Aufrufe
vor 11 Monaten

Olympia in Vancouver 2010

  • Text
  • Vancouver
  • Februar
  • Whistler
  • Rodeln
  • Alpin
  • Erstmals
  • Bronze
  • Olympischen
  • Olympia
  • Bozen

p a g i n i e r u n g D

p a g i n i e r u n g D i e W e t t k a m p f s t ä t t e n Blick von der Skipiste auf Whistler Im Pacific Coliseum hat Carolina Kostner ihre Auftritte 6 Eisschnelllauf-Kathedrale ist das Kronjuwel Die Sportstätten der Winterspiele in Vancouver sind teils altehrwürdige Arenen und teils hochmoderne Anlagen. In Vancouver und Umgebung werden alle Eissport- Wettkämpfe sowie Skicross und Snowboard ausgetragen. In allen anderen Sportarten werden die Olympiasieger in Whistler gekürt. Olympische Winterspiele 2010 in Vancouver Whistler Olympic Park 125 km von Vancouver UBC Thunderbird Arena Vancouver Pazifik Whistler Sliding Centre KANADA Cypress Mountain 27 km von Vancouver Canada Hockey Place Whistler Creekside Richmond Olympic Oval Die Wettbewerbe der XXI. Olympischen Winterspiele werden an insgesamt neun Schauplätzen ausgetragen. Diese erstrecken sich über eine Distanz von 125 Kilometer von der Stadt Richmond im Süden über die Metropole Vancouver bis in das in den Coast Mountains gelegene Skigebiet Whistler im Norden. Grundsätzlich TM/MC vancouver 2010 Pacific Coliseum Olympic Centre USA 20 km Vancouver Ski Alpin Langlauf Skispringen Nord. Kombi. Biathlon Rodel Bob Skeleton Snowboard Freestyle Eiskunstlauf Eisschnelllauf Short Track Eishockey Curling Olympisches Dorf -Infografik/Quelle: APA gilt: Alle Hallensportarten finden in Vancouver und Richmond statt – alle Außendisziplinen werden in und um Whistler (670 m) sowie in West Vancouver ausgetragen. Sechs der neun Sportstätten wurden für Olympia 2010 neu errichtet. Allen voran das architektonisch spektakuläre, hochgelobte Richmond Olympic Oval. Die Wettkampfstätte der Eisschnellläufer ist zweifellos das Kronjuwel dieser Winterspiele. In Vancouver wurden die University of British Columbia Thunderbird Arena (Eishockey), das Vancouver Olympic Centre (Curling) sowie Cypress Mountain, die nordwestlich der Innenstadt gelegene Freestyle- und Snowboard-Anlage, errichtet. Olympia-Neubauten in den Bergen sind das Whistler Sliding Centre (Bob, Rodeln, Skeleton) und der Whistler Olympic Park (Ski nordisch). 19.000-Zuschauer-Arena im Eishockey Drei Olympia-Sportanlagen existierten bereits vor diesen Winterspielen. Sie sind umfangreich renoviert worden und nun ebenfalls olympiatauglich. Der Canada Hockey Place (Eishockey) ist mit knapp 19.000 Plätzen die größte Olympia-Arena. Hier trägt sonst das Team der Vancouver Canucks seine Heimspiele in der National Hockey League (NHL) aus. Die Halle heißt eigentlich „GM Place“. Da die IOC-Statuten jedoch direktes Namens-Sponsoring untersagen, wurde sie für den Olympia-Zeitraum umbenannt. Medaillen-Zeremonie im Olympiastadion Das Pacific Coliseum (Eiskunstlauf, Short Track) bietet gut 14.000 Zuschauern Platz und ist damit die zweitgrößte Sportstätte. Die Halle wurde ebenso wie Whistler Creekside, der Schauplatz der alpinen Skirennen, renoviert und verschönert. Größter Neubau ist mit 12.000 Zuschauerplätzen das Whistler Sliding Nationalmannschaften trainieren bei uns, auch Du? Fitness 17, 80 € - Gesunder Rücken - Wohlfühlen - Abnehmen - Cardio-Kino - Separater Ladies-Only-Bereich - Top Ausstattung auf 2000 m 2 - über 150 modernste Ausdauer- und Kraftgeräte - über 100 Parkplätze vorhanden 80 im Monat* Centre. Die Eröffnunsgfeier geht am morgigen Freitag (Samstag, 3 Uhr MEZ) im Herzen Vancouvers im BC Place Stadium über die Bühne. Neben Eröffnungs- und Schlussfeier am 28. Februar finden in der 1983 eingeweihten Arena, die 55.000 Zuschauern Platz bietet, die allabendlichen Medaillenzeremonien statt. „BC Place“, wie der Volksmund sagt, ist die größte Luftkissendach-Arena der Welt. Erstmals werden Olypmische Spiele somit in einer Halle eröffnet und beendet. Das Pendant im kleinen Ski-Ort Whistler ist der Whistler Medals www.fit-star.it FIT STAR Italia GmbH Pacinottistraße 4 . 39100 Bozen Tel. 0471 508750 . bolzano1@fit-star.it * 17,80 Euro monatlich bei Abschluss einer 24-Monats-Mitgliedschaft 21,80 Euro monatlich bei Abschluss einer 12-Monats-Mitgliedschaft jeweils zzgl. 28,90 Euro einmaliger Startgebühr Plaza für 8000 Zuschauer, auf dem nach den Wettkämpfen des Tages die Medaillengewinner ihre Plaketten in Empfang nehmen dürfen. Für beide „Nicht-Wettkampfstätten“ in Vancouver und in Whistler haben die Olympia-Organisatoren zahlreiche namhafte Musikstars verpflichtet, die nach den Zeremonien jeden Abend für eine große Olympia-Party sorgen sollen. In beiden Olympia-Orten wurden zudem jeweils ein Olympisches Dorf und ein internationales Medienzentrum gebaut. + Best Price Fitness + Tägl. 24 Std. geöffnet + Best Price Fitness + Tägl. 24 Std. geöffnet +

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it