Aufrufe
vor 3 Jahren

Golf in Südtirol 2015

  • Text
  • Eppan
  • Golfclub
  • Bozen
  • Golfplatz
  • Golfer
  • Spieler
  • Handicap
  • Petersberg
  • Seis
  • Mitglieder
  • Radius

02/2015

02/2015 themenbereich gc passeier.meran 6 02/2015 7 Golf plus Naturerlebnis Passeier: Die meisten verbinden den Namen mit Natur, Sport, Erlebnis, Urlaub. Und natürlich mit Golf! Denn hier befindet sich im Golfclub Passeier.Meran ein Parcours, der jeden Golfer in den Bann zieht. Die 18-Loch-Anlage hat viele Vorteile aufzuweisen: Perfekte Spielbedingungen, optimale klimatische Voraussetzungen in einer bezaubernden Landschaft und der besondere Charme der Anlage lassen den Golfclub für viele einheimische Golfer und Gastspieler zum Favoriten werden. Das milde Klima ermöglicht eine besonders lange Spielsaison. In der Regel wird zehn Monate lang von Anfang März bis Ende November gespielt. Je nach Witterungsbedingungen kann der Terminkalender auch flexibel erweitert werden, gespielt wird bis zum ersten Schnee. Der Golfplatz Passeier.Meran bietet mit seinem harmonischen Verlauf und den hohen sportlichen Anforderungen Golfern jeden Niveaus und Alters ideale Voraussetzungen. Die Wasserhindernisse, darunter sieben Teiche mit Seerosen, und die zahlreichen Bunker verlangen ein strategisches Spiel und sind ein Highlight dieses Parcours. Die Anlage ist perfekt. Die Betreiber sind bestrebt, sie in einem exzellenten Zustand zu halten und regelmäßig neue Strukturen und Anlagen für die Gäste zu bieten. Zu Saisonstart erweitert in diesem Jahr eine neue 3-Loch- Übungsanlage das Angebot. Für ideale Voraussetzungen sorgt das Team um Head Greenkeeper Philipp Blaas. Platz für jedes Spielniveau Bereits Anfang März ist die Saison gestartet. Auf einer Fläche von 60 Hektar und mit einer Gesamtlänge von 5.781 m fügt sich der Platz optimal in die Landschaft des Passeiertales ein. Der Parcours, ein Par 71, verfügt über drei Par 5 und vier Par 3. Erfahrung und Übung sind gefragt, um gut auf der anspruchsvollen Anlage zu spielen. Zu den schönsten Hole zählen die Bahn 12, 16, 17 oder Bahn 9, das sogenannte Fuchsloch, ein Par 3. Der gesamte Golfplatz ist auf Cartswegen befahrbar. Gleich neben dem Clubhaus befinden sich die Chipping Area und das Putting Green. Etwas unterhalb wird auf den zwei Etagen der Driving Range geübt. Zehn der 20 Abschlagplätze sind überdacht. Präsident Karl Pichler mit Fußballstar Thomas Müller Viel Engagement Rund 250 Mitglieder hat der Golfclub Passeier.Meran. Viele spielen sehr erfolgreich. Um dies zu erreichen, wird ein großes Kursangebot geboten sowie clubintern viel gespielt. Vor allem die Senioren sind sehr aktiv bis im Spätherbst hinein. Jeder Tag wird genutzt, wenn das Wetter und die Platzverhältnisse es ermöglichen. Clubmeister wurde im vergangenen Jahr Franz Pföstl. Bei den Damen setzte sich Maria Plattner Pichler durch. Die Clubmannschaft der Frauen konnte zudem einen großen Erfolg verbuchen: Sie gewannen den Ladies Cup 2014. Überragend entthronten sie die langjährigen Siegerinnen, die Ladies aus Petersberg, und holten sich nach sechsjähriger Pause den Pokal zurück. Der beste Spieler auf dem Campus ist Franz Pföstl. Mit Handicap -1,2 hält er zudem dem Platzrekord und spielt sehr erfolgreich auf nationaler und internationaler Ebene. Zu den besten Spielern mit niedrigem Handicap zählen Daniel Fink (HCP 2,8), Lukas Holzer (HCP 4,6) und Hubert Schwarz (HCP 4,9). Aber auch bei den Junioren sind enorme Erfolge zu verbuchen: Thomas Pföstl spielt bereits mit einem Handicap 5,5! Die besten Spielerinnen des Clubs sind Petra Gufler (HCP 5,2), Helga Fink (HCP 8,6) und Nicole Junggeburt (HCP 9,1). Ein gefüllter Turnierkalender Rund 60 Turniere stehen in diesem Jahr auf dem Kalender. Gestartet wurde bereits am 11. März mit der ersten Mittwochs Golftrophy für die Gäste der Gründerhotels. Sie findet die gesamte Spielsaison jede Woche statt. Gespielt wird in Stableford. Der offizielle Turnierstart war allerdings das Clubhouse Eröffnungsturnier am 21. März. Der Höhepunkt der Turniersaison ist das Turnier des Ehrenpräsidenten Karl Pichler. Heuer findet es am 12. September statt, gespielt wird mit eigenem Reglement. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Stiftung „Licht für Senioren“ zu Gute, mit der Karl Pichler Südtiroler Senioren, die in Armut leben, anonym durch Geldspenden unterstützt. Die gesamte Saison finden im GC Passeier zahlreiche Golf- Highlights statt. Golf Trophy 2015 Wir wünschen allen Teilnehmern unserer Einladungsturniere ein schönes Spiel! Informationen unter www.sparkasse.it/golf und in Ihrer Filiale. www.sparkasse.it 840 052 052 GC Passeier.Meran Präsident/Geschäftsführung: Karl Pichler Sportkomitee: Renate Pichler, Markus Alber, Alois Pichler Verwaltung: Brigitte Zaccone Head Pro: Gregg Tennant, Daniel Erlebach Head Greenkeeper: Philipp Blaas Mitgliedsbeiträge Greenfee 18 Loch: 82 € Greenfee 9 Loch: 49 € Mitglieder Golfclubs Trivento: 65,50 € Mitglieder Südtiroler Golfclubs: 63 € Ermäßigung Junioren bis 18 Jahre: 41 € Jahresbeitrag Erwachsene: 1.840 € Jahresbeitrag Kinder bis 10 Jahre: gratis Jahresbeitrag Jugendliche 11 bis 14 Jahre: 200 € Jahresbeitrag Jugendliche 15 bis 19 Jahre: 400 € Jahresbeitrag Jugendliche 20 bis 25 Jahre: 600 € Großes Kursangebot Vor allem an den Wochenenden herrscht auf der Anlage reges Treiben. Aber auch unter der Woche werden die Kurse gut besucht. Unter der Anleitung der Pros Gregg Tennant und Daniel Erlebach werden Gruppenkurse oder individuell zugeschnittener Einzelunterricht angeboten. 55-minütige Privatstunden gibt es bereits für 60 Euro, für Paare kostet dieser Intensivkurs 70 Euro. Kurse zur Verbesserung der Technik in Kleingruppen mit sechs Unterrichtseinheiten an drei bis vier Tagen inklusive Ausrüstung und Benutzung der Übungsanlagen können bereits für 169 Euro reserviert werden. Wer den Golfsport erstmals ausprobieren möchte, hat beim „Schnupper-Golf zum Kennenlernen“ die Gelegenheit. Vier Stunden Golfen an einem Tag mit Bereitstellung der Schläger und Bälle, Nutzung der Übungsanlagen und einem erfrischenden Getränk sind bereits für 99 Euro möglich. PASSEIER.MERAN Samstag, 09. Mai CÀ DEGLI ULIVI (Marciaga, Gardasee) Samstag, 24. Oktober

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it