Aufrufe
vor 4 Jahren

Südtirol Magazin Sommer 2017 - NZZ

  • Text
  • Foto
  • Meran
  • Dolomiten
  • Urlaub
  • Seiser
  • Natur
  • Innichen
  • Zinnen
  • Bruneck
  • Meter
  • Radius
  • Magazin

22 Mai

22 Mai 2017 PUSTERTAL Feinkäserei Capriz Die Käsemanufaktur Capriz in Vintl zeigt ihren Besuchern, wie vielfältig Käse sein kann. Ansprechende Architektur, eigener Shop, Bistro und Museum: Die Feinkäserei Capriz lädt Besucher auf eine Entdeckungsreise ein. Im Mittelpunkt steht dabei Käse – ein Produkt, das in all seinen schmackhaften Facetten präsentiert wird. Nirgendwo sonst in Südtirol und weit darüber hinaus findet man eine solche Vielfalt handgeschöpften Feinkäses. GINEPRO Wacholderkäse, Bierkäse, Trüffelkäse – ein Geschmackserlebnis der besonderen Art. Weinspezialitäten, kostbare Olivenöle, delikate Honigprodukte und diverse andere Köstlichkeiten runden das Angebot ab. Die köstlichen Käse kann man im Shop kaufen oder gleich vor Ort verkosten: Im Bistro wählen Besucher mittags aus einer feinen Karte – dazu ein Glas Wein aus der Vinothek, herrlich! Beim „Käsen“ zuschauen Dem Käsemeister durch eine gläserne Wand bei der Arbeit zuschauen, im eigenen Museum mehr zur Geschichte dieses köstlichen Produkts erfahren – im Capriz werden Besucher Teil einer interaktiven Käseerlebniswelt. „Unsere Käse stehen für Genuss, Regionalität und hochwertige Verarbeitung. Käsemanufaktur Capriz direkt an der Pustertaler Strasse in Vintl Unser Anspruch ist, nur die beste Qualität anzubieten“, sagt Verkaufsleiter Florian Molling. Das gelingt rundum – wie die köstlichen Spezialitäten, der ausgezeichnete Service und die persönliche Atmosphäre im Capriz zeigen. Hier in der Feinkäserei werden die in eigener Produktion hergestellten Käsespezialitäten zum perfekten Botschafter für das Genussland Südtirol. Geöffnet täglich von 9 bis 19 Uhr. Infos unter www.capriz.it Foto © Michael Huber INFO-PR Urlaubsspass im Naturhotel „Die Waldruhe“ Weitab von der Hektik des Alltags, mitten in der natürlichen Landschaft des Pustertals und der mächtigen Dolomiten liegt das 4-Sterne-Naturhotel „Die Waldruhe“ in Kiens. „Die Waldruhe“ hält, was sie verspricht: Ruhe, Entspannung und viele erholsame Tage gehören im Naturhotel in Kiens einfach dazu. Die gesamte architektonische Formensprache des Hotels wurde beim Umbau behutsam unter Verwendung von einheimischem Lärchenholz umgesetzt. Dem biologischen Grundsatz folgend, wurde die gesamte Inneneinrichtung der Hotelzimmer in massivem Fichtenholz gemacht. Südtirol, wie Sie es sich verdient haben. Sie sollen sich als Gast im Naturhotel im Pustertal rundum wohlfühlen. Ankommen und wohlfühlen, aktiv sein, sonnige Dolomiten und pure Natur so weit das Auge reicht. Hofern/Kiens, unweit von Bruneck, ist im Sommer Ausgangspunkt für lohnende Alm- und Hüttentouren und das Tor zu den Dolomiten. Naturhotel die Waldruhe **** Kofelweg 2 | I-39030 Hofern/Kiens Tel. +39 0474 565 247 info@hotel-waldruhe.com | www.hotel-waldruhe.com

aktuell Mai 2017 23 Almencard & Brixencard Foto © Frieder Blickle Almen, Berge und Kultur. Doppelt sparen, doppelt geniessen, doppelt erleben! In Brixen und Umgebung wird den Urlaubern über die beiden Karten einiges geboten. Die Almencard in der Ferienregion Gitschberg-Jochtal und die Brixencard öffnen Tür und Tor zum unvergesslichen Ferienerlebnis. Sie sind im Zimmerpreis mit inbegriffen – kostenlos, aber unbezahlbar! Es gibt Vergünstigungen bei vielen Partnern. Die schönsten Seiten der Ski- und Almenregion Gitschberg- Foto © IDM Südtirol/Alessandro Trovati Natur und Berg-Wellness pur INFO-PR Eine grandiose Panoramalage mit weitem Blick auf die Dolomiten und die kraftvolle Natur zum Vorbild. Das KlimaHotel Gitschberg ist ein Zuhause für all jene, die das Einfache lieben und das Besondere suchen. Wenn Design und Natur miteinander verschmelzen, entsteht ein gutes Gefühl. Wie auf einem Logenplatz fügt sich das raffiniert-moderne Hotel in die Almenregion von Meransen ein. Sonnig und authentisch. 1.400 Meter über dem Alltag ist der wahre Luxus die Weite, die Stille und Naturverbundenheit. Das Gitschberg begrüsst mit dem herrlichen Duft der Zirbe und Lärche. Viel Licht, warme Farben und natürliche Materialien öffnen das Herz. Der panoramareiche Fenilia Spa bietet Tiefenentspannung und Berg- Wellness der besonderen Art, während die Gitschberg- Bergküche auf kreativ-gesunde Weise kulinarisch verwöhnt. 280 Sonnentage im Jahr, die facettenreichen Wandermöglichkeiten und eine reiche Vielfalt an Vorzügen der Almencard- Plus-Gästekarte runden das Urlaubsvergnügen ab. KlimaHotel Gitschberg Enderecker Strasse 2 | I-39037 Meransen Tel. +39 0472 520 170 info@gitschberg.it | www.gitschberg.it Foto © Marcel Hagen Foto © Marcel Hagen

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it