Aufrufe
vor 2 Wochen

Südtirol Magazin Winter 2021/22 - WamS

  • Text
  • Ridnaun
  • Sterzing
  • Seiser alm
  • Rosengarten
  • Pfelders
  • Gsiesertal
  • Unesco
  • Vinschgau
  • Seilbahng
  • Apres ski
  • Hüttengaudi
  • Chalet
  • Eggental
  • Carezza
  • Skifahrer
  • Pisten
  • Natur
  • Dolomiten
  • Zinnen
  • Skigebiet

Anzeige 8 November

Anzeige 8 November 2021 AKTUELL Foto © Federico Modica Skigenuss auf der Sonnenseite der Do Mit ihren rund 90 Pistenkilometern bieten die zwei modernen Skigebiete Obereggen und Carezza im Südtiroler Eggental ideale Wintersportbedingungen auf bestens präparierten Pisten. Ob im anspruchsvollen Skigebiet Obereggen oder im familienfreundlichen Klimaskigebiet Carezza Dolomites: Skifahren vor dem beeindruckenden Dolomiten UNESCO Welterbe ist immer ein Genuss. Das Eggental liegt nur 20 Kilometer von der Autobahnausfahrt Bozen Nord entfernt. Das Gebiet beheimatet gerade mal 9.300 Einwohner in sieben Ortschaften und erstreckt sich über 200 Quadratkilometer, davon 70 Prozent Waldfläche. Skifahrer haben im Angesicht des Dolomiten UNESCO Welterbes mit Rosengarten und Latemar zwei einzigartige Dolomiti Superski-Gebiete zur Auswahl. Im Skigebiet „Obereggen-Ski Center Latemar“ warten anspruchsvolle Abfahrten und Traumcarving-Pisten darauf, erkundet zu werden. 18 schnelle Liftanlagen pendeln zwischen 1.550 und 2.500 Meter und sorgen für beste Verbindungen mit den beiden benachbarten Skizentren von Pampeago und Predazzo. Aktive Skifahrer finden ihr Glück auf einer der vielen Sportabfahrten, zum Beispiel auf der Oberholz-Piste: Von über 2.000 Metern geht es knapp drei Kilometer lang rasant ins Tal. Snowboarder und Freestyler dagegen schwärmen vom großen Snowpark, der mit Halfpipe und Boardercrossstrecke abwechslungsreiche Trick- und Jump-Möglichkeiten bietet und täglich von Profis frisch geshapt wird. Wer seinen Skiern einmal eine Pause gönnen will, steigt auf den Schlitten um – im Skigebiet gibt’s zwei Rodelbahnen. Genuss auf höchstem Niveau Ist nach der Abfahrt eine Stärkung fällig? Dann nichts wie ab in die stylische Berghütte Oberholz mit sonniger Panoramaterrasse. Nach außen erstrecken sich drei große, gläserne Schaufenster über der legendären Oberholz-Piste, die das Panorama von drei verschiedenen Berggruppen einfangen. Innen sorgen stubenartige Nischen aus Fichtenholz für eine heimelige Atmosphäre. Nach dem Skitag lädt an der Talstation das schicke „Loox“ zu einem gepflegten Sundowner mit Blick auf das imposante Latemargebirge ein. Mit Après-Ski im herkömmlichen Sinn hat der moderne Holzbau mit geschwungener Deckenlinie und vielen Fensterfronten nichts gemein. Foto © Paolo Codeluppi Foto © Oskar Dariz

November EGGENTAL 2021 9 Foto © IDM Südtirol/AlexFilz Foto © IDM Südtirol/AlexFilz lomiten: Obereggen und Carezza Das Skigebiet für Familien Das Klimaskigebiet Carezza Dolomites punktet mit einem vielfältigen Angebot für die ganze Familie. Hier trifft man immer wieder auf Spuren des Zwergenkönigs Laurin, dessen Rosengarten beim gleichnamigen Felsmassiv der Sage nach für das berühmte Alpenglühen sorgt. So lernen bereits die Kleinsten in den Kinderländern und auf der Themenpiste mit viel Spaß einen guten Schwung und das richtige Verhalten auf den Skipisten. Kinder ab zwei Jahren dürfen in den Skikindergarten an der Frommer Alm. Während der Nachwuchs bestens betreut wird, freuen sich die Großen auf die 7,6 Kilometer lange Talabfahrt, die vom höchsten Punkt des Skigebiets, Laurins Lounge, hinab nach Welschnofen führt. Hinauf geht es mit der neuen 10-er Kabinenbahn „König Laurin“, die ab Mitte Dezember Fahrgäste schnell, bequem und barrierefrei direkt an den Felsen des Rosengartens auf 2.337 m bringt. Der Clou – die Bergstation ist nahezu unsichtbar. Nur die Zufahrtswege der Kabinenbahn und der Ausgang für die Fahrgäste wurden sichtbar in den Hang geschnitten, um das berühmte Panorama möglichst wenig zu beinträchtigen. Wer Respekt vor den schwarzen Abfahrten hat, steigt an der Mittelstation aus und kann sich auf den restlichen 40 Pistenkilometern von Carezza Dolomites austoben. Neu ab Januar 2022 ist auch die erste Cabrio-Bahn Italiens, die das Dorf Tiers am Rosengarten direkt mit dem Skigebiet Carezza verbinden wird. Der Nachhaltigkeit verpflichtet Carezza Dolomites bemüht sich um Nachhaltigkeit und Energiesparmaßnamen. Seitdem das Skigebiet 2011 zusammen mit dem Partner-Gebiet Arosa in der Schweiz Teil des Projektes „Alpine Klimaskigebiete“ wurde, konnten bereits bis zu 30 Prozent Treibstoff bei der Pistenpräparierung und bis zu 25 Prozent an Strom für die Beschneiung eingespart werden. Zudem trat Carezza als erstes italienisches Skigebiet und erstes privat geführtes Skigebiet weltweit dem Klimaneutralitätsbündnis 2025 bei. Eggental Tourismus Tel. +39 0471 619 500 info@eggental.com | www.eggental.com NATUR ERFAHREN • DOLOMITEN ERLEBEN URLAUB GENIESSEN Die familiengeführten Dolomiti Hotels Marica, Oberlehenhof, Alpenrose und Moseralm in den Skigebieten Obereggen und Carezza Dolomites erwarten Sie für Aktivferien der besonderen Art. www.dolomiti-hotels.net info@dolomiti-hotels.net

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it