Aufrufe
vor 2 Monaten

Südtirol Magazin Winter 2020/21 - WamS

  • Text
  • Badia
  • Pustertal
  • Spa
  • Wellness
  • Urlaub
  • Sonne
  • Meran
  • Dezember
  • Natur
  • Fotos
  • Zinnen
  • Skigebiet
  • Pisten
  • Dolomiten
  • Foto

Dezember

Dezember 2020 eröffnet wird, ist sowas wie der letzte Schliff des Juwels, der Sport- und Bergdestination 3 Zinnen Dolomiten. Durch die neue Aufstiegsanlage wird der Haupteinstieg in Sexten enorm aufgewertet, die Förderleistung verdreifacht und den Skifahrern extremer Komfort geboten. Der Helmjet als „Herzensprojekt“ Mark Winkler (Geschäftsführer 3 Zinnen AG) dazu: „Jede neue Aufstiegsanlage, die wir bauen, ist für mich etwas ganz Besonderes. Aber der ,Helmjet Sexten‘ ist eines meiner Herzensprojekte, welches wir alle seit vielen Jahren herbeisehnen. Die neue Aufstiegsanlage ist so etwas wie der letzte Schliff unseres Juwels der Sport- & Bergdestination 3 Zinnen Dolomiten und stellt das vorerst letzte Puzzlestück bezogen auf die Investitionen der letzten Jahre dar. Wir werten unseren Haupteinstieg in Sexten enorm auf, indem wir unseren Gästen durch die hochmoderne Anlage mehr Komfort bieten und gleichzeitig Hektik und lange Warteschlangen vermeiden. Ich persönlich kann es kaum erwarten, im Winter 2020/21 das erste Mal in der neuen Premiumkabine ,Symphonie‘ zu sitzen und von dort aus den Blick auf die Sextner Sonnenuhr zu genießen.“ Ein Paradies auch für die Kleinsten Auch die kleinsten Gäste können sich im Skigebiet 3 Zinnen Dolomiten ganz groß fühlen, und die Bilder aus ihrem Bilderbuch werden hier zum Leben erweckt: Während die imposante Familie der Riesenschneemänner Skifahrer auf der Rotwand mit einem Lächeln begrüßt, laufen ihnen Rudi Rentier und das einzige Rentierrudel der Alpen über den Weg. Auf dem überschaubaren Familienberg Haunold in Innichen warten neben abwechslungsreichen Pisten eine Kids Ski-Cross Strecke, eine Rodelbahn und ein neuer Familienrundweg. Außerdem laden diverse Talskilifte zu ersten Versuchen auf Skiern ein. Die Übungspisten für die Minis sind direkt von den Dörfern Sexten, Innichen, Toblach und Prags aus zugänglich. Die sieben professionellen Skischulen Fotos © Kottersteger der Region stehen hier bei ersten Versuchen gerne mit Rat und Tat und natürlich einem Lächeln im Gesicht zur Seite. Und wenn der Skischuh mal zwickt, dann bieten die zwei Rodelbahnen mit Liftanschluss absolutes Kurvenvergnügen. Zweimal in der Woche ist hier sogar Nachtrodeln angesagt. Hygienekonzept 3 Zinnen für einen sicheren Urlaub Auch trotz Geheimtippstatus und so viel Natur lassen sich Menschenansammlungen nicht immer gänzlich vermeiden, weshalb sich das Skigebiet 3 Zinnen Dolomiten ausgiebig Gedanken darüber macht, wie der Winterurlaub für seine Gäste auch mit und trotz Corona so abenteuerlich und erholsam, aber eben auch sicher und sorglos gestaltet werden kann. Zum Allgemeinen Schutz gilt natürlich Masketragen wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann, regelmäßiges Händewaschen und Abstandhalten. Im gesamten Skigebiet wurden weitere Maßnahmen getroffen, die zu einem sicheren Winterurlaub beitragen: organisierte Anstehbereiche und Besucherleitsysteme, regelmäßige Desinfektion aller Aufstiegsanlagen, Skiverleihe und Skidepots, fortlaufende Schulung aller Mitarbeiter sowie eine digitale Infrastruktur, die den Kauf von Skipass und Reservierung vom Skiverleih online möglich macht. 3 Zinnen AG Schattenweg 2 F | I-39038 Innichen-Vierschach Tel. +39 0474 710 355 info@dreizinnen.com | www.dreizinnen.com

Foto © IDM Südtirol/Klaus Huber 35 Innichen: Natur mit städtischem Flair vereint Eingerahmt vom imposanten Haunoldmassiv, ist die historische Ortschaft Innichen ein märchenhaftes Beispiel für einen Ferienort der Natur mit städtischem Flair vereint. Sich wie zu Hause fühlen … … im Sporthotel Tyrol, Ihre Gastgeber in der Dolomitenregion 3 Zinnen. Mit viel Liebe zum Detail, Sinn für Kultur und Geschichte, Erinnerungs- und Lieblingsstücken der Familie sowie mit schönen Dingen gestalten die Gastgeber ihr Haus. Zahlreiche Einzelstücke und besondere Schätze machen das Hotel so zu einem gemütlichen Zuhause für Sie und die Gastgeber. Von früh bis spät, an allen Ecken und Enden spüren Sie das Engagement und die persönliche Note. Und genau das wird Sie bei Ihrem Urlaub im Sporthotel Tyrol begeistern! Winterparadies vor der Haustür Das mehrfach preisgekrönte Skigebiet 3 Zinnen Dolomiten befindet sich direkt vor der Haustür. Ein ausgezeichnetes Winterwunder, Urbanität und Kultur ist hier zu Fuß erreichbar. Zwischen geschichtsträchtigen Kirchtürmen und Kulturschätzen, finden sich bunte Geschäfte, einladende Cafés und eine Vielfalt an aktiven Wintererlebnissen. Ideal, um einen Skitag ausklingen zu lassen. Als eine der ältesten Marktgemeinden Tirols ist der Ort geprägt von 1250 Jahren Geschichte, welche nicht nur in kulturellen Denkmälern spürbar ist, sondern vor allem in der bodenständigen Art der Menschen. Durch jahrelangen Handel wurde es ihnen in die Wiege gelegt, Besucher offen und herzlich zu empfangen und Innichen zu einem zweiten Zuhause werden zu lassen. Sporthotel Tyrol **** Draustraße 12 | I-39038 Innichen Tel. +39 0474 913 198 info@sporthoteltyrol.it | www.sporthoteltyrol.it Anzeige Skierlebnis mit fünf verbundenen Bergen im Winter, ein Wander- und Familientraumland im Sommer. Wo sonst kann ein schöneres Dolomitenerlebnis auf so engem Raum erlebt werden? Und nach Ihrem erlebnisreichen Tag? Da genießen Sie am besten im Sporthotel Tyrol! Das Dolomiti-Spa mit Hallenbad, Whirlpool und Saunen ist ideal, um müde Glieder zu lockern. Bei Massagen und Co. werden Sie verwöhnt. Fotos © Kottersteger

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it