Aufrufe
vor 1 Jahr

Radius Fussball 2013

  • Text
  • Trainer
  • Mannschaft
  • Bozen
  • Manuel
  • Abwehr
  • Saison
  • Andreas
  • Hannes
  • Mittelfeld
  • Angriff
  • Radius
  • Fussball

28 SPORT A 2012

28 SPORT A 2012 Landesliga Nals: Ein neues Kapitel Der überlegene Meister der 1. Amateurliga, Gruppe A, nimmt das Abenteuer Landesliga euphorisch in Angriff und setzt dabei auf die Spieler aus dem eigenen Dorf, allen voran die zwei Torjäger-Zwillinge Dennis und Aaron Malleier (gemeinsam 37 Tore 2012/13). Die Etschtaler haben sich mit Moritz Frötscher ein aufstrebendes Talent geholt, der für die nötige Genialität sorgen soll. Zugänge & Abgänge Zugänge: Manuel Mattion (Gargazon), Gianmaria Bissola, Moritz Mattia Carrescia (beide Meran), Moritz Frötscher (Obermais). Abgänge: Ivan Dalceggio (Auer), Martin Prantl (Obermais), Pasquale Colosimo (Bozen 96), Sergio Camacho (Ziel unbekannt). Stärken & Schwächen Stärken: Das Mannschaftsgerüst ist seit Jahren dasselbe, daher eingeschworen und eingespielt; Begeisterung und Leidenschaft im Dorf; die Defensive mit Thomas Malleier-Lechner-Werth ist solide; die Malleier-Zwillinge Dennis und Aaron sind Torgaranten. Schwächen: Junger Kader: Bis auf Thomas Malleier sind alle Spieler Jahrgang 1987 und jünger; Neuzugang Moritz Frötscher und vier weitere Akteure studieren in Innsbruck und werden daher nicht immer mit der Mannschaft trainieren; mit Torhüter Colosimo fällt ein entscheidender Rückhalt weg. Prognose Der Klassenerhalt ist drin, die Malleier-Zwillinge werden auch in der Landesliga wirbeln. Wenn dann noch geniale Momente von Frötscher und Malleier mal drei: Von links Aaron, Dennis und Thomas. eine stabile Defensive dazukommen, ist der Abstieg kein Thema. INFO FC Nals Heimspielplatz: Nals Andrianer Str. 13 | 39010 Nals Tel. 348 366 3993 hilde.malleier@kellerei.it Natz: Das wird schwer Natz hat 14-jährige Landesliga- Erfahrung. Nach einer überraschend starken Saison mit Platz fünf im Vorjahr setzt man in diesem Jahr voll auf die Jugend. Mit 48 Punkten war die Mannschaft vom Hochplateau der zweitbeste Dorfverein der Liga nach St. Pauls. Mit solchen Erwartungen geht im Verein niemand in die neue Saison. Einige gestandene Akteure haben die Fußballschuhe an den Nagel gehängt. Fabian Masoni Zugänge & Abgänge Zugänge: Fabian Masoni (Ahrntal), Alex Tauber (Brixen), Simon Klement, Dominik Gasser, Michael Klement (alle eigene Jugend). Abgänge: Patrick Fleckinger (Schabs), Fabian Lantschner (Innsbruck), Günther Messner, Oswald Obexer, Christian Pichler, Hannes Mitterrutzner (alle Karriereende). Stärken & Schwächen Stärken: Natz ist ein Traditionsverein, der weiter auf die eigene Jugend und das starke Heimpublikum setzt; großer Mannschafsgeist; Torjäger Markart ist ein Sieggarant (18 Tore im Vorjahr). Schwächen: Die Mannschaft ist extrem jung (Durchschnittsalter 21 Jahre); quantitativ dünner Kader; wenn Markart ausfällt, gibt es keine Alternativen. Prognosen Eine Saison wie im Vorjahr wird nicht zu wiederholen sein. Die junge Mannschaft will den Klassenerhalt schaffen und mit anderen Dorfvereinen konkurrieren. Wenn die wenigen Routiniers ausfallen sollten, wird es im Kampf um den Abstieg sehr eng. INFO SV Natz Heimspielplatz: Natz Elvaser Straße 100 | 29042 Brixen Tel. 0473 415062 burkhardmayr@dnet.it www.sv-natz.info

Landesliga SPORT A 2012 29 Neugries: Die Großen ärgern In der letzten Saison dank der besten Offensive (60 Tore) Dritter, ist bei Neugries jetzt vieles neu. Die Torjäger Maurizio Foldi und Michael Osti (gemeinsam 28 Tore) verließen den Klub, dafür kamen mit Eugenio Cugnetto und Alex Sincich zwei neue Angreifer. Neu ist auch der Trainer: Der bisherige Co-Trainer Andreas Viehweider ersetzt Hugo Pomella. Der Druck, Meister zu werden, ist bei Neugries jetzt weg. Zugänge & Abgänge Zugänge: Eugenio Cugnetto (Bozen 96), Stefano Damini, Mattia Pareti (beide Virtus DB), Ivan Montanana (Spanien), Alex Sincich (SC Passeier), Yassir El Meakoui (FC Südtirol Junioren), René Tezzele, Denis Dreni, Marco Rigotti, Davide Bondoni (alle eigene Jugend). Abgänge: Luca Foldi, Maurizio Foldi (beide Eppan), Michael Nals Pos. Name Geboren Tor Abwehr Mittelfeld Angriff Trainer Manuel Mattion 1984 Moritz Mattia Carrescia 1997 Alex Werth 1987 Fation Imeri 1991 Klaus Lechner 1987 Thomas Malleier 1983 Michael Windegger 1997 Manuel Tarfusser 1996 Gianmaria Bissola 1994 Patrick Christanell 1992 Martin Thuile 1991 David Tribus 1992 Michael Pföstl 1988 Hannes Huber 1994 Fabian Pichler 1995 Michael Lochmann 1994 Moritz Frötscher 1992 Martin Huber 1991 Aaron Malleier 1988 Dennis Malleier 1988 Tobias Saffiotti 1996 Klaus Höllensteiner 1985 Rolando Nicolini (bestätigt) Ugo Zennaro (Tormanntrainer) Osti (Weinstraße Süd), Davide Santachiara (Virtus DB), Andrea Zaggia (Obermais). Stärken & Schwächen Stärken: Nach zwei Jahren des „Meister werden müssens“ ist der Erfolgsdruck jetzt weg; Cugnetto-Schmid- Sincich sind starke Offensivkräfte. Schwächen: fünf hochkarätige Abgänge wurden nicht gleichwertig ersetzt; die lasche „Bozner Mentalität“ ist oft der größte Gegner; Logistikprobleme, da der Heimplatz am Pfarrhof im Herbst umgebaut wird. Prognosen Der dritte Platz vom Vorjahr wird nur schwer zu wiederholen sein. In einer Landesliga-Saison mit vielen guten Spielern und Mannschaften zählt Neugries aber zum Kreis der gefährlichen Außenseiter. Die Mannschaft hat das Natz Pos. Name Geboren Tor Abwehr Mittelfeld Angriff Trainer Fabian Masoni 1992 Hannes Fink 1995 Daniel Goggi 1993 Alex Tauber 1993 Simon Bacher 1988 Günther Prader 1991 Florian Tauber 1993 Simon Senoner 1994 Alexander Prader 1996 Klaus Mayr 1983 Michael Klement 1997 Dominik Gasser 1997 Fabian Huber 1990 Daniel Mitterrutzner 1991 Felix Huber 1992 David Cassius 1993 Fabian Trenkwalder 1994 Michael Putzer 1995 Martin Hilpold 1994 Simon Klement 1996 Matthias Markart 1980 David Bacher 1993 Maximilian Hofer 1995 Alex Schraffl (bestätigt) Markus Senoner (Co-Trainer) Paul Oberhuber (Tormanntrainer) Unermüdlicher Antreiber: Marco Baggio. Potenzial, alle Klubs gehörig zu ärgern – hat aber auch das Mentalitätsproblem, gegen alle verlieren zu können. INFO FC Neugries Heimspielplatz: Talferplatz A und Pfarrhof, Kunstrasen Fahrschule Simmerle | 39100 Bozen Tel. 0471 910 338 simmerle@inwind.it www.neugries.it Neugries Pos. Name Geboren Tor Abwehr Mittelfeld Angriff Trainer Manuel De Lorenzo 1993 Tomas Voltani 1983 Moritz Moretti 1994 Marco Primerano 1985 Mario Benassai 1992 Alexander Kaufmann 1993 Luca Baggio 1987 Amarildo Kamami 1995 René Tezzele 1996 Denis Dreni 1996 Marco Baggio 1987 Fabio Marchetto 1987 Nicola Mignolli 1996 Nicolo Bonetto 1995 Stefano Damini 1985 Ivan Montanana 1985 Yassir El Mekaoui 1995 Eugenio Cugnetto 1980 Mattia Pareti 1991 Marco Rigotti 1996 Patrick Schmid 1982 Alex Rotulo 1996 Davide Bondoni 1996 Alex Sincich 1989 Alan Visalli 1986 Kevin Visalli 1992 Andreas Viehweider (neu) Luca Agostini (Co-Trainer) Walter Saffiotti (Tormann-Trainer)

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it