Aufrufe
vor 9 Jahren

Golf & more 2011

  • Text
  • Golf
  • Club
  • Golfplatz
  • Golfclub
  • Saison
  • Handicap
  • Loch
  • Hotel
  • Passeier
  • Golfer
  • Radius

42

42 03/2011 a k t u e l l Die Top 100 der Herren Die Handicaps wurden uns wie in den vergangenen Jahren von den Golfclubs zur Verfügung gestellt. Außerdem ist eine aktuelle Handicap-Liste auch unter www.suedtirolgolf.it jederzeit abrufbar. Die Top-100-Grenze liegt schon seit einigen Jahren knapp über neun Punk- HANDICAP UNTER 1 -0,7 Franz Pföstl HANDICAP 1 1,4 Renè Mussner HANDICAP 2 2,5 Alexander Gostner 2,6 Thomas Pramstaller HANDICAP 3 3,0 Martin Tschurtschenthaler 3,7 Marco Frediani 3,9 Hannes Illmer HANDICAP 4 4,0 Christian Gross 4,1 Mirko Solderer 4,1 Moreno Trisorio 4,3 Johann Hochgruber 4,3 Alexander Stufferin 4,3 Fabian Thaler 4,4 Florian Mahlknecht 4,4 Maximilian Moser 4,4 Markus Stufferin 4,4 Philipp Zingerle 4,5 Daniel Fink 4,5 Roberto Frediani 4,5 Paul Kröll 4,6 Michael Tschurtschenthaler 4,7 Erich Weitzann 4,9 Maximilian Alber 4,9 Maurizio Cobelli HANDICAP 5 5,0 Hubert Schwarz 5,1 Patrick Dapunt 5,1 Lukas Holzner 5,1 Walter Laner te, aktuell derzeit bei 8,9 Punkten. Im „Minusbereich“ nach wie vor nur der Pseirer Franz Pföstl. Nicht mehr in der Wertung sind Aron Zemmer und Daniel Erlebach, die zu den Pros gewechselt sind. Als Single-Handicaper sich innerhalb eines Jahres um mehr als 3 Punk- 5,1 Stefan Marth 5,1 Manfred Stampfer 5,2 Rainer Schenk 5,6 Christian Christanell 5,6 Oliver Stuffer 5,7 Egon Mur 5,7 Gianni Spiazzi 5,8 Alexander Pitscheider 5,9 Egon Zemmer HANDICAP 6 6,0 Herbert Niedermair 6,0 Stefan Zingerle 6,1 Richard Clementi 6,1 Marc Endrich 6,1 Georg Holzer 6,2 Thomas Eppacher 6,3 Peter Pircher 6,4 Luca Fontanive 6,4 Alexander Hornof 6,5 Michael Mair 6,5 Klaus Moroder 6,5 Lukas Pichler 6,5 Mathias Zieglauer von 6,7 Christian Rossi 6,7 Alessandro Zanoner 6,8 Christian Solderer 6,8 Elio Ventura 6,9 Roland Häusler 6,9 Joachim Oberrauch 6,9 Jan Marc Zublasing HANDICAP 7 7,0 Erwin Aufderklamm 7,0 Maximilian Bini 7,0 Dimitri Cavazzana 7,0 Enrico Meneghetti 7,0 Anton Reichegger 7,2 Georg Beikircher 7,2 Josef Maier 7,2 Marcel Perathoner te zu verbessern, ist bemerkenswert: Maximilian Moser vom GC Petersberg verbessert sich um 3,7 Punkte und um 3,3 Punkte Florian Mahlknecht vom GC Pustertal. Insgesamt haben sich knapp 50 Spieler innerhalb der Top 100 weiter verbessern können. 7,2 Günther Rainer 7,2 Günther Thaler 7,3 Renato Ercolani 7,3 Hartmann Gallmetzer 7,4 Gregorio Gasparetti 7,5 Pepi Kiniger 7,5 Karl Messner 7,6 Arnold Egger 7,6 Lukas Plattner 7,6 Mathias Waldner 7,7 Daniele Chiocchetti 7,8 Klemens Kaserer 7,8 Werner Spitaler 7,9 Marcello Cobelli HANDICAP 8 8,0 Christian Frisch 8,0 Konrad Welscher 8,0 Michael Wierer 8,1 Felix Tinkhauser 8,2 Thomas Brandstätter 8,2 Paul Rautscher 8,3 Hans Bakker 8,3 Giacomo Erlacher 8,3 Stefan Huber 8,3 Karlheinz Palma 8,3 Alois Pichler 8,4 Walter Egger 8,4 Georg Frener 8,5 Alexander Dilitz 8,5 Christof Gasser 8,6 Georg Laner 8,6 Lukas Schäfer 8,7 Paul Fischnaller 8,9 Alexander Pichler 8,9 Florin Pichler 8,9 Luis Prinoth Unser Ruheraum LEADING WELLNESSHOTELS SÜDTIROL In unseren erstklassigen Häusern wird Wellfeeling groß geschrieben. Ob Sie sich auf der Sonnenterrasse die Ferienbräune holen, Ihre Lieblingslektüre „verschlingen“, meditieren oder faulenzen, sportlich aktiv oder einfach nur gemütlich einen herrlichen Sonnentag verbringen oder einen guten Tropfen verkosten. Wir bieten Ihnen immer das richtige Ambiente in reizvoller Umgebung. Die Belvita Leading Wellnesshotels sind die 31 besten 4 und 5 Sterne Hotels im Sonnenland Südtirol – Ihre Adresse für exklusiven Wellnessurlaub. Alles über unsere Philosophie, unser Angebot und unsere Hotels finden Sie im Internet oder Sie rufen uns an. Bestellen Sie kostenlos unseren Katalog. www.belvita.it | T. +39 0473 499 499 w w w.michaeler-par tner.com

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it