Aufrufe
vor 3 Monaten

Radius Energie 2019

  • Text
  • Strom
  • Zeit
  • Kofler
  • Silicon
  • Memc
  • Foto
  • Solland
  • Bozen
  • Energie
  • Unternehmen

4 Nr. INFO-PR

4 Nr. INFO-PR 5/2019 AKTUELL Mit Wasserkraft und Fernwärme zum Klimaland Bei der Versorgung mit erneuerbarer Energie nimmt Südtirol eine Vorreiterrolle ein. Die Voraussetzungen sind gut: Schließlich verfügt unser Land – mit 300 Sonnen tagen im Jahr, großen Waldflächen und seinen Flüssen und Bächen – über erneuerbare Energieträger, die nachhaltig und eigenständig genutzt werden können. Know-how bei der Stromerzeugung gibt es in Südtirol seit über 100 Jahren und dieses Wissen ist aktueller de je! Auch heute produzieren und verteilen Energiegenossenschaften, Stadtwerke und private Unternehmen in unseren Tälern erfolgreich Strom aus erneuerbaren Energiequellen. Wir wollen dieses historische Erbe bewahren: Als Kompetenzzentrum, Interessensvertretung und umsichtiger Partnersetzt sich der Südtiroler Energieverband (SEV) für die dezentrale und bürgernahe Nutzung erneuerbarer Energie in unserem Land ein. Aus der Not wurde eine Tugend Was Südtiroler Energiepioniere im ländlichen Raum aus der Not heraus geschaffen haben, ist heute innovativ und zukunftsfähig. Schon die Anzahl der Verteilerbetriebe zeigt, dass Südtirol in Italien eine Ausnahmestellung einnimmt: In Südtirol gibt es 48 Stromverteiler, in ganz Italien nur 131. Im Jahr 2008 betrug die installierte Wasserkraftleistung pro Einwohner in Italien 365 Watt pro Kopf, in Südtirol waren es damals schon 1.720 Watt. Wir exportieren „saubere“ Energie: Die Stromproduktion aus Wasserkraft übersteigt den Eigenverbrauch deutlich – 2013 produzierten Südtiroler Wasserkraftwerke 6.772 GWh Strom, verbraucht wurden in Südtirol 2.929 GWh. Stichwort Fernwärme: Mit 84 Anlagen verfügt Südtirol über die höchste Konzentration von Fernheizwerken in Italien. 79 Fernheizwerke in Südtirol arbeiten mit Biomasse – und davon gehören 45 dem Südtiroler Energieverband an. Mehr als 17.000 Südtiroler Haushalte werden heute mit Fernwärme versorgt und es werden immer mehr. Stichwort regionale Wirtschaftskreisläufe: 66 Prozent der in den

Nr. 5/2019 5 Südtiroler Heizwerken verfeuerten Biomasse kommen aus unserem Land, das Waldhackgut wird häufig direkt von den Bauern angeliefert. Kurze Transportwege für Biomasse Nur 34 Prozent importieren die Südtiroler Heizwerke aus dem Ausland oder aus dem Trentino. 2017 betrug die mittlere Transportstrecke für die gesamte in Südtirol eingesetzte Biomasse 58,6 Kilometer und diese Zahl zeigt deutlich, dass der wertvolle Brennstoff aus den nahegelegenen alpinen Regionen stammt. Übrigens: Die meisten Südtiroler Fernheizwerke sind genossenschaftlich organisiert. Viele Wärmekunden sind also Mitbesitzer „ihres“ Fernheizwerkes. Die Mehrheit der Wärmekunden ist also Mitglied in einer Genossenschaft und somit Mitbesitzer „ihres“ Fernheizwerkes. Eine nicht repräsentative telefonische Umfrage des SEV bei sechs Fernheizwerken mit 3.360 Wärmekunden im Juni 2017 hat ergeben, dass sich seit der Inbetriebnahme dieser Anlagen (und die ersten starteten bereits im Jahr 1994!) nur drei Wärmekunden von einem Heizwerk abgeschlossen haben. Energie in Zahlen: Wasserkraft und Fernwärme 34% 22% 44% Die Fernheizwerke: Herkunft der Biomasse Biomasse aus Südtirol (ohne Waldhackgut) Waldhackgut aus Südtirol Biomasse aus dem Ausland oder anderen italienischen Regionen 850 158 Die Anzahl der Wasserkraftwerke nach Nennleistung 29 < 220 kWh 220 kWh – 3 MWh > 3 MWh 719.005.125 kWh (76%) Die Wärmeproduktion aus Biomasse: Die SEV-Mitgliedsbetriebe SEV-Mitglieder Nicht-Mitglieder Total: 950.561.095 kWh 719.005.125 kWh (24%) 517.943,57 Die Aufteilung der gesamten Nennleistung < 220 kWh 220 kWh – 3 MWh > 3 MWh 130.525,96 29.914,36 Fernheizwerke in Südtirol: Anzahl der Übergabestationen 2017 17.016 2016 16.559 2015 16.172 2014 15.546 2013 15.008 2012 14.373 2011 13.837 2010 12.829 0 2.000 4.000 6.000 8.000 10.000 12.000 14.000 16.000 18.000 Die Erzeugung elektrischer Energie in Südtirol – Der Anteil der Wasserkraft 2015 2014 2013 GWh GWh Wasserkraft 5.827 6.638 7.651 8.374 6.772 7.391 0 1.000 2.000 3.000 4.000 5.000 6.000 7.000 8.000 9.000 Daten zur Fernwärme Daten zur Wasserkraft

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it