Aufrufe
vor 2 Jahren

Top Jobs! 2015

  • Text
  • Mitarbeiter
  • Unternehmen
  • Bozen
  • Arbeit
  • Menschen
  • Volksbank
  • Unternehmens
  • Mitarbeitern
  • Unternehmenskultur
  • Konzept
  • Radius

INFO-PR INFO-PR

INFO-PR INFO-PR themenbereich 34 03/2015 03/2015 35 Schweitzer plant für „Leseratten“ Das Buch ist tot, es lebe das Buch! So oder so ähnlich könnte man die Entwicklung im Buchhandel in den letzten zehn Jahren zusammenfassen. Lesen ist Abenteuer im Kopf, die Steigerung davon ist wohl, dass schon das Suchen und Auswählen der Bücher zum Erlebnis wird. Eintauchen in die faszinierende Welt der Bücher und sich von der angenehmen Atmosphäre des neuen Athesia Buch Stores in Meran inspirieren lassen! Bereits von außen werden Passanten und Kunden auf Neuheiten und Lesegenuss aufmerksam. Im Eingangsbereich ein großes Bücherregal, mit einem Hinweis auf Neuerscheinungen in der Mitte, weckt die Neugierde. Um sich dann im Store zu orientieren, weisen Lesezeichen in den Corporate Farben von Athesia auf die einzelnen Abteilungen und Neuigkeiten hin. Mobile Elemente wie Bücherkisten sind im ganzen Laden zu finden und können je nach Bedarf und Event neu ausgerichtet werden. Die zwei Stockwerke mit einer Gesamtfläche von 600 m² wurden von Interstore Design geplant und gemeinsam mit Schweitzer Project umgesetzt. Dazu Bernhard Schweitzer: „Die Grundidee bei der Konzeptentwicklung war einen Buchladen für die Stadt und die Region zu schaffen – mit Live Begegnungen – also Live Momenten. Menschen, die dahinter stehen, persönliche Empfehlungen abgeben und wo darüber hinaus Begegnungen stattfinden können. Sich inspirieren lassen – sich von Menschen beraten lassen oder sich mit anderen austauschen. Dafür haben wir einzelne Oasen geschaffen. Den Bezug zur Region haben wir geschaffen, in dem wir einfache Materialien ausgewählt haben. Mobile Möbel, um dadurch auch flexibler zu sein, um Events und Aktionen zu gestalten. Immer wieder neu und anders sein – das Gegenteil eben von einem langweiligen Buchladen.“ Von der Lese-Ecke bis zur Spielwiese Auf zwei Etagen können Groß und Klein in Büchern stöbern, Neues entdecken und in druckfrischen Büchern schmökern. Helles Fichtenholz und Filzelemente geben dem Traditionshaus unter den Meraner Lauben neue Frische und stellen einen klaren Bezug zur Region dar. Statt einzelner Sitzmöglichkeiten laden nun integrierte Lese-Ecken die Kunden zum Verweilen und Zurückziehen ein. Auch an die kleinsten Leser wurde gedacht und eine eigene Kinderecke eingebaut. Auf der sogenannten Märchenwiese können Kinder Bücher und Spiele kennenlernen, herumtoben und auf Kreidetafeln malen. Einfach ein tolles Konzept Durch eine Einteilung der Arbeiten in zwei Bauphasen wurde das Geschäft teilweise bei laufendem Betrieb umgebaut und war somit nur drei Wochen für die Kunden geschlossen. Schon während der Bauphase konnte seitens der Kunden ein gesteigertes Interesse am Neuen festgestellt werden. Und heute wenige Wochen, nach der Eröffnung kann man sagen, dass dieses Konzept voll aufgegangen ist, ja die Erwartungen sogar übertroffen wurden. Heute ist weniger die Existenz des gedruckten Buches in Frage gestellt, sondern durch die Möglichkeit der Internet-Bestellungen, die Rentabilität der Buchläden. Im neuen Athesia Buchstore in Meran wird schon das Aussuchen und Schmökern zum Erlebnis. Schweitzer Project AG Industriestr. 7-9 | 39025 Naturns Tel. 0473 670 670 info@schweitzerproject.com | www.schweitzerproject.com

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it