Aufrufe
vor 3 Jahren

Südtirol Magazin Sommer 2018 - NZZ

  • Text
  • Meran
  • Foto
  • Meter
  • Bozen
  • Familie
  • Meraner
  • Natur
  • Resort
  • Urlaub
  • Sommer

6 Mai

6 Mai 2018 AKTUELL Foto © Thomas Stankiewicz Bozen und Umgebung Bozen als Landeshauptstadt besticht zum einen durch ein umfangreiches Angebot an Kultur, Museen, Geschäften und Restaurants. Zum anderen durch eine Umgebung, die von den Weingärten des Überetsch bis zu den Dolomiten reicht. Turm. Alles zusammen ein Beweis, dass es den Herren Grafen von Tirol dank des Weinbaues schon vor Hunderten Jahren sehr gut ging. Während zu Bozen die autochthone Weinsorte des Lagrein gehört, ist das Weinbaugebiet von Eppan über Kaltern bis Tramin bekannt für Spitzen- Mit etwa 100.000 Einwohnern ist Bozen eine Kleinstadt. Aber der Schnittpunkt zwischen Nord und Süd, die dreisprachige Freie Universität, ein preisgekröntes Irisches Pub, Boutiquen mit den bekanntesten Modelabels geben Bozen ein internationales Flair. Ausserdem wird die Stadt als das Tor zu den Dolomiten, dem UNESCO-Welterbe, bezeichnet. Als Bestätigung dafür ist von überall in der Stadt der Rosengarten samt Vajolet-Türmen sichtbar – am schönsten natürlich im abendlichen Sonnenuntergang. Ein Land der Burgen und Schlösser Dazu kommt die Umgebung, in nächster Nähe das Überetsch mit Eppan und Kaltern. Mehr als 200 Burgen, Schlösser und Ansitze, bekannt schon aus den Schilderungen von Goethes italienischen Reisen. Darüber wacht der „Dom am Lande“, die Pfarrkirche von St. Pauls, mit einem 76 Meter hohen Foto © IDM – Stefano Gilera

Foto © seehauserfoto.com Mai 2018 Foto © IDM – Helmuth Rier 7 Bozen ist auch auf dem Luftweg erreichbar. Im Bild der kleine, aber feine Airport Bozen - Südtirol Alto Adige Der Bozner Kultursommer ist vielfältig und reicht von Konzerten in der Stadt und auf alten Burgen hin bis zur Weinkultur. Weissweine, wie die zahlreichen Auszeichnungen mit drei Gläsern (nach Gambero Rosso) beweisen. Dazu kommt das familiengerechte Freizeitangebot um die beiden Montiggler Seen und den Kalterer See, von Bozen aus gerade mal in zehn bis 15 Minuten erreichbar. Noch ein Geheimtipp Lagrein, die autochthone Rotweinsorten Südtirols, gedeiht in der Talsohle rund um die Stadt Bozen im Talkessel mit seinen Schwemmböden (Sand, Kies und dem Vulkangestein Porphyr) und den Stadtteil Gries; am besten bei hohen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht im Herbst. Die Rebsorte bringt farbintensive und komplexe Weine hervor, die mit einer typischen Säure bestechen. Dazu schreibt Michael Ortmanns vom „Manager Magazin“: „Allein schon der Name – Lagrein. Man weiss gar nicht so recht, wie man ihn aussprechen soll: La-grein, mit Betonung auf der zweiten Silbe. Und schon vor dem ersten Schluck ist klar, dass der Lagrein ein ganz und gar aussergewöhnlicher Wein ist. Wie Tinte fliesst er aus der Flasche, tiefdunkel, violett, fast schwarz, undurchschaubar. Kaum im Glas, füllt sein Duft schon den ganzen Raum, reife Brombeeren sind in jedem Fall dabei, Schattenmorellen vielleicht, auch Bitterschokolade und Lakritze. Noch vor 15 bis 20 Jahren als Bauernwein verschrien, beobachtet heute die gesamte internationale Weinszene mit grossem Interesse, dass aus der Sorte immer mehr Spitzenweine gekeltert werden. Dazu Christine Mayr, Präsidentin der Südtiroler Sommelier-Vereinigung: „Der erste Schluck ist manchmal etwas befremdlich, aber am Ende ist die Flasche leer.“ www.seeleiten.it IHR PARADIES AM KALTERER SEE Familie Moser Weinstrasse 30 • I-39052 Kaltern am See Tel. +39 0471 960 200 • info@seeleiten.it Sie sind auf der Suche nach einem Wellnesshotel in Südtirol? Dann sind Sie im Hotel Seeleiten am Kalterer See genau richtig! Unser Wellnesshotel in Südtirol steht für höchste Qualität in allen Bereichen und ist darauf ausgerichtet, die Erwartungen anspruchsvoller Wellnessgäste zu erfüllen, meist sogar zu übertreffen. Warum Sie genau das Seeleiten zu Ihrem Urlaubszuhause erklären sollten, haben wir hier für Sie zusammengefasst. · Moderne Zimmer und Suiten mit stilvoller Einrichtung und traumhaftem Blick auf den Kalterer See und die umliegenden Weinberge · Ein grosser, wunderbar gepflegter mediterraner Park zum Relaxen und Sonnenbaden · Unser Privatstrand am Kalterer See, der exklusiv unseren Gästen vorbehalten ist · Raffinierte kulinarische Kreationen auf Gourmetniveau, die das Beste aus der mediterranen und der alpinen Küche vereinen · 2.500 m² grosse Wellnesswelt mit Pools, Saunen und kuscheligen Ruhebereichen

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it