Aufrufe
vor 2 Jahren

Radius Magazin Sommer 2016

  • Text
  • Meran
  • Dolomiten
  • Bozen
  • Marling
  • Urlaub
  • Sommer
  • Liebe
  • Natur
  • Algund
  • Meraner
  • Radius
  • Magazin

40 Mai

40 Mai 2016 aktuell Mut zum Aufbruch – MMM Corones Alle Fotos: © Harald Wisthaler Buchstäblich auf dem Gipfel der Gefühle durften sich die Macher des MMM Corones fühlen, als sie im Sommer 2015 das sechste Messner Mountain Museum auf dem Kronplatz feierlich seiner Bestimmung übergaben. Gut zwei Jahre dauerten die Bauarbeiten am sechsten und letzten Bergmuseum des Alpinisten Reinhold Messner. „Die Verwirklichung des Museums war ohne Zweifel eine Herausforderung nicht nur für uns, sondern für alle am Bau beteiligten Unternehmen, die größtenteils aus Südtirol stammen. Aber mit Biss, Entscheidungsfreude, reichlich Motivation und großartiger Leistung aller Beteiligten ist uns diese Meisterleistung gelungen“, bringt es Skirama-Präsident Matthias Prugger auf den Punkt. Geplant wurde das MMM Corones, das sich der Königsdisziplin des Alpinismus widmet, von der verstorbenen Stararchitektin Zaha Hadid, die bekannt dafür war, dass das Primat des rechten Winkels bei ihr nicht galt. Die Komplexität sorgte für manch wache Nacht und für rauchende Köpfe. Sämtliche Bauteile mussten via Lastwagen auf 2.275 m transportiert werden und die Arbeiten wurden wegen der widrigen Bedingungen am Berg oft verzögert. Die Investitionen von rund drei Millionen Euro haben zu 100 % die Seilbahngesellschaften am Kronplatz getragen. Unser Gasthof Edy, ein Familienbetrieb mit 60 Betten steht am Ortseingang von Pfalzen (1022m) im Pustertal, 6 km von Bruneck, 40 km von den Drei-Zinnen und 100 km von Meran entfernt. Wir würden uns freuen Sie bei uns zu begrüßen, Gerhard, Edith und Renate Kohlgruber Gasthof Edy ** | Pfalznerstr. 2 | I-39030 Pfalzen | Tel. +39 0474 528 141 | Fax +39 0474 528 442 | info@gasthof-edy.com | www.gasthof-edy.com Südtirol … aktiv in den Sommer Almhotel Lenz KG d. Mair Sigrid & Co Hinterbergstraße 3 | I-39030 Olang/Südtirol info@almhotel-lenz.com | www.almhotel-lenz.com In unserer Wellness-Alm, können Sie nach einem ereignisreichen Wandertag entspannen und neue Kräfte sammeln. Wanderwochen vom 04. Juni bis 02. Juli 2016: 7 Tage HP ab 371 €/p.P. Sommerhit vom 02. Juli bis 06 August 2016 Herbstwanderwochen vom 27. August bis 09 Oktober 2016

pustertal Mai 2016 41 Reinhold Messner, der Extremalpinist, hatte bei der Bespielung der Räumlichkeiten freie Hand: „Im MMM Corones erzähle ich von der Entwicklung des modernen Bergsteigens, von der Ausrüstung, wie sie sich im Laufe von 250 Jahren verbessert hat, von Triumphen und Tragödien an den berühmtesten Bergen der Welt – Matterhorn, Cerro Torre, K2 – und der Darstellung unseres Tuns, so widersprüchlich es auch erscheinen mag. Es ist unglaublich spannend, auf einer derartigen Bühne seine Geschichten zu inszenieren.“ Nicht nur Enneberg und die Ortschaften direkt am Berg profitieren vom Museum. Das MMM Corones – als höchstgelegenes Museum in Südtirol – hat eine große Strahlkraft über das Pustertal hinaus. Umso schöner, dass sich das Museum auf ladinischem Boden befindet. Das eigentliche Highlight der Eröffnung war die feierliche Enthüllung des Museums. Eingangsbereich MMM Corones Unterirdisch und doch mit grandioser Aussicht Von Juni bis Oktober und von Dezember bis April geöffnet Das MMM Corones ist täglich von 10 bis 16 Uhr vom 1. Sonntag im Juni bis zum 2. Sonntag im Oktober geöffnet sowie vom 1. Sonntag im Dezember bis Mitte April (entsprechend der Öffnungszeiten der Seilbahnen). Das Museum ist direkt mit der Kabinenbahn oder zu Fuß auf einer Bergwanderung erreichbar. Die Königsdisziplin des Bergsteigens und die großen Wände sind die zentralen Themen des Museums, veranschaulicht anhand von einzigartigen Sammlungen, Bildern und verschiedenen Gegenständen, die Reinhold Messner in seinem Leben als Grenzgänger gesammelt hat. Weitere Informationen unter www.mmmcorones.com Museumsmacher Reinhold Messner Neues Wohngefühl in Südtirol INFO-PR Im Juli 2016 eröffnet das Rubner’s Hotel Rudolf am Kronplatz im Pustertal nach umfangreichen Umbauarbeiten wieder seine Tore. Dort, wo der alpine Norden auf den temperamentvollen Süden trifft, wartet ein spannender Sommer auf Aktivbegeisterte und Ruhesuchende. Entspannung finden und Bergabenteuer erleben – in der Ferienregion Kronplatz schließt das eine das andere keineswegs aus. Im Gegenteil: Beides ergänzt sich perfekt, besonders im neuen Rubner’s Hotel Rudolf in Reischach. Das Hotel ist nämlich ein perfekter Ausgangspunkt, um spannende Bike-Touren in den Dolomiten oder Wanderungen in den Zillertaler Alpen zu unternehmen. Auch der Golfclub Pustertal liegt nur wenige Meter entfernt. In diesem Jahr überraschen die Gastgeber zudem mit einer völlig neuen Art des Wohl- und Wohngefühls: In den neuen Zimmern und Suiten wird einem dank des einmaligen Soligno-Vollholz-Bausystems von Rubner ein besonders angenehmer Schlaf ermöglicht. Die erweiterte Hotelbar und Lounge eignen sich perfekt für einen Plausch mit Freunden. Im vergrößerten Restaurant mit neuem Buffetbereich und Terrassen wird der Aufenthalt gleich doppelt genussreich, und die große Liegewiese mit Ruhezonen lädt vor allem im nahenden Sommer zu ausgedehnten Mußestunden. Eines der Highlights ist die neue Wellness-Oase, die fortan aus zwei separaten Bereichen besteht: In Spa 1 entspannen Familien, und Spa 2 ist exklusiv Erwachsenen vorbehalten. So kommt in Rubner’s Hotel Rudolf absolut jeder auf seine Kosten. Einmaliger Eröffnungspreis: ab 115 Euro pro Person und Nacht in den neuen Double-Superior-Zimmern. Hotel Rudolf KG des Rubner Joachim und Co. Reischacher Straße 33 | I-39031 Reischach (Bruneck) Tel. +39 0474 570570 | Fax +39 0474 550 806 info@hotel-rudolf.com | www.hotel-rudolf.com Foto: © 2016 Matthias Ausserer

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it