Aufrufe
vor 1 Jahr

Radius Magazin Sommer 2016

  • Text
  • Meran
  • Dolomiten
  • Bozen
  • Marling
  • Urlaub
  • Sommer
  • Liebe
  • Natur
  • Algund
  • Meraner
  • Radius
  • Magazin

6 Mai

6 Mai 2016 aktuell Erinnerungen an Südtirol Es waren unbeschwerte Urlaubswochen, damals als wir vor einigen Jahrzehnten mit unseren Eltern jahrelang in Südtirol Urlaub machten. Wenn die Erinnerung nicht täuscht, so waren es immer so zwei bis drei Wochen am Stück. Zeit genug, Freunde zu finden und das eine oder andere Abenteuer zu erleben. Zwei, drei Jahrzehnte später verbinden uns intensive Erinnerungen immer mehr mit Südtirol. In den vergangenen Jahren waren wir im Urlaub auf drei verschiedenen Kontinenten. In diesen Jahren der Fernreisen mit Zielen in aller Herren Länder haben wir ebenso schöne wie interessante Urlaube erlebt – je nach Entfernung und Flugstunden auch mehr oder weniger anstrengend. Aber keine dieser Fernrei- sen ist uns so tief in Erinnerung geblieben wie die unbeschwerten Urlaubswochen in Südtirol – zur Sommerfrische, wie es damals die Einheimischen nannten. Vorfreude auf einen Urlaub wie damals: Unsere Träume wurden wahr Als vor zwei Jahren das Südtirol Magazin der Tageszeitung „DIE WELT“ beilag, haben wir beim Durchblättern zusammen mit Freunden spontan beschlossen, den nächsten Urlaub wieder in Südtirol zu verbringen; Erinnerungen aufzufrischen, vielleicht alte Bekannte zu treffen. Das war 2014 und dieses Jahr wird es wohl der dritte aufeinanderfolgende Südtirol-Urlaub werden. Gar einiges hat sich verändert, die Gastronomie an vorderster Stelle. Waren es früher Privatzimmer und einfache Pensionen,

Foto: © IDM/Helmuth Rier Mai 2016 7 Foto: © IDM/Stefan Schütz Foto: © IDM/Alessandro Trovani Foto: © IDM/Alex Filz in denen wir mit unseren Eltern untergebracht waren, so kommt uns heute die gepflegte Drei- und Viersternegastronomie sehr entgegen; denn auch unsere Ansprüche haben sich geändert. Die Sehnsucht nach der Ferne ist Vergangenheit, die Sehnsucht nach Erholung in einem vertrauten Umfeld wird größer. Dabei bietet uns Südtirol eine Vielfalt, wie sie in kaum einer anderen Alpenregion zu finden ist. Die Obst- und Weinkulturen in den Tälern, die vielen Dörfer und Wandermöglichkeiten im Mittelgebirge, die Almen und Schutzhütten bis hinauf zum Gletscher. Und in jedem Bereich die traditionelle Gastronomie mit dem typischen Spezialitätenmix aus Tiroler und mediterraner Küche. Dazu kommen noch auf höchstem Niveau – verteilt im ganzen Land – ausgezeichnete Restaurants. Arnika statt Ayurveda Wellnesstempel mit internationalen Angeboten, fernöstliche Gesundheits- und Massagetechniken samt exotischen Produkten haben wir kennengelernt. Nicht zu vergleichen mit dem „Alpine Wellness Angebot“ und der so genannten Bald- Kultur in Südtirol. Vom Heubad in Völs am Schlern, über die Sarner Latsche in Bad Schörgau bis zum Kurhotel Bad Moos in Sexten. Man spürt, dass Behandlungen, Produkte und Ambiente eine Symbiose ergeben und das überträgt sich auf Körper, Geist und Seele. Dabei konnten wir in den vergangenen zwei Jahren eines ganz eindeutig feststellen: Die Zehn-Tage- Aktivurlaube in Südtirol waren nachhaltiger und erholsamer als vieles andere bisher! Die Natur erleben, bewusst genießen und entspannen, sich selbst in Balance bringen ... so wie damals zur Sommerfrische mit unseren Eltern.

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it