Aufrufe
vor 1 Jahr

Radius Fussball 2016

  • Text
  • Trainer
  • Philipp
  • Luca
  • Gruppe
  • Matthias
  • Abwehr
  • Manuel
  • Hannes
  • Angriff
  • Mittelfeld

22 SPORT A

22 SPORT A 2016 Oberliga Weinstraße Süd: In einem unbekannten Land In der Vorsaison feierte der Unterlandler Klub als Zweitplatzierter der Landesliga und folglich als Mitaufsteiger mit Obermais in die Oberliga den bisher größten Erfolg der erst 16-jährigen Vereinsgeschichte. Heuer geht der Klub aus dem Südtiroler Süden als „Küken“ ins neue Abenteuer – mit dem eindeutigen Ziel des Überlebens. Seiner Philosophie bleibt der Verein auch in der höchsten regionalen Spielklasse treu. Drei „Auswärtige“ des Vorjahres (Dellasega, Amofah, Corradini) wurden mit drei neuen ausgetauscht. Die Stürmer Claudio Barbetti (u.a. bei Mezzocorona) und Federico Marchi (Mori, Lavis) sind in Trentiner Oberligakreisen bestens bekannt, genauso wie Schlussmann Michele Poli (Mori). Ansonsten bekommen viele hungrige, junge Wilde die Chance, die Vereinsfarben in der höchsten regionalen Spielklasse zu vertreten. Zugänge & Abgänge Zugänge: Werner Fischer (Kaltern), Michele Poli, Federico Marchi (beide Mori), Claudio Barbetti (Bassa Anaunia), Christian Palma (reaktiviert), Dennis Oberrauch (Auer), Lukas Vedovelli, Ivan Strobl, Tobias Olgartner, Julian Geier, Matthias Anegg (alle eigene Jugend). Abgänge: Walter Corradini (Tramin), Claudio Dellasega (Kaltern), INFO SSV Weinstraße Süd Heimspielplatz Hinrunde: Margreid, Rückrunde: Kurtatsch Breitbach 24 a | 39040 Kurtatsch Tel. 338 384 98 48 info@weinstrassesued.com www.weinstrassesued.com Willy Amofah (Eppan), Michael Mair, Allen Zwerger (beide Frangart), Simon Dissertori (Studiengründe), Manuel Carlini (Karriereende). Stärken & Schwächen Stärken: Die Euphorie über den erstmaligen Aufstieg ist groß; die Mittelfeldachse Christoforetti- Zadra- Huber-Sanoll ist eine Bank und für jeden Gegner unangenehm; ruhiges Vereinsumfeld, das seinen Spielern keinen Druck macht; Trainer Fabio Ianeselli kennt seine Mannschaft und die Oberliga in- und auswendig. Schwächen: Stürmer Marchi hat die schwache Saison mit Mori (Abstieg) sicher noch im Hinterkopf, Barbetti laboriert noch an den Folgen einer Handverletzung – ob sie sofort einschlagen, ist fraglich; nur eine Handvoll Spieler besitzt Oberliga-Erfahrung, für alle anderen ist der Schritt Angreifer Alexander Fabris Nachwuchstalent Patrick Mark Weinstraße Süd Pos. Name Geboren Michele Poli 1989 Werner Fischer 1996 Ivan Strobl 1999 Michael Palma 1988 Günther Peer 1993 Lorenz Pedrotti 1983 Simon Sanoll 1995 Matthias Leoni 1995 Patrick Mark 1997 Manuel Pichler 1997 Christian Palma 1989 Julian Geier 1997 Lukas Vedovelli 1998 Clemens Sanoll 1992 Johannes Huber 1992 Stefan Christoforetti 1990 Fabio Zadra 1985 Mauro Vasile 1997 Dennis Oberrauch 1999 Matthias Anegg 2000 Federico Marchi 1991 Alexander Fabris 1991 Tobias Olgartner 1998 Ouassim Hannachi 1997 Claudio Barbetti 1994 Fabio Ianeselli (bestätigt) Gianluca Pellizzari (Co-Trainer) Luca Rossato (Tormanntrainer) Tor Abwehr Mittelfeld Angriff Trainer sehr groß; die Anzahl an qualitativ starken Jugendspielern ist klein. Prognosen Weinstraße Süd ist ein Abstiegskandidat. Der Kampf ums Überleben beginnt mit der ersten Meisterschaftsminute und wird bis zur letzten dauern. Nur wenn das „Miar-seinmiar“-Gefühl auch in den schwierigen Momenten beibehalten wird und das Trio Barbetti-Marchi-Fabris verlässlich trifft, besteht die Chance, die Klasse zu halten.

THEMENBEREICH SPORT A 2016 23 BirraForstBier www.forst.it www.beviresponsabile.it

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it