Aufrufe
vor 2 Jahren

Eishockey 2012/13

  • Text
  • Bozen
  • Saison
  • Vergangenen
  • Mailand
  • Eagles
  • Angriff
  • Serie
  • Abwehr
  • Cortina
  • Christian
  • Radius
  • Eishockey

A2: HC EPPAN

A2: HC EPPAN THEMENBEREICH SERVICE 63 30 SPORT C 2012 SPORT C 2012 31 tig ersetzen. Der 23-jährige Unterlandler gilt aber als aufstrebendes Talent, das zuletzt in Mailand Fortschritte gemacht hat. David Ceresa und Matthias Eisenstecken zählen zweifelsfrei zu den erfahrensten und beständigsten Verteidigern der gesamten Liga. Ceresa hat nach seinem vierjährigen Intermezzo in der A1 bei seinem Heimatverein sofort Verantwortung übernommen und erwies sich als solider Abwehrrecke. Eisenstecken war im vergangenen Winter immer wieder durch eine Leistenverletzung gehandicapt und trotzdem sammelte er so wie Ceresa Punkte am Fließband. Die gelernten Stürmer Fabian Ebner und Lukas Martini haben sich mit der Verteidigerrolle längst abgefunden. Im Bedarfsfall können sie stets in den Angriff vorrücken. Der erst 18-jährige Johannes Weger wird die nächste Sprosse auf der Karriereleiter nach oben nehmen. Patrik Wallenberg Patrik Wallenberg soll den Angriff führen Im Angriff ist Patrik Wallenberg nach der Absage von Campbell auf sich alleine gestellt. Nach drei sehr erfolgreichen Jahren beim HC Gröden (255 Punkte in 135 Spielen) suchte der 35-jährige Schwede eine neue Herausforderung. Er ist auf und neben dem Eis stets ein Vorbild für die jungen Spieler und ein echter Leader. Wallenberg gilt als fleißiger Arbeiter, der defensiv wie offensiv kaum Schwächen hat. Mit Philipp Platter, Alex Rottensteiner und Daniel Peruzzo stehen Prognose: Platz 4 Matthias Eisenstecken Zugänge: Jake Newton (Allen Americans/ CHL), Peter Stimpfl, Daniel Peruzzo (beide Mailand), Patrik Wallenberg (Gröden) Abgänge: Lorenz Röggl (Kaltern), Juha- Pekka Loikas (Stavanger Oilers/NOR2), Peter Campbell (1000 Islands Privateers/ FHL), David Gorfer, Jonathan Coleman, Hannes Hofer (alle Karriereende) gerade einmal drei Stürmer im Team, die älter als 25 Jahre sind. Alle drei haben das Eishockeyspielen nicht in Eppan erlernt und sollen dem „Kindergarten“ mit ihrer Erfahrung hilfreich zur Seite stehen. Die Nachwuchshoffnungen Tobias Ebner und Jan Waldner haben in den vergangenen Jahren große Fortschritte gemacht und sind zu Stammspielern herangereift. Stefan Unterkofler ist der geborene A2-Spieler, der stets mit letztem Einsatz bei der Sache ist. Die Zwillinge Alex und Philipp Jaitner sowie Robert Raffeiner verfügen über das nötige Talent, um in dieser Saison den Durchbruch zu schaffen. Peter Campbell wird aber kaum jemand ersetzen können. HC Eppan Pos. Nr. Name Geboren cm kg 25 Alex Tomasi 31.01.91 176 66 30 Mark Demetz 17.02.81 179 83 3 Peter Stimpfl 08.09.89 183 85 5 Jake Newton (USA) 22.09.88 191 93 9 Johannes Weger 21.04.94 173 72 21 Fabian Ebner 13.03.92 183 71 23 David Ceresa 26.03.86 185 93 82 Matthais Eisenstecken 06.08.82 170 80 6 Patrik Wallenberg (SWE) 01.04.77 178 85 7 Stefan Unterkofler 21.06.89 181 78 12 Philipp Platter 26.02.87 170 84 18 Jan Waldner 23.03.92 177 80 20 Robert Raffeiner 26.02.91 180 78 26 Philipp Jaitner 21.05.92 175 65 40 Lukas Martini 03.02.85 178 80 55 Alex Rottensteiner 18.07.85 188 93 61 Daniel Peruzzo 09.02.85 178 80 79 Tobias Ebner 06.03.89 188 91 80 Alex Jaitner 21.05.92 175 66 Trainer: Jarno Mensonen (bestätigt) Tor Abwehr Angriff So helfen Sie ihrem Verein INTEREL unterstützt mit einem Provisionskonzept die Eishockeyvereine. Für Vereine ist es derzeit nicht einfach und mit enormem Aufwand verbunden neue Sponsoren zu finden. Bisherige Sponsoren verringern ihren Beitrag oder springen komplett ab. Die Firma Interel unterstützt mit einem neuen Provisionskonzept die Eishockey Vereine. Die Schwierigkeit des Sportsponsorings besteht darin, dem Unternehmen einen sicheren Return on Investment zu bieten, mit welchem Sie das Sponsoring begründen können. Die Firma Interel weiß um die Bedeutung und die Wichtigkeit der Vereine. Interel produziert und vertreibt eine technisch hoch qualitative und designorientierte Hotel Automation. Von der UNIQUE-HOTEL.COM Zutrittskontrolle mittels Transponder Karte bis hin zu Energieeinsparung wird das Hotel durch das System optimiert. In Zusammenarbeit mit der Vereinsleitung kann dadurch das gesamte Umfeld des Vereins mithelfen, Geldmittel durch dieses Synergie Projekt zu beschaffen. Für Informationen über Planung, Bau oder Ausbau eines Hotels werden interessante Sponsorengelder angeboten. Für jede Vermittlung eines Hotels, welches auch zum Abschluss gebracht wird, erhält der entsprechende Verein 10 % des Verkaufswertes. Wenig Aufwand für gutes Geld! Dadurch hat jeder Verein die Möglichkeit zu zusätzlichen Sponsorengelder zu kommen. Profitieren und gewinnen — gemeinsam mit der Firma Interel. UNIQUE, pure style Hotel Room Management System Installateur für • Heizungs- und Sanitäranlagen • Pellets- und Hackschnitzelheizanlagen • Gasheiz- und Solaranlagen • Staubsauger- und Klimaanlagen • Bädersanierung Havoklima OHG d. Erich Haas & Oswald Vontavon Stanis-Gruber-Str. 1 | 39057 Eppan | Tel. 0471 633 956 | Mobil Erich 335 78 09 675 Mobil Oswald 335 78 09 674 | Fax 0471 500 786 | havoklima@brennercom.net Automatisieren Sie Ihr Hotel, um die Zufriedenheit Ihrer Gäste, die Servicequalität und Ihre Kapitalrendite zu erhöhen. Mit UNIQUE reduzieren Sie durch das fortschrittliche Energiesparkonzept bis zu 30% ihrer Kühlungskosten, bis zu 20% ihrer Heizkosten und bis zu 15% der elektrischen Energie. UNIQUE überwacht und steuert: die elektronische Zugangskontrolle das fortschrittliche Energiemanagement (Temperaturregulierung -HVAC- und Feuchtigkeitskontrolle) Beleuchtung, Dimmer, Beschattung und Lichtszenarien Service-Anfragen der Gäste Zimmersafe und Minibar uvm. Technik gepaart mit Design, das an Ihr Interiorkonzept angepasst wird. Suchen Sie sich die Farbe für die Glasfronten aus, die am Besten zu Ihnen und Ihrem Hotel passt. Interel GmbH · Pillhof 51 · I-39057 Eppan (BZ) · Tel. +39 0471 633348 · info@interel.it · www.interel.it · www.unique-hotel.com

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it