Aufrufe
vor 1 Jahr

Radius Eishockey 14_15

  • Text
  • Saison
  • Mailand
  • Serie
  • Zeitung
  • Bozen
  • Eppan
  • Vergangenen
  • Spieler
  • Cortina
  • Sterzing
  • Radius
  • Eishockey

SV KALTERN Daniel

SV KALTERN Daniel Morandell Nur nicht Letzter werden Der SV Kaltern Rothoblaas wird von vielen Experten als schwächste Mannschaft der Serie A eingestuft. Schließlich stehen im Kader großteils junge, zum Teil noch unerfahrene Spieler. Während sich andere Mannschaften hohe Ziele setzen, wäre es für die „Hechte“ bereits ein Erfolg, nicht Letzter zu werden. Das ist keinesfalls ausgeschlossen. Zum einen sind es die Überetscher gewohnt, als Außenseiter in die Spiele zu gehen, zum anderen können sie ohne Druck aufspielen, da die Erwartungshaltung eher bescheiden ist. Lange Zeit war unklar, ob Kaltern überhaupt im Oberhaus mitmischen wird. Es stand sogar eine Fusion mit dem Erzrivalen HC Eppan im Raum, die dann aber nicht zustande gekommen ist. Der Vorstand um Präsident Mathias Lobis hält auch in dieser Saison am Sparkurs fest, weshalb er sich auswärtiges Hilfspersonal kaum leisten kann und will. Er vertraut vielmehr auf die zahlreichen talentierten Eigengewächse und hat versucht, mit den vorhandenen Geldmitteln, vier starke Ausländer zu verpflichten. Das dürfte gelungen sein. Don MacAdam gibt die Richtung vor Der Star im Team dürfte aber der Trainer sein. Don MacAdam verfügt über eine mehr als 30-jährige Trainer- Erfahrung. Der 64-jährige Kanadier hat sogar in der NHL gearbeitet: Bei den Detroit Red Wings kümmerte er sich zwischen 1986 und 1989 als Assistent um die Verteidiger. Der Professor in Leibeserziehung kann durchaus auch als „Eishockeyprofessor“ bezeichnet werden. Schließlich hat er zehn Jahre lang im Jugend- und Universitätsbereich gearbeitet und mehr als 1300 professionelle Spiele in der AHL, ECHL und auch in Asien gecoacht. MacAdam war nicht nur Trainer, sondern teilweise auch General Manager, Präsident oder sogar Eigentümer und Co-Autor von sechs Eishockeybüchern. Der Kanadier war in den vergangenen vier Jahren ohne Trainerjob und wird als absolut siegeshungrig, professionell und zielorientiert beschrieben. Er liebt es, junge Spieler zu fördern. MacAdam ist eine große Persönlichkeit. Er ist ein Trainer der alten Schule, der sehr direkt ist; er hat klare Ideen und Vorstellungen. Als Assistent wird ihm Luca Großrubatscher behilflich sein. Daniel Morandell ist die jüngste Nummer eins Mit seinen erst 19 Jahren ist Daniel Morandell der jüngste Nummer-eins-Schlussmann der gesamten Liga. Der U20-Nationaltorhüter hat bereits in der vergangenen INL-Saison mehrmals sein Können unter Beweis gestellt. Er lässt sich in der Regel durch nichts aus der Fassung bringen und gibt seinen Vorderleuten dank seines guten Stellungsspiels die nötige Sicherheit. Angesichts seines jungen Alters könnte die Konstanz ein Problem sein. Sollte es bei Morandell einmal nicht nach Wunsch laufen, dann wird Hannes Pichler für Entlastung sorgen. Der 31-Jährige verfügt Das Original 1/2 Werbung hoch XXX südtirols Daten & Fakten der Südtiroler Wirtschaft Don MacAdam SV Kaltern in Zahlen Gegründet: 1962 Kontakt Amateursportverein SV Kaltern Altenburger Weg 45/b 39052 Kaltern Telefon 0039 0471 966137 Fax 0039 0471 966137 info@eishockey-kaltern.com www.eishockey-kaltern.com Präsident Mathias Lobis -Infografik: M. Lemanski Serie-A-Teilnahmen: 1 Spiele: 40 Siege: 8 Unentschieden: 5 Niederlagen: 27 Torverhältnis: 100:189 Größter Erfolg: Zwei Mal Serie A2-Meister (zuletzt 2007/08) Stadion: Raiffeisen-Arena (Fassungsvermögen 850 Zuschauer) Höchster Heimsieg: 8:1 gegen Neumarkt (6. 1. 2004) Höchster Auswärtssieg: 4:0 gegen Eppan (4. 1. 2004) Höchste Heimniederlage: 3:12 gegen HC Mailand (27. 11. 2003) Höchste Auswärtsniederlage: 2:14 gegen Fassa (18. 10. 2003) Steve Tarasuk Alex Frei erscheint am 16. Oktober Anzeigenschluss: 26. September Erfolgreich werben! Tel. 0471 081 561 info@mediaradius.it www.mediaradius.it

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it