Aufrufe
vor 2 Wochen

Südtirol Magazin Sommer 2022 - WamS

  • Text
  • Unesco
  • Trauttmansdorff
  • Fahrrad
  • Avs
  • See
  • Walwege
  • Wasser
  • Freunde
  • Glücklich
  • Klettern
  • Suedtirol
  • Foto
  • Natur
  • Urlaub
  • Sommer
  • Wandern
  • Dolomiten
  • Meter
  • Meran
  • Kilometer

Mai Anzeige

Mai Anzeige 2022 AKTUELL Dem Paradies ganz himmlisch nah „Der Küglerhof“ in Dorf Tirol, oberhalb von Meran, im Lodge-Stil eingerichtet und designt, präsentiert sich mit großen Fensterflächen, lichtdurchfluteten Räumen und hochwertigen und edlen Materialien. Die Lage ist ein Traum, der nie endet. Der Küglerhof“ mit seinen 35 Zimmern und Suiten liegt auf 700 Höhenmetern in einmaliger Panoramalage nahe dem Naturpark Texelgruppe – völlig ruhig und von naturbelassenen Wiesen umgeben – und bietet einen eindrucksvollen Panoramablick über das gesamte Etschtal und auf die benachbarten Täler und Dörfer, die Stadt Meran sowie die umliegenden Bergspitzen. Neue Energie wächst aus Entspannung Der Wellnessbereich, in Holz, Naturstein und Glas gehalten, verfügt über eine finnische Sauna, ein Dampfbad, eine Biosauna, Heusauna, eine Infrarotkabine, eine Kräutersauna, einen Kneipptretparcours und einen Whirlpool. In der kleinen, charmanten Beautyabteilung werden ausschließlich Produkte von [comfort zone] verwendet. Eine perfekte Symbiose von mediterraner und traditioneller Küche Der Chefkoch des Hauses und sein Team sind wahre Meister ihres Fachs und verarbeiten nur frische Waren. Viele davon werden täglich von den benachbarten Bauern geliefert. Abwechslungsreich und leicht, fantasievoll und trotzdem traditionell und mediterran – immer in perfekter Symbiose. Die Wege führen nach oben, dem Ziel entgegen „Der Küglerhof“ ist der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen, Biketouren und sonstige Aktivitäten im schönen Südtirol. Ob Sie den Tag mit Pilates im weitläufigen Park oder einer lockeren Joggingrunde beginnen, ein paar Runden im stets beheitzten Freibad schwimmen oder die Fitnessgeräte im Parkpavillon nutzen, immer wird ihr Blick in diese befreiende Ferne schweifen können. Hotel „Der Küglerhof“ **** s Haslachstraße 82 | I-39019 Dorf Tirol Tel. +39 0473 923 399 info@kueglerhof.it | www.kueglerhof.it

AKTUELL URLAUB Mai 2022 35 Falling in love with Südtirol Foto © IDM Südtirol, Manuel Ferrigato Digitalisierung, Rezession, die Verschärfung sozialer Unterschiede, eine Spaltung der Gesellschaft in No-Vax und Pro-Vax, neue Arbeits- und Lebensformen, Depression und nicht zuletzt auch ein neues Reiseverhalten. Nach Corona haben viele Deutsche das kleine Land auf der Alpensüdseite entdeckt, denn die Corona-Krise hat viele Spuren hinterlassen. Eine davon führt nach Südtirol. Dr. Nicole Steiner Auch die sprichwörtliche Reiselust der Deutschen erfuhr schließlich durch die Pandemie einen gewaltigen Dämpfer. Weite Auslandsreisen kamen für viele in der von Unsicherheit geprägten Corona-Zeit nicht mehr infrage. Komplizierte Aus- und Einreisebestimmungen, die Angst vor Kontakt und Ansteckung Tausende Kilometer von zu Hause entfernt, ließen viele von weiten Auslandsreisen Abstand nehmen. Allerdings lässt sich die Lust auf Sonne und mediterranes Feeling in Deutschland nicht allzu leicht befriedigen. Die Lösung dieses Dilemmas: Südtirol – Alto Adige. 30 Jahre Stammgast Den klassischen Südtirol-Urlauber der 70er und 80er Jahre gibt es noch, 30 Jahre Stammgast in derselben Pension. Aber das Tourismusangebot dieses kleinen, gesegneten und zweisprachigen Landes auf der Alpensüdseite hat sich längst emanzipiert und um 360 Grad geöffnet. Palmen und hochalpine Almen, italienisches Dolce Vita und alpenländische Tradition, eine abwechslungsreiche Landschaft mit idyllischen Tälern, Mittelgebirge und den faszinierenden Bergketten der Dolomiten, klare Bergseen und lebendige Städte mit einem interessanten Kulturangebot garantieren einen Urlaub der Superlative. Kultur und Sport, Natur und Wellness, Shopping und Gourmet, Hochalpin und relaxen. Für Anspruchsvolle und Nachhaltige, für Paare, Familien und Junggebliebene. Für Aktive und Gemütliche. Südtirol ist allemal eine Reise wert und für viele mehr als nur eine. Die Dolomiten beim Sonnenuntergang Warum denn in die Ferne schweifen Die Fernreisekoffer aus dem Keller holen, packen, wiegen: zu schwer. Auspacken, noch mal wiegen. Transfer zum Flughafen organisieren, Reiseapotheke ausmisten und neu bestücken, zumindest ein Minimum an Geld wechseln, „Wie anstrengend war das doch“, denkt Susanne und lehnt sich entspannt zurück. Hätte ihr und ihrem Mann jemand vor drei Jahren gesagt, dass sie Sommerurlaub in Südtirol machen würde, und das auch noch als Wiederholungstäter, hätte sie nur spöttisch den Kopf geschüttelt. Ja und dann kam Corona und damit waren Reiseziele wie Thailand, Florida und Südafrika erst einmal tabu. Jetzt fahren sie bereits zum dritten Mal über den Brenner. Nach Meran und ins Pustertal haben sie sich dieses Mal für Foto © IDM Südtirol, Tobias Kaser

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it