Aufrufe
vor 4 Monaten

Radius Magazin Sommer 2019 Die Welt

52 Mai

52 Mai 2019 AKTUELL Foto © Alta Badia/Paola Finali Genussmomente auf höchstem Niveau Alta Badia befindet sich im Herzen der Dolomiten, welche vom bekannten Architekten Le Corbusier als das „schönste natürliche Bauwerk der Welt“ bezeichnet wurden. Vor genau zehn Jahren, am 26. Juni 2009, wurden die Dolomiten von der UNESCO zum Welterbe ernannt. In Alta Badia bezieht sich diese Auszeichnung auf zwei Orte: den Naturpark Fanes-Sennes-Prags und den Naturpark Puez-Geisler, die ein unvergleichliches Panorama für Ausflüge in eine unberührte und geschützte Natur bieten. Entdeckungstouren durch die beiden Parks mit ihren verborgenen Wegen, auf denen man die Besonderheiten der umgebenden Tier- und Pflanzenwelt sowie die Geologie und Morphologie der Dolomiten entdecken kann, werden während der ganzen Sommersaison in Alta Badia im Rahmen des Programms „Gemeinsam wandern“ angeboten. Bergbegeisterte haben diesen Sommer die Möglichkeit, die Gardenaccia-Hochebene im Naturpark Puez-Geisler über den Klettersteig „Les Cordes“ zu erreichen, welcher ab Juni 2019 begehbar ist. Abenteuer, Adrenalin und atemberaubende Ausblicke: Das erwartet all jene, die die „4 Peaks Alta Badia“-Herausforderung annehmen. Deren Ziel ist die Bewältigung der vier Gipfel Sas dla Crusc (2.907 m), Zehnerspitze (3.026 m), Lavarela (3.055 m) und Conturines 3.064 Meter an einem oder mehreren Tagen. Zu den Gipfeln, welche sich im Naturpark Fanes-Sennes-Prags befinden, führen nicht nur ausgebaute Wege und Pfade, sondern auch Klettersteige und ungesicherte Streckenabschnitte. Zur Feier des 10-jährigen Jubiläums der Dolomiten UNESCO Welterbes stehen weiters verschiedene Veranstaltungen und Events auf dem Programm. Am 26. Juni findet ein Konzert am Fuße der Pisciadù-Wasserfälle statt mit faszinierender Projektion auf die majestätischen Wände des Pisciadù im Rhythmus der Konzertnoten zum Hauptthema Dolomiten. Am Fuße der Gardenaccia hat man anlässlich des „Frühstücks am Berg“ am 18. Juli die Möglichkeit, am frühen Morgen die wunderschönen Dolomiten zu bewundern oder das Gipfelglühen „Enrosadira“ bei Sonnenuntergang während des Aperi-Abendessens am 27. August zu genießen. Am 28. Juli werden über dem Boësee verschiedene Waterlines sowie eine Highline gespannt, auf denen Profi-Slackliner balancieren werden. Eine spektakuläre Show in einer EIN EINZIGARTIGER AUFENTHALT INMITTEN DER DOLOMITEN, … … ein unvergessliches Erlebnis, das Ihnen angenehme und anregende Momente schenken wird. Str. Pre de vì, 11 | I-39036 St. Kassian – Alta Badia | Tel. +39 0471 849424 | info@gran-paradiso.it | www.gran-paradiso.it

ALTA BADIA Mai 2019 53 Foto © Alta Badia/Alex Moling Foto © Alta Badia/Armin Terzer beeindruckenden Location, die von den Dolomitenwänden umgeben ist. Bike-Urlaub nach Maß Alta Badia ist der ideale Ausgangspunkt, eine perfekte Bühne für spektakuläre Erlebnisse auf zwei Rädern. Die Gegend ist reich gesegnet mit faszinierenden Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden auf der Straße ebenso wie für Mountainbikes. In Kooperation mit der Bikeschule Dolomite Biking stehen jeden Tag geführte Touren für Gruppen oder ganz individuell zur Wahl. Dazu gibt es zahlreiche Gastbetriebe, die sich auf Radsportler spezialisiert haben. Auch in diesem Jahr werden die Radveranstaltungen zu Saisonbeginn nicht fehlen. Beim Dolomites Bike Day und Sellaronda Bike Day, beide Veranstaltungen ohne Wettkampf, werden einige Dolomitenpässe für den Verkehr gesperrt und ausschließlich Radfahrern vorbehalten. Jeder kann uneingeschränkt mit dem Fahrrad fahren und die Ruhe und die bezaubernde Aussicht genießen. Am 7. Juli werden 9.000 Radsportler die Strecken der berühmte Maratona dles Dolomites – Enel fahren. Das Motto der 33. Auflage des Radrennens ist „duman“, das ladinische Wort für morgen. Weitere Informationen unter www.altabadia.org Entspannen und Kraft tanken im Hotel Fanes Es ist ein sagenhaftes Lichtschauspiel, das sich abends in St. Kassian zwischen Himmel und den Bergspitzen des UNESCO-Welterbes Dolomiten abspielt. Grandios zu bewundern aus dem Sky-Pool des Hotels Fanes, das in dem Bergdorf in Alta Badia auf 1.537 Metern liegt. INFO-PR Unendliche Freiheit zwischen Himmel und Erde lässt sich im 25 Meter langen, ganzjährig beheizten Außen-Pool bei angenehmen Temperaturen an der frischen Luft beim Bahnenziehen oder beim Relaxen im Whirlpool genießen. Im Wellnessbereich, der mit über 3.000 Quadratmetern zu den größten der Dolomiten gehört, wartet eine wohltuende Symbiose aus alpiner Wellness, professionellen Anwendungen und hochwertigen Produktlinien. Alpiner Wellnessurlaub Wellness, Wandern, stylische Wohnwelten: Es gibt viele Gründe, die schönsten Tage des Jahres in Fanes zu verbringen. Rund um das Hotel locken Almwiesen, schroffe Felswände und klare Bergseen Gipfelstürmer, Radfahrer, Wanderer oder Kletterer hinaus in die Natur. In den schick-behaglichen Doppelzimmern, luxuriösen Suiten – einige mit Whirlpool – gemütlichen Chalets oder urig-stylishen Natura-Lofts mit eigener Sauna lässt es sich wunderbar stilvoll den Urlaub genießen. Foto © Roberto Grigis Das engagierte Küchenteam legt großen Wert auf Frische und echte heimische Qualitätsprodukte. Ein abwechslungsreicher Tag findet beim 5-Gänge-Genießermenü den krönenden Abschluss, edle Tropfen aus den besten Kellereien Südtirols und Italiens inbegriffen. Dolomiti Wellness Hotel Fanes ***** – Familie Crazzolara Peceistraße 19 | I-39036 St. Kassian Tel. +39 0471 849 470 info@hotelfanes.it | www.hotelfanes.it

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it