Aufrufe
vor 2 Jahren

Radius Top Jobs 2016

  • Text
  • Mitarbeiter
  • Unternehmen
  • Bozen
  • Familie
  • Lobis
  • Arbeit
  • Brixen
  • Mitarbeitern
  • Betrieb
  • Kategorie
  • Radius

36

36 03/2016 gesundheit Power-Snacks für die Karriere Was und wann Sie während der Arbeit essen, entscheidet über Ihre Leistungsfähigkeit. Hier sind die besten Snacks für Aufgeweckte. Über seinen Energiehaushalt sollte sich jeder gründlich Gedanken machen. Das hilft dabei, schwerwiegende Fehler zu vermeiden. Essen Sie schlau und essen Sie oft. Vor allem: Snacken Sie oft. Indem Sie Ihren Magen zum richtigen Zeitpunkt mit dem am besten geeigneten Futter anfeuern, verfügen Sie rund um die Uhr über das maximale Energieniveau. 7 Uhr: Blitzstart aus dem Bett Sie haben acht Stunden nichts gegessen. Ihr Blutzuckerspiegel ist nahe null. Tanken Sie jetzt Protein und Fett, vor allem aber komplexe Kohlenhydrate. Mischen Sie sich ein Müsli aus drei Teilen zarten Haferflocken und einem Teil Dinkel-Crunchies. Mit Milch auffüllen. Das liefert Fett, Protein und erstklassige Kohlenhydrate. Fügen Sie noch frisches Obst hinzu, um dem Blutzuckerspiegel einen Kick zu geben, der Sie mit Sicherheit wach macht. 10.30 Uhr: Starkes Zweitfrühstück Nach zwei bis drei Stunden hat Ihr Körper die langkettigen Kohlenhydrate verarbeitet. Wenn Sie nicht Energie nachliefern, machen die ersten Zellen schlapp. Lassen Sie sich ein Kännchen leicht gesüßten Tee munden. Während der Zucker Ihren Blutzuckerspiegel auf Niveau hält, verbessert der Wirkstoff Tein die Aufmerksamkeit. Lassen

gesundheit 03/2016 37 Sie Croissants und andere Backwaren liegen. Stattdessen schnappen Sie sich eine Handvoll Beeren. Die ballaststoffreichen Früchte verarbeitet der Körper nur langsam. So profitieren Sie von einer kontinuierlichen Kohlenhydratversorgung. 12.30 Uhr: Energisches Mittagessen Was Ihr Blutzuckerspiegel jetzt braucht, ist keine Blitzkur, sondern lang anhaltende Energie. Bestellen Sie sich ein Tunfischfilet. Die enthaltenen Omega-Fettsäuren eignen sich ideal als Baumaterial für Gehirnzellen. Tröpfeln Sie Olivenöl und etwas Essig über den Salat. Das Öl bremst die Verdauung von Proteinen und Kohlenhydraten aus dem Salat, stabilisiert den Blutzuckerspiegel und hält die Energieverfügbarkeit auf hohem Niveau. 15.30 Uhr: Nie im Nachmittagstief Der Stress fordert seinen Tribut. Aber Sie geben dem nicht nach. Gönnen Sie sich einen Jogurt, sobald Ihre Energiereserven zu schwinden scheinen. Proteinreiche Milchprodukte wie Jogurt sind eine exzellente Quelle für Aminosäuren wie Tyrosin. Der Organismus benötigt Tyrosin für die Herstellung von Noradrenalin. Das Noradrenalin wiederum verhindert negative Auswirkungen von Stress und setzt Ihre Energiereserven frei. Auch der Verzehr von ein paar Cracker mit Butter ist ideal. Der Snack bietet zu dieser Zeit genau die richtige Kombination aus schnellen Kohlenhydraten, langsam brennendem Eiweiß und Fett. Und auf diese Weise halten Sie auch noch die letzten Stunden bis zu Ihrem wohlverdienten Feierabend ganz locker durch.

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it