Aufrufe
vor 2 Jahren

Top Jobs! 2016

  • Text
  • Mitarbeiter
  • Unternehmen
  • Bozen
  • Familie
  • Lobis
  • Arbeit
  • Brixen
  • Mitarbeitern
  • Betrieb
  • Kategorie
  • Radius

30

30 03/2016 INFO-PR Job gesucht, im „Markt“ gefunden Stellenangebote in Zeitungen und Zeitschriften sowie in Online-Stellenmärkten, persönliche Kontakte und Tipps aus dem Bekanntenkreis sind die wichtigsten Instrumente bei der Suche nach einem neuen Job. In Südtirol ist der „Dolomiten“-Markt, die Samstagsbeilage mit den Kleinanzeigen des Tagblattes „Dolomiten“, führend, wenn es darum geht, Bewerber und Unternehmen zusammenzubringen. Über 500 Anzeigen von Jobsuchenden oder -anbietern, von klassischen Wortanzeigen bis zu auffallenden Formatanzeigen, werden jeden Samstag veröffentlicht (Auflage: über 50.000 Stück). Durch sogenannte „Kombi-Schaltungen“ erscheint jede Annonce zudem am darauffolgenden Mittwoch im „WIKU – Wirtschaftskurier“ (Auflage: über 43.000 Stück) sowie zwei Wochen lang in der Online-Version unter www.dolomitenmarkt.it (über 650.000 Seitenaufrufe im Monat). Somit erreichen derzeit über 900 Stellengesuche und Stellenangebote nahezu ganz Südtirol. Stellenangebote – aber nicht nur … Im „Dolomiten“-Markt sowie im Online-„Dolomiten“- Markt finden Leser aber nicht nur Stellenangebote. Zu den Stärken der beiden Plattformen gehören auch Annoncen zum An- und Verkauf von Immobilien, Angebote zum An- und Verkauf von Motorrädern und Fahrzeugen und vieles mehr. Online-Auftritt Den Online-„Dolomiten“-Markt gibt es seit Jahresbeginn 2015. Seither durchstöbern 93.000 User das Portal; im Schnitt fünfeinhalb Minuten lang. 9,6 Seiten sieht sich ein Leser durchschnittlich an. Auf das größte Interesse stoßen hierbei die Stellenangebote. Zu den beliebtesten Rubriken gehört auch die „Fundgrube“, wo von Baumaschinen über Kücheneinrichtungen bis hin zu Bekleidung, Sport und Mu- Die Kombination macht’s: Markt, WIKU und www.dolomitenmarkt.it. sik alles zu finden ist. Besonders interessant: Inserate in der Rubrik „Fundgrube“ sind im Online-„Dolomiten“-Markt für Privatkunden kostenlos, bleiben 90 Tage lang sichtbar, und zu gewinnen gibt’s auch was ... Das Gewinnspiel „Kostenlos inserieren und doppelt kassieren“ lautet derzeit das Motto. Unter allen Privatpersonen, die eine Gratis- Kleinanzeige auf www.dolomitenmarkt.it aufgeben, werden bis kommenden Dezember monatlich tolle Preise verlost. Also nichts wie los, registrieren oder einfach anmelden und Anzeige aufgeben. Der Online-„Dolomiten“-Markt ist seit Februar auch auf Facebook zu finden. Nutzbar ist er zudem auch auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets. Unternehmen und Privatkunden, die ihre Anzeigen online aufgeben, müssen aber nicht auf die gedruckte Variante verzichten. Weiterhin sind kombinierte Schaltungen mit den Printprodukten möglich. Anzeigen kann man unter anzeigen@athesia.it, Tel. 0471 081 600 oder www.dolomitenmarkt.it (rund um die Uhr) aufgeben.

INFO-PR 03/2016 31 Einen STEINwurf entfernt … … und doch rund um den Globus aktiv ist der internationale Natursteinbetrieb Nikolaus Bagnara AG mit seinem Hauptsitz in Eppan. Jahrzehntelange Tradition und gleichzeitig der konstante Blick nach vorne machen das Familienunternehmen zu einem der erfolgreichsten in seiner Branche. Was im fernen Jahr 1948 als kleiner lokaler Steinmetzbetrieb in Eppan begann, hat sich im Laufe der Zeit zu einem globalen Player auf dem Natursteinmarkt entwickelt. Bereits seit drei Generationen lebt Familie Bagnara mit voller Leidenschaft für dieses einzigartige Naturprodukt. Mittlerweile wächst das Unternehmen stetig und führt eigene Steinbrüche in Zimbabwe, Spanien und den USA. Somit kann man innerhalb eines Betriebes die komplette Geschichte – vom Steinbruch über den Rohblock und die Rohplatte bis hin zum fertigen Endprodukt – genau nachvollziehen. Dieser 360°-Service ist einer der Erfolgsfaktoren der Nikolaus Bagnara AG. Neben mehreren Standorten in Norditalien (VR), zeichnet sich das Unternehmen mit einem internationalen und effizienten Vertriebs- und Einkaufsnetz aus, das unter anderem in Australien, Skandinavien, Korea, in den USA und in Brasilien aktiv ist. Eintauchen in die Welt des Natursteins Aktuell hat der Natursteinbetrieb weltweit ca.150 Angestellte. Durch das stetige Wachstum des jungen und dynamischen Teams steht die Suche nach neuem motiviertem Personal nie still. Besonders in der Produktion und im Management ist der Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern sehr hoch. Einen besonderen Reiz bieten dabei die guten Entwicklungschancen und abwechslungsreichen Tätigkeiten mit dem natürlichen Material Stein. Dabei kommen nicht nur Technikbegeisterte auf ihre Kosten, sondern auch jene, die sich für präzise Handarbeit interessieren. Die Möglichkeit, in die Welt des Natursteins einzutauchen, gibt es bei diversen Praktika das gesamte Jahr hindurch. v.l.n.r. Philipp, Bruno und Niko Bagnara Das Endprodukt – ein wunderschönes Natursteinbad International und familiär zugleich Die außergewöhnlich hohe Mitarbeiterbindung spricht für sich, und trotz der stetigen Expansion ist das Traditionsunternehmen immer noch ein familiäres und sozial engagiertes Unternehmen geblieben. Nikolaus Bagnara AG Maria-Rast-Weg 34 | 39057 St. Michael/Eppan Tel. 0471 662 109 info@bagnara.net | www.bagnara.net NIKOLAUS MARBLE GRANITE STONES | since 1948

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it