Aufrufe
vor 4 Jahren

Südtirol Magazin Sommer 2017 - NZZ

  • Text
  • Foto
  • Meran
  • Dolomiten
  • Urlaub
  • Seiser
  • Natur
  • Innichen
  • Zinnen
  • Bruneck
  • Meter
  • Radius
  • Magazin

INFO-PR 8 Mai

INFO-PR 8 Mai 2017 aktuell Innichen – Das ganz besondere Innichen gilt als echter Geheimtipp in den Dolomiten. Auf 1.170 Meter Höhe mitten im Dolomiten UNESCO Welterbe in der Ferienregion Drei Zinnen präsentiert sich ein wahrliches Kleinod mit kulturellen und alpinen Schätzen. Erholungsuchende, Sport- und Kulturgeniesser finden 1.000 Möglichkeiten, ihren Urlaub zu spüren. Können Sie sich vorstellen, dass es da in den Dolomiten etwas gibt, etwas ganz Besonderes, das Ihre bisherigen Urlaube, die sicher auch sehr schön, abwechslungsreich und erholsam waren, noch übertrifft? Innichen bietet dieses ganz besondere Etwas, dieses faszinierende Flair eines bäuerlich geprägten Bergdorfes, kombiniert mit städtisch-modernem italienischen „godersi la vita“, diese NATURAL. INDIVIDUAL. TRADITIONAL. – das neue JOAS natur.hotel.b&b inmitten der Dolomitenregion 3-ZINNEN- DOLOMITES lebt diese drei Aspekte. In der perfekten Symbiose aus modern und traditionell, familiär und flexibel, genießen Sie traumhaften Aktiv- & Wellness-Urlaub mit WOW-Effekt. JOAS natur.hotel.b&b Helmweg 22 | I-39038 Innichen Tel. +39 0474 910 013 info@joas.it www.joas.it Ihr Ferien-Zuhause in den Dolomiten Senfter Platzl Innichen www.zinsenfter.com info@zinsenfter.com

Mai 2017 9 Etwas atemberaubende Dolomitenkulisse mit sanft gewellten Almen und den darauf sitzenden steilen Riffen aus Kalkstein sowie Bauwerke, die von einmalig historischem und ästhetischem Wert sind. Und auf alle Fälle bemerkenswert: Innichen, das Dorf der 1.000 Möglichkeiten, bietet für seine Gäste ein vielfältiges Sommerprogramm, das seinesgleichen sucht. Foto © Martin Schönegger Von Olperl’s Bergwelt bis Acquafun Umgeben von saftig grünen Wiesen, einem sauerstoffreichen Fichten- und Lärchenwald, der sich bis auf eine Höhe von 2.200 Metern erstreckt, und darüber strahlende Dolomitengipfel mit klingenden Namen wie Haunold, Elfer, Zwölfer und Helm finden sich in der sonnenverwöhnten Ferienregion Drei Zinnen zahlreiche Spazier- und Wanderwege sowie Kletterrouten aller Schwierigkeitsgrade für Jung und Alt. In einer knappen Stunde erreicht man zu Fuss die Riese-Haunold-Hütte. Ein eigener Erlebnispark, die Olperl’s Bergwelt am Helm, ideal für Familien, führt die Besucher ins Reich der alpinen Tierwelt, und der Klettersteig Rotwandspitze ist nur was für Geübte. Der 44 Kilometer lange eben dahin führende Drauradweg bis Lienz in Osttirol bietet Fahrradspass pur, und Mountainbiker kommen nicht nur beim Stoneman Trail voll auf ihre Kosten. Und wer freut sich nicht auf eine sommerliche Abkühlung? Für Wasserratten gibt es einen chlorfreien Naturbadesee oder ein Freischwimmbad in unmittelbarer Umgebung. Das Alpin-Erlebnisbad Acquafun in Innichen bietet auch noch eine Saunawelt. 769 n. Chr., Stiftskirche, Dirndl und „Armani“ Kulturinteressierte sind von Innichen begeistert. Im Jahr 769 n. Chr. gegründet, ist es die älteste Gemeinde Tirols. Die Vorbereitungen für die 1.250-Jahr-Feier sind schon im Gange. Neben einem Haus aus dem 10. Jahrhundert, der spätbaro- S Das Hotel Brandl, die beste Adresse für Ihren Urlaub in Innichen. Denn „Hotel Brandl“ bedeutet herz hafter Genuss in stimmungs voller Atmosphäre, tiefgehendes Wohlfühlprogramm für Körper, Geist und Seele und heißt vor allem auch besonderer Komfort im Herzen von Innichen. Hotel Brandl • Alter Markt 33, 39038 Innichen • Tel. 0474913393 • info@hotelbrandl.com • www.hotelbrandl.com

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it