Aufrufe
vor 2 Wochen

Südtirol Magazin Winter 2021/22 - WamS

  • Text
  • Ridnaun
  • Sterzing
  • Seiser alm
  • Rosengarten
  • Pfelders
  • Gsiesertal
  • Unesco
  • Vinschgau
  • Seilbahng
  • Apres ski
  • Hüttengaudi
  • Chalet
  • Eggental
  • Carezza
  • Skifahrer
  • Pisten
  • Natur
  • Dolomiten
  • Zinnen
  • Skigebiet

10 Anzeige November

10 Anzeige November 2021 AKTUELL Foto © Tobias Kaser Im Einklang mit der Natur Unendliche Weiten bedeckt mit kristallschimmerndem Schnee und die weißleuchtenden Dolomiten am Horizont. Egal wohin man sich an schönen Tagen auf der Villanderer Alm begibt, überall kann man die sanft wärmenden Strahlen der Sonne genießen. Und diese wohltuende Stille, die einem umgibt. Die Villanderer Alm bietet Wintervergnügen für alle, die Erholung und Entspannung abseits der Hektik der großen Skigebiete suchen: Bei Wanderungen auf gespurten Wegen oder einfach querfeldein mit Schneeschuhen durch die nahezu unberührte Natur. Sportlich Ambitionierte können ihre Fitness bei einer flotten Runde auf den bestens präparierten Loipen unter Beweis stellen. Eine Skitour auf den Villanderer Berg treibt selbst bei niedrigen Temperaturen den Schweiß aus allen Poren. Erst wandern und sich für den Rückweg bequem auf die Rodel setzen und abwärts sausen. Auch diesen Spaß für die ganze Familie gibt es auf dem Hochplateau. So richtig schön wird das Naturvergnügen erst mit der Einkehr in eine der gemütlichen Hütten. Eine Tasse heißen Tee trinken und dazu einen fluffigen Kaiserschmarrn essen, während die Wangen noch von der frischen Luft brennen. Das ist pures Winterglück! Auf die Abenteurer wartet im Jänner ein spannendes Highlight: Das Biwak Camp. Nach einer geführten Sonnenuntergangswanderung und einem herzhaften Abendessen in der Hütte verbringt man die klirrend kalte Nacht je nach Schneelage im Iglu oder Biwak Zelt. Ein unvergessliches Erlebnis. Wem das dann doch zu heftig ist, der kann auch in der benachbarten Hütte schlafen. Ob es ein oder mehrere Tage sind, die man auf der Villanderer Alm verbringt, man spürt dort die Schönheit des Winters in all seinen einzigartigen Facetten. Und manch einer kann es jetzt schon kaum erwarten, bis die ersten Flocken vom Himmel fallen. Foto © Simon Profanter Gassl-Advent in Klausen Weihnachtsmarkt im Kapuzinergarten 25. bis 28. November von 10 bis 19 Uhr 3. bis 5. Dezember von 10 bis 19 Uhr 8. bis 12. Dezember von 10 bis 19 Uhr 17. bis 19. Dezember von 10 bis 19 Uhr Tourismusgenossenschaft Klausen, Barbian, Feldthurns und Villanders Marktplatz 1 | I-39043 Klausen Tel +39 0472 847 424 info@klausen.it | www.klausen.it

November Anzeige 2021 11 Fotos © Harald Wisthaler Seiser Alm – Winterparadies in den Dolomiten Skifahren, Langlaufen und Winterwandern auf Europas größter Hochalm mit Dolomitenpanorama für Genießer und Familien. Atemberaubendes Bergpanorama, kulinarischer Hochgenuss, bestens präparierte Skipisten und weite Langlaufloipen machen den Winterurlaub in der Dolomitenregion Seiser Alm zu einem besonderen Erlebnis. Auf der Seiser Alm lässt sich der Skiurlaub in Südtirol optimal mit einem einzigartigen Landschaftserlebnis verbin den. Auf den 62 Kilometer sonnenverwöhnten und breiten Pisten kommen insbesondere Genuss-Skifahrer voll auf ihre Kosten: An fänger können sich in diesem Skiurlaub in Südtirol an das Skifahren herantasten, während es erfahrene Skifahrer auf die roten und schwarzen Pisten zieht. Ob best-skiresorts. com, skiresort.de oder skigebiete-test.de: Die Seiser Alm überzeugt in den verschiedensten Kategorien: Pisten, Anfänger, Hütten/Gastronomie sowie Familie/Kinder! „Sci ai piedi“ – Gemütlichkeit auf den Skiern Gemütlichkeit wird auf der Seiser Alm großgeschrieben. Nicht nur die Weite der größten Hochalm Europas vermit telt ein Gefühl der Ruhe und Gemütlichkeit, sondern auch der Komfort der ausschließlich 20 Sessel- und Skilifte. Bei allen Aufstiegsanlagen können, wie im Italienischen gesagt wird, die „Sci ai piedi“ bleiben. Das heißt, die Ski können angeschnallt bleiben. Auch weil alle Pisten, welche über die Straßen verlaufen sind, durch die neuen Unterführungen überbrückt wurden. Familienfreundlich Für einen Skiurlaub mit Kindern ist die Seiser Alm in Südtirol bestens geeignet. Leichte bis mittelschwere Skipisten, Top-Bergbahnen mit Kindersicherung und zwei Skischulen garantieren Winterspaß schon für die Kleinsten. Beim Skikurs lässt sich das Skifahren spielend erlernen. Die sagenhafte Skirunde „Seiser Alm Ronda“ verspricht mit sieben Stationen entlang der Skipisten Action und Spaß für Jung und Alt: der Seiser Alm Snowpark mit Family und Easy Line für Kinder, Hexe Nix Funline im Europark, Selftimer-Anlagen und Speedtraps. Die Holzsäulen bei den sieben Stationen erzählen von der Welt der Hexen und Hexenmeister. Natur, Ruhe & Erholung pur Grandiose Ausblicke auf die Dolomiten und die befreiende Weite begleiten Langläufer auf den 80 Kilometer sonnigen und bestens präparierten Loipen. Ob Skating oder klassischer Langlaufstil, Anfänger oder Profis: Die Seiser Alm bietet für jeden Geschmack die passende Loipe. Die unberührte Natur und das tolle Panorama auf den Schlern und den Lang- und Plattkofel lassen sich auch bestens beim Winterwandern oder bei Schneeschuhtouren genießen. Weit weniger anstrengend, aber ebenso empfehlenswert, ist eine Pferdeschlittenfahrt durch die traumhafte Winterlandschaft. Seiser Alm Marketing Dorfstraße 15 | I-39050 Völs am Schlern Tel. +39 0471 709 666 info@seiseralm.it | www.seiseralm.it

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it