwickeln wir innovative Lösungen, hochwertige Kunststoff-, Metall- und Hybridprodukte. Dank unserer Mitarbeiter haben wir auch das Know-how, um passgenaue und anspruchsvolle Kunststoffprodukte mit verschiedensten Techniken in höchster Qualität zu fertigen“, berichtet Josef Unterholzner. „Innovation ist aber auch eine Frage der Forschung und in Südtirol sieht es da leider (noch) mager aus. Nur über Forschung und Innovation verbunden mit hochwertiger Produktqualität können mittelständische Südtiroler Betriebe im knallharten Exportgeschäft weiter bestehen.“ INFO Autotest AG Industriestr. 1/5 | 39011 Lana Tel. 0473 558 800 | Fax 0473 558 899 info@autotest.it | www.autotest.it

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it