Aufrufe
vor 1 Jahr

Radius Eishockey 14_15

  • Text
  • Saison
  • Mailand
  • Serie
  • Zeitung
  • Bozen
  • Eppan
  • Vergangenen
  • Spieler
  • Cortina
  • Sterzing
  • Radius
  • Eishockey

SERIE A: DIE

SERIE A: DIE HERAUSFORDERER SERIE A: DIE HERAUSFORDERER 38 SPORT C 2014 SPORT C 2014 39 HC Asiago führt die Konkurrenz an Der HC Asiago dürfte für die Südtiroler Spitzenklubs erneut der ärgste Widersacher sein. Der dreifache Meister führt die Herausforderer an. Der HC Valpellice und Cortina könnten sich als gefährliche Außenseiter entpuppen. Der HC Mailand und der HC Fassa können dagegen froh sein, wenn sie das Play-off erreichen. HC Asiago Pos. Nr. Name Geboren cm kg 1 Vincenzo Marozzi 04.04.90 183 79 31 Gianfilippo Pavone 28.11.88 172 83 Davide Mantovani 14.04.95 187 84 4 Dan Sullivan 26.04.87 181 88 6 Luca Mattivi 04.07.95 190 83 7 Andrea Strazzabosco 07.10.94 182 78 17 Lorenzo Casetti 14.09.93 190 80 23 Stefano Marchetti 10.11.86 180 82 96 Michele Strazzabosco 02.06.76 193 101 9 Nicola Tessari 10.11.87 176 75 10 David Borrelli 14.01.81 176 88 11 Mirko Presti 29.09.91 178 77 13 Fabrizio Pace 11.10.95 175 72 14 Matteo Tessari 30.07.89 185 84 16 Michele Stevan 11.03.93 181 84 18 Layne Ulmer (CAN) 14.09.80 186 95 19 Sean Bentivoglio 16.10.85 180 86 27 Diego Iori 20.05.86 173 88 51 Kevin DeVergilio (ITA/USA) 01.08.86 183 84 55 Federico Benetti 08.06.86 172 76 61 Simone Olivero 06.04.95 185 75 95 Marco Magnabosco 12.08.95 167 70 Durchschnitt: 25,4 Jahre 180,7 82,4 Trainer: John Parco (bestätigt) Tor Abwehr Angriff Prognose: Platz 2 Zugänge: Diego Iori (Fassa) Abgänge: Nick Ross (Innsbruck/ EBEL), Andrè Signoretti (HC Valpellice), Paul Zanette (HCB Südtirol/ EBEL), Luca Rigoni (Ziel unbekannt), Marc Zanette (Karriereende) HC Asiago John Parco (HC Asiago) Der HC Asiago hat Geldprobleme und stand bei Redaktionsschluss noch ohne Hauptsponsor da. Deshalb hat sich der Klub vom Hochplateau der Sieben Gemeinden auf dem Transfermarkt zurückgehalten und mit Diego Iori offenbar nur einen neuen Spieler verpflichtet. Offenbar deshalb, weil vom Verein keine einzige Mitteilung gekommen ist und auch der nebenstehende Kader inoffiziell ist. Gerüchten zufolge soll sich der kanadische Verteidiger Scott Hotham mit Asiago bereits einig sein. Trainer John Parco geht in seiner zweiten Heimat in die vierte Saison und verfügt über einen eingespielten Kader. Diesem gehören mit Vincenzo Marozzi, Dan Sullivan, Dave Borrelli und Sean Bentivoglio vier Doppelstaatsbürger mit unbefristeter Transferkarte an. Stanislav Gron (SG Cortina) SG Cortina Cortina baut auf Kontinuität und hat mit Anthony Borelli, Paul Albers, Ryan Dingle und Stanislav Gron alle vier Ausländer aus dem Vorjahr bestätigt. Neuer Trainer ist Oly Hicks, der in den vergangenen Jahren in Sterzing und Bruneck gearbeitet hat. Beim Altmeister drückt vor allem in der Abwehr der Schuh. Schließlich wurden Jakub Grof, Michele und Luca Zanatta nicht gleichwertig ersetzt. Pos. Nr. Name Tor Abwehr Angriff SG Cortina Geboren cm kg 33 Anthony Borelli (ITA/USA) 24.03.89 175 77 35 Renè Baur 19.01.85 180 81 Martino Valle Da Rin 31.12.89 187 83 14 Luca Zandonella 30.07.87 184 90 18 Federico Lacedelli 17.03.93 179 71 41 Paul Albers (CAN) 15.10.85 185 85 87 Renè Vallazza 19.04.94 172 68 65 Alex Gellert 15.09.89 185 82 3 Daniel Fabris 07.09.89 185 87 8 Ronny De Zanna 13.09.95 178 75 9 Giorgio De Bettin 07.08.72 175 82 12 Jari Pra Floriani 05.05.93 181 76 19 Ryan Dingle (USA) 04.04.84 180 85 21 Riccardo Lacedelli 03.05.95 180 75 63 Andrea Baldo 26.09.91 175 74 67 Damiano Bravin 12.03.93 175 70 76 Francesco Adami 11.11.85 175 85 80 Christian Menardi 22.02.83 189 95 88 Andrea Moser 04.12.88 182 80 97 Stanislav Gron (SVK) 28.10.78 187 93 92 Peter Wunderer 21.02.90 172 84 Durchschnitt: 25,8 Jahre 180,0 80,9 Trainer: Oly Hicks (neu) Prognose: Platz 6 Zugänge: Martino Valle Da Rin (Toblach), Alex Gellert (Mailand), Daniel Fabris (Meran), Peter Wunderer (HCB Südtirol), Jari Pra Floriani (Alleghe) Abgänge: Jakub Grof (Orli Znojmo/ EBEL), Michele und Luca Zanatta (Red Ice/NLB), Luca Felicetti (Rittner Buam), Ricards Birzins, Kevin Doell (beide Ziel unbekannt) HC Fassa Der HC Fassa wird erneut einen schweren Stand haben. Das Schlusslicht der vergangenen Saison hat mit den beiden torgefährlichen Angreifern Simon Kostner und Diego Iori zwei Leistungsträger der vergangenen Saison verloren und nicht gleichwertig ersetzt. Trainer Erwin Kostner stehen mit Kai Tillanen, Filip Björk und Sami Ryhänen vorerst nur drei – dafür aber starke – Ausländer zur Verfügung, die allesamt Überstunden leisten werden müssen. Die zahlreichen jungen Eigengewächse werden dagegen viel Lehrgeld zahlen müssen. Talent allein ist in der Serie A zu wenig. Pos. Nr. Name Tor Abwehr Angriff HC Fassa Geboren cm kg 1 Gianni Scola 31.08.95 181 78 30 Kai Tillanen (FIN) 13.03.81 186 95 3 Damiano Casagranda 27.01.95 186 92 6 Marco Marzolini 27.01.97 175 72 7 Filip Björk (SWE) 01.10.86 183 85 17 Constantin Soel 17.04.94 180 74 20 Thomas Dantone 29.10.82 184 87 25 Mark Trottner 11.12.94 170 67 90 Milos Ganz 09.03.90 180 75 10 Massimo Valeruz 20.05.94 170 75 11 Federico Gilmozzi 04.03.90 170 76 19 Mattia Bernard 11.06.90 175 80 21 Sami Ryhänen (FIN) 23.05.80 179 79 23 Michele Marchetti 27.09.94 189 88 29 Matteo Dantone 29.08.96 170 73 33 Cesare Sottsass 12.05.94 178 75 36 Martin Castlunger 18.12.93 168 66 56 Manuel Da Tos 03.03.83 176 79 80 Enrico Chelodi 19.09.82 180 88 93 Nicola Deluca 24.05.93 170 74 Durchschnitt: 23,6 Jahre 177,5 78,9 Trainer: Erwin Kostner (bestätigt) Prognose: Platz 12 Zugänge: Filip Björk (Beibarys Atyrau/KAZ), Manuel Da Tos (Alleghe), Sami Ryhänen (Kaufbeuren/DEL2) Abgänge: Martin Jakovlevs (Yuzhny Ural Orsk/RUS2), David Turon (AZ Hairov/TCH2), Simon Kostner (Rittner Buam), Jakub Sindel (Kaltern), Johan Burlin (Manchester/ GBR), Diego Iori (Asiago), Michal Jeslinek (Ziel unbekannt) HC Mailand Beim HC Mailand ist (fast) alles neu. Trainer Pat Curcio muss sich erst beweisen. Neben dem neuen Torhüter Alex Caffi haben die Lombarden vier neue Ausländer. Diese bringen zwar gute Referenzen mit, haben aber mit Ausnahme von Chris Murray noch nie in Europa gespielt. Pos. Nr. Name Tor Abwehr Angriff HC Mailand Geboren cm kg 30 Alex Caffi 12.08.90 181 82 40 Federico Tesini 19.11.92 182 76 2 Chris Murray (USA) 26.12.84 189 84 5 Alessandro Re 20.07.86 185 88 21 Matt Campanale (ITA/USA) 14.02.88 180 91 24 Andreas Lutz 30.03.86 180 84 46 Nicolò Latin 28.03.92 188 93 64 Niccolò Lo Russo 26.11.91 186 88 9 Federico Colombo 10.02.93 181 70 15 Edoardo Caletti 16.07.86 182 85 17 Tommaso Terzago 06.06.94 176 83 23 Marcello Borghi 22.03.93 185 87 25 Alessio Folini 06.08.96 178 70 27 Alexander Petrow 25.05.83 187 100 55 Stefano Gherardi 30.03.93 178 78 77 Tyler Gron (CAN) 07.11.89 180 88 87 Nicola Fontanive 25.10.85 165 74 91 Tommaso Migliore 02.12.88 183 86 97 David Vallorani (ITA/CAN) 27.03.89 173 82 Gerome Giudice 11.03.89 181 92 Durchschnitt: 23,2 Jahre 181,0 84,1 Trainer: Pat Curcio (neu) Prognose: Platz 9 Zugänge: Alex Caffi (Neumarkt), Chris Murray (Nottingham/GBR), Matt Campanale (Reading Royals/ ECHL), Federico Colombo (Herisau/ SUI3), Gerome Giudice (Coventry Blaze/GBR), Tyler Gron (Ontario Reign/ECHL), David Vallorani (Utah Grizzlies/ECHL), Alexander Petrow (Kongsvinger/NOR2), Tommaso Terzago (Lugano U20/SUI) Abgänge: Alex Gellert (Cortina), Jamie Fritsch (Brahead Clan/GBR), Stefan Ilic (HC Valpellice), Brad Schell (Herning/DAN), Manuel Lo Presti (Neumarkt), Devin DiDiomete (Sheffield/GBR), Paul Dainton, Uinter Guerra, Adam Estoclet, Marcello Ranallo, Tommaso Goi (alle Ziel unbekannt) HC Valpellice Der HC Valpellice baut in erster Linie auf „eingebürgerte“ Spieler. Mit Dusan Sidor, Stefan Ilic, Andrè Signoretti, Davide Nicoletti, Trevor Johnson und Nate DiCasmirro stehen sechs Spieler, die nicht in Italien geboren sind, im Kader des neuen Trainers Jeff Pyle. Pos. Nr. Name Tor Abwehr Angriff HC Valpellice Geboren cm kg 30 Simone Armand Pillon 09.03.96 175 70 83 Dusan Sidor 23.03.87 183 79 16 Stefan Ilic 27.03.90 188 86 23 Andrea Schina 09.11.93 180 75 24 Trevor Johnson 25.01.82 179 87 27 Andrè Signoretti 16.01.79 175 86 44 Francesco De Biasio 05.02.85 167 76 71 Eric Michelin Salomon 21.04.95 184 83 74 Davide Nicoletti 22.03.86 191 97 5 Marco Pozzi 17.04.88 178 75 7 Pietro Canale 14.03.90 183 80 8 Paolo Nicolao 09.02.91 177 74 13 Nate DiCasmirro 27.09.78 179 88 29 Ferderico Cordin 26.11.96 170 60 42 Matt Pope (CAN) 05.08.84 185 84 61 Matteo Mondon Marin 25.02.94 180 93 67 Alex Silva 16.04.80 175 78 68 Nicolò Rocca 03.11.93 180 65 77 Martino Durand Varese 28.12.90 172 73 93 Luca Frigo 20.05.93 183 85 Scott Campbell (CAN) 06.06.86 188 95 Durchschnitt: 25,9 Jahre 179,6 80,4 Trainer: Jeff Pyle (neu) Prognose: Platz 5 Zugänge: Dusan Sidor (Poprad/ SVK), Andrè Signoretti (Asiago), Stefan Ilic (Mailand), Davide Nicoletti (HCB Südtirol), Luca Frigo (Omaha Lancers/USHL), Nate DiCasmirro (Sheffield Steelers/GBR), Matt Pope (Aalborg/DAN), Scott Campbell (South Carolina Stingrays/ECHL) Abgänge: Jeff Frazee (Sonderjyske/ DAN), Andrea Ambrosi (Rittner Buam), Kevin Dusseau (Amiens/ FRA), Scott Barney (Lustenau/INL), Tyler Maxwell (Stockton Thunder/ ECHL), Ryan McDonough (Odense/DAN), Michal Petrak (Epinal/ FRA), Patrick Rizzo (HC Pustertal), Joe Grimaldi (Edinburgh/GBR), Slavomir Tomko, Gary Nunn, Dean Strong (alle Ziel unbekannt)

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it