Aufrufe
vor 4 Jahren

Südtirol Magazin Sommer 2017 - NZZ

  • Text
  • Foto
  • Meran
  • Dolomiten
  • Urlaub
  • Seiser
  • Natur
  • Innichen
  • Zinnen
  • Bruneck
  • Meter
  • Radius
  • Magazin

Foto © Alex Filz 40 Mai

Foto © Alex Filz 40 Mai 2017 nach und nach identifizieren kann. Ein Hauch von Sternjasmin, schwer und süss, wie eine in die Jahre gekommene, reife Liebe. Von Rosen, lieblich-flüchtig, wie ein Flirt. Nach grün riecht es – ja und eine Spur von Erde ist auch dabei. Im Frühjahr sind die Tage zwar schon sommerwarm, aber die Nächte sind noch kalt, und am Morgen ist die Luft schwer und feucht, satt vom herben Geruch der Erde. Garten für Verliebte Ich liebe dich, ti amo, je t’aime, I love you, te quiero – auch wer keine Fremdsprachen kann, diese Worte versteht jeder. Ein sinnlicher Spaziergang durch die Jahreszeiten der Liebe … in den Gärten von Trauttmannsdorff Etwas erhitzt vom Aufstieg geniesse ich die leichte Brise, die sanft über meine Wangen streicht. Warm ist sie, Verheissung des nahen Sommers. Gemischt mit Düften, die ich erst Der Sittnerhof: Hotel & Weingut in Meran Ich liebe dich – Ti amo Um mich herum eine Farbenexplosion. Rot und Rosa aller Nuancen, Lindgrün, Dunkelgrün, Ocker, Braun, Gelb, Blau und Weiss – die gesamte Palette des Regenbogens. Ich bin im Garten der Verliebten, unter mir erstrecken sich die Gärten von Schloss Trauttmannsdorf. Liebe. Dieses berauschende Gefühl, das wie neugeboren alle Sinne, jede Faser des Körpers und jeden noch so kleinen Gedanken in Beschlag nimmt. Und das gilt nicht nur für die erste Liebe. Liebe kennt kein Alter. Herzklopfen und Minuten, die Stunden gleichen, empfindet jeder Verliebte, egal ob mit 15 oder mit 65. Und dieser Garten ist eine Hommage an die zeitlose Liebe. Ein Teich mit drei überdimensionalen Blumensträussen. Pavillons, die zum Eintreten einladen. Ein Ort für ein Ritual. Loslassen. Versprechen. Verewigen. Auch hier sprechen die Farben. Sonnenblumengelb, um sich von negativen Gefühlen und Zwängen zu reinigen. INFO-PR Der Sittnerhof in Meran ist ein traditionelles, familiengeführtes 4-Sterne-Haus am Fusse des Küchelberges, unweit vom Zentrum. Hier können Sie sich wohlfühlen und geniessen zugleich. Das Persönliche macht den Unterschied, und die Lage ist einfach herrlich! In einer ruhigen Sackgasse und doch nur zehn Gehminuten vom historischen Zentrum Merans entfernt, eingebettet in eigene Weinberge, präsentiert sich das familiär geführte Hotel. Dazu Patrizia Brunner: „Bei uns fällt es Ihnen sicher leicht, den Alltag zu vergessen, sich schon wieder auf morgen zu freuen und die Ruhe und das einzigartige Panorama von der begrünten Dachterrasse zu geniessen. Freuen Sie sich auf unvergessliche Urlaubstage voller Hochgenüsse für Körper, Geist und Gaumen.“ Hotelier als Beruf und Weinbauer aus Leidenschaft Besonders stolz ist Seniorchef Hansjörg Brunner auf seine Eigenbauweine: Meraner Küchelberger Grauvernatsch, Lagrein, Merlot, Cabernet Sauvignon Barrique, Chardonnay, Merlot Rosé, Weissburgunder, Gewürztraminer und Pinot Grigio. „Bei so einer Weinverkostung lernen sich auch unsere Gäste näher kennen, und unter der Regie des Weingottes Bacchus entsteht so manche neue Freundschaft.“ Hotel Sittnerhof **** Familie Brunner Giuseppe-Verdi-Straße 58 I-39012 Meran | Südtirol Tel. +39 0473 446 331 www.sittnerhof.it

INFO-PR aktuell Mai 2017 41 Dem Paradies ganz himmlisch nah Der Küglerhof in Südtirol, im Lodge-Stil eingerichtet und designt, präsentiert sich mit grossen Fensterflächen, lichtdurchfluteten Räumen und hochwertigen und edlen Materialien. Die Lage ist ein Traum, der nie endet. Der Küglerhof mit seinen 35 Zimmern und Suiten liegt auf 700 Höhenmetern in einmaliger Panoramalage nahe dem Naturpark Texelgruppe – völlig ruhig und von naturbelassenen Wiesen umgeben – und bietet einen eindrucksvollen Panoramablick über das gesamte Etschtal und auf die benachbarten Täler, die Dörfer, die Stadt Meran und die umliegenden Bergspitzen. Neue Energie wächst aus Entspannung Der Wellness-Bereich, in Holz, Naturstein und Glas gehalten, verfügt über eine finnische Sauna, ein Dampfbad, eine Bio-Sauna, Heu-Sauna, eine Infrarotkabine, eine Kräutersauna, einen Kneipp-Tretparcours und einen Whirlpool. In der kleinen, charmanten Beauty-Abteilung werden ausschliesslich Produkte von Susanne Kaufmann verwendet. Von den Hauben zu den Sternen Andreas Pircher, der junge Chefkoch des Hauses, ist ein Meister seines Fachs und verarbeitet nur frische Waren. Viele davon werden täglich von den benachbarten Bauern geliefert. Abwechslungsreich und leicht, fantasievoll und trotzdem traditionell und mediterran – immer in perfekter Symbiose. Die Wege führen nach oben, dem Ziel entgegen Der Küglerhof ist der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen, Biketouren und sonstige Aktivitäten im schönen Südtirol. Ob Sie den Tag mit Pilates im weitläufigen Park oder einer lockeren Joggingrunde beginnen, ein paar Runden im stets beheitzten Freibad schwimmen oder die Fitnessgeräte im Parkpavillon nutzen – immer wird Ihr Blick in diese befreiende Ferne schweifen können. Hotel Der Küglerhof **** s Haslachstrasse 82 | I-39019 Dorf Tirol Tel. +39 0473 923 399 info@kueglerhof.it | www.kueglerhof.it

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it