Aufrufe
vor 1 Jahr

Radius Fussball 2013

  • Text
  • Trainer
  • Mannschaft
  • Bozen
  • Manuel
  • Abwehr
  • Saison
  • Andreas
  • Hannes
  • Mittelfeld
  • Angriff
  • Radius
  • Fussball

32 SPORT A 2012

32 SPORT A 2012 Landesliga St. Pauls: Anlauf Nummer 3 Vor zwei Jahren Dritter, in der letzten Saison Zweiter. Also wäre der Meistertitel in der anstehenden Saison die logische Folge, oder? Nein, so leicht macht man es sich beim FC St. Pauls nicht. Im Überetsch kennt man zwar die eigenen Stärken, ob die aber ausreichen, um gegen die erklärten Favoriten Bozen 96, Obermais, Weinstraße Süd und Virtus DB zu bestehen, wird sich zeigen. Zumal der Traditionsklub aus dem Überetsch den Verlust seiner Galionsfi gur Gunther Staffler zu verkraften hat. Der 35-Jährige hat nach 13 Jahren bei den Blau-Weißen seine Karriere beendet. Mit Staffler geht nicht nur ein herausragender Stürmer (112 Tore in 325 Spielen), sondern ein Leader der alten Fußballschule. Für „Staff“ wurde Andrea Bovolenta als zweiter Stürmer neben Manuele Giacomuzzi zurück- geholt. Er stürmte bereits von 2007 bis 2010 für St. Pauls. Dieses Duo ragt aus einer ansonsten eher jungen, aber homogenen Mannschaft heraus, die das dritte Jahr von Martin Klotzner geführt wird. Zugänge & Abgänge Zugänge: Andrea Bovolenta (SSV Brixen), Robert Larcher (Virtus DB), Thomas Zanon, Patrick Osti, Micha- el Puff (alle eigene Jugend). Abgänge: Gunther Staffler (Karriereende), Andreas Calliari (Ziel unbekannt), Aaron Dibiasi (Frangart), Georg Zublasing, Fabian Perktold (beide Girlan), Andreas Clementi (Leifers). Stärken & Schwächen Stärken: Die Achse Tarantino-Mayr- Fabi-Giacomuzzi ist herausragend; alle Mannschaftsteile sind homogen besetzt; Trainer Martin Klotzner ist fachlich und motivations- mäßig top; bedingungsloser Offensivgeist. Schwächen: die Mannschaft kassierte im Vorjahr 40 Gegentore; bei den Jugendspielern könnte es anzahlmäßig eng werden; in heiklen Phasen muss die Mannschaft lernen, kühlen Kopf zu bewahren. Prognosen St. Pauls gehört zum Kreis jener Mannschaften, die ganz vorne landen können. Wenn die Schlüsselspieler gesund bleiben, ist der Kampf um den Meistertitel ein Thema. INFO FC St. Pauls Heimspielplatz: Rungghof/Girlan, St. Pauls (Kunstrasen) Unterrainer Straße 36 39050 St. Pauls Eppan Tel. 335 82 59 269 fcpauls@rolmail.com www.fcpauls.com Hannes Ohnewein St. Pauls Pos. Name Geboren Antonio Tarantino 1985 Trainer Angriff Mittelfeld Abwehr Tor Manuel Schieder Thomas Zanon 1995 Martin Unterholzer 1972 Georg Sinn 1988 Michael Kreiter 1987 Matthias Huber 1989 Fabian Mayr 1986 Felix Andergassen 1995 Hannes Riff esser 1994 Patrick Osti 1994 Michael Puff 1996 Simon Fabi 1990 Philipp Stein 1989 Manuel Schieder 1980 Hannes Ambach 1990 Hannes Ohnewein 1992 Robert Larcher 1988 Thomas Debelyak 1996 Felix Pichler 1993 Andrea Bovolenta 1981 Manuele Giacomuzzi 1986 Daniel Delueg 1995 Alex Puff 1995 Felix Zublasing 1993 Martin Klotzner (bestätigt) Andrea Furlato (Co-Trainer) Marco Pagliani (Tormanntrainer)

Landesliga Pichl Gsies: Durch die Hintertür Eigentlich schon abgestiegen, wurde Pichl Gsies auf Verbandswege („ripescaggio“) in die Landesliga zurückgeholt. Was aber nicht heißen soll, dass es für die Oberpustertaler deshalb leichter wird. Pepi Staffler Saison 2013/14 2010/11 Zugänge & Abgänge Zugänge: Andreas Hofer (Hochpustertal), Alex Piffrader (Ahrntal), Micha Gräber, Hanspeter Hitthaler (beide St. Georgen Jun.). Abgänge: Martin Graf, Manuel Haberer (beide Stegen), Gerd Ampferthaler (Karriereende), Lorenz Mölgg, Elias Quiroz (beide Studiengründe), Marc Hosp, Martin Passler, Dominik Steinmair (Ziel unbekannt). Stärken & Schwächen Stärken: Siegeswillen vor allem bei den Heimspielen; Torjäger Thomas Piffrader (im Vorjahr 18 Tore). Schwächen: Kleiner Kader; nur wenig ligareife Jugendspieler. Prognosen: Pichl zählt zu den Abstiegskandidaten. INFO SSV Pichl Gsies | Puregg 4b 39030 St. Magdalena Gsies | Tel. 349 62 000 72 info@ssvpichlgsies.com | www.ssvpichlgsies.com Fabian Unterhuber Tor Pichl Gsies Pos. Name Geboren Christian Marchesini 1981 Abwehr Mittelfeld Angriff Trainer Micha Gräber 1995 Daniel Lahner 1986 Matthias Burger 1992 Stefan Huber 1987 Elmar Rauter 1974 Thomas Seiwald 1995 Manuel Steinmair 1987 Eduard Graf 1974 Hanspeter Hitthaler 1990 Alex Innerbichler 1985 Fabian Lahner 1992 Alex Piffrader 1995 Thomas Piffrader 1990 Jürgen Sinner 1986 Patrick Ampferthaler 1986 Andreas Hofer 1981 Jürgen Lahner 1984 Marc Reier 1993 Fabian Unterhuber 1995 Johannes Piffrader (neu) Maurizio Frasca (Tormanntrainer) Im Herbst Wimmer Im Winter Kellermeister Im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter: Persönliche Betreuung der Trogerhof-Kunden.

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it