Aufrufe
vor 2 Jahren

Fußball 2012/13

  • Text
  • Mannschaft
  • Trainer
  • Saison
  • Bozen
  • Abwehr
  • Mittelfeld
  • Christian
  • Manuel
  • Angriff
  • Landesliga
  • Radius
  • Fussball

Landesliga Serie A2

Landesliga Serie A2 Damen 38 SPORT A 2012 SPORT A 2012 39 Weinstraße Süd: Mittelmaß ist zu wenig Erneut zwei Südtiroler Teams in der A2 CF Südtirol Damen Pos. Name Geboren Kämpfer im Mittelfeld: Lorenz Pedrotti. Nach einer tollen Saison mit Platz drei, punktegleich mit St. Pauls, ist Weinstraße Süd endgültig angekommen in der Landesliga. Die Gründe dafür sind mehrere: Trainer Fabio Ianeselli macht einen tollen Job, die Vereinsführung arbeitet besonnen, und spielermäßig gehören die Offensivkräfte Matys Goller und Claudio Dellasega zum Besten, was die Liga zu bieten hat. Ianeselli, der jahrelang bei Eppan auf der Trainerbank saß, hat die Mannschaft im Vorjahr entscheidend gefestigt und ihr einen enormen Qualitätsschub verliehen. Aktuell stellt sich die Frage nach dem Bestehen in der Landesliga nicht. Es geht um viel mehr – es geht um einen Spitzenplatz. Nach der tollen letzten Liebt das robuste Spiel: Clemens Sanoll (links im Bild, rechts Manuel Schieder von St. Pauls). Saison kein Wunder. Und weil man eine erfolgreiche Gruppe nicht auseinander reißen soll, hat sich transfermäßig im Sommer fast nichts getan. Fazit: Die Mannschaft ist eingespielt und gut besetzt. Damit ist für Weinstraße Süd wieder eine Erfolgssaison möglich. Für einige Experten sind die Unterlandler zusammen mit Neugries der größte Favorit auf den Meistertitel. Zugänge & Abgänge Zugänge: Lorenzo Buffa (Neumarkt), Allen Zwerger (A-Jugend). Abgänge: Joachim Paoli (Freizeitmannschaft), Andrea Salvini (Frangart). Stärken & Schwächen Stärken: Da es kaum Änderungen gab, ist die Mannschaft perfekt eingespielt; in der Offensive bilden Goller (18 Tore) und Dellasega (8) ein überragendes Duo; Fabio Ianeselli ist ein Top-Trainer; spielstarke Mittelfeldachse mit Clemens Sanoll-Zadra-Huber; große Begeisterung bei den Weinstraße-Fans im Unterland; hervorragende Vereins-Organisation. Schwächen: Trotz großem Offensivpotenzial werden zu viele Chancen vergeben; ist Weinstraße Süd reif für einen langen und intensiven Titelkampf? Die Abwehr scheint zu unkonstant, obwohl Neuzugang Buffa ein Gewinn ist. Prognosen Ein Top 5-Platz ist erneut drin. Die Mannschaft ist hervorragend eingespielt und in allen Mannschaftsteilen stark besetzt. Wenn alle an einem Strang ziehen, kann Weinstraße Süd ins Titelrennen eingreifen. INFO SSV Weinstraße Süd Heimspielplatz: Kurtatsch Breitbach 24 | 39040 Kurtatsch an der Weinstraße Tel. 338 38 49 848 weinstrasse.sued@rolmail.net www.weinstrassesued.com Weinstraße Süd Pos. Name Geboren Michael Giovanett 1978 Werner Fischer 1996 Manuel Carlini 1989 Lorenzo Buffa 1981 Josef Terzer 1978 Michael Ranzi 1983 Peter Dibiasi 1991 Florian Dibiasi 1993 Günther Peer 1993 Simon Sanoll 1995 Allen Zwerger 1995 Clemens Sanoll 1992 Johannes Huber 1992 Stefan Christoforetti 1990 Fabio Zadra 1985 Simon Mair 1991 Michael Mair 1995 Lorenz Pedrotti 1983 Matys Goller 1989 Claudio Dellasega 1987 Matthias Leoni 1995 Lukas Mair 1991 Max Lazzeri 1993 Fabio Ianeselli (bestätigt) Fabio Brugnara (Co-Trainer) Luca Rossato (Tormanntrainer) Tor Abwehr Mittelfeld Angriff Trainer Treffen auch heuer aufeinander: Alessandra Tonelli (CF Südtirol) und Evi Mittermair vom SSV Brixen OBI (von links). Gedulden müssen sich die Fußballerinnen der zwei besten Südtiroler Teams. Die Vorbereitung läuft aber sowohl beim CF Südtirol Damen als auch beim SSV Brixen schon seit einiger Zeit auf Hochtouren. Hier wie dort gibt es ambitionierte Ziele: Die einen (CF Südtirol) wollen unbedingt zurück in die höchste Spielklasse, die Serie A1. Die anderen (SSV Brixen) haben dagegen nur ein Ziel vor Augen: Den Klassenerhalt. Bis zum Schluss spielten die Fußballdamen des CF Südtirol in der vergangenen Saison um den Aufstieg mit, am Ende ging Righi, Mumelter & Co. aber der Saft aus. Dennoch: Die Abgänge von Legende Ruth Warger und Torfrau Katja Schroffenegger wurden gut weggesteckt, heuer soll die Rückkehr in die höchste Damenklasse vollzogen werden. Der SSV Brixen hat im Vorjahr sein einziges Saisonziel – den Klassenerhalt in der Serie A2 – über den Umweg der Entscheidungsspiele (Play-out-Sieg gegen San Carlo Pontevi) erreicht. Dass dies trotz großer personeller Engpässe INFO CF Südtirol Vintl Damen Heimsportplatz: Bozen/Cadornastraße, Ex Righi (Kunstrasen) Rennweg 27 | 39012 Meran Tel. 338 873 9383 info@suedtiroldamen.it www.vintldamen.it während der Saison gelang, ist positiv hervorzuheben. Heuer wird ein neuer Anlauf unternommen. Dabei wird erneut auf den eigenen Nachwuchs gesetzt. Die Voraussetzungen sind gut: Die jungen Spielerinnen haben ein Jahr wichtige Erfahrung sammeln können. Mit etwas Glück könnte sogar ein Mittelfeldplatz drin sein. CF Südtirol – Zugänge & Abgänge Zugänge: Soraya Caser, Michaela Holzknecht (beide eigene Jugend), Irene Ferrari (reaktiviert), Gabriella Settecasi (Aquile Palermo). Abgänge: Francesca Marchi (Ziel unbekannt), Sara Visentini (Le Maddalene Trient), Kathrin Messner (SSV Brixen), Stefania Rigatti (Unterland Damen), Katharina Pföstl (Partschins). SSV Brixen – Zugänge & Abgänge Zugänge: Marilena Kurz (Bozner FC), Kathrin Messner (CF Südtirol), Daniela Kofler (Riffian Kuens), Hannah Bielak (eigene Jugend). Abgänge: Silvia Rabensteiner (Bozner FC), Barbara Moosmeier (Deutschland). INFO SSV Brixen OBI Heimspielplatz: Brixen Jugendhort (Kunstrasen) Köstlaner Straße 45 | 39042 Brixen Tel. 347 237 4859 ssvbrixendf@hotmail.de www.ssvbrixendamen.it Trainer Angriff Mittelfeld Abwehr Tor Soraya Caser 1994 Chiara Valzolgher 1992 Tea Podrecca 1985 Desireé Righi 1991 Gabriella Settecasi 1991 Marion Steinhauser 1986 Irene Ferrari 1979 Luciana Bon 1982 Stefania Dalla Giacoma 1993 Michela Faes 1990 Martina Menegoni 1993 Melanie Mumelter 1985 Giordana Torresani 1987 Elisa Dalla Santa 1993 Denise De Luca 1992 Chiara Pasqualini 1994 Michaela Holzknecht 1993 Alessandra Tonelli 1988 Antonio Alberti (bestätigt) Flaminio Riozzi (Co-Trainer) Filomeno Mangialardi (Torfrautrainer) SSV Brixen Damen Pos. Name Geboren Trainer Angriff Mittelfeld Abwehr Tor Shamira Brunner 1988 Marilena Kurz 1993 Evi Mittermair 1984 Carolin Sullmann 1990 Monica Moling 1990 Katrin Niederjaufner 1991 Sarah Machacka 1995 Carolina Chizzali 1996 Kathrin Keim 1996 Kathrin Überegger 1988 Vanessa Kritzinger 1997 Kathrin Jaist 1985 Katrin Plankl 1985 Stefanie Unteregelsbacher 1986 Veronika Moling 1986 Kathrin Messner 1991 Karin Mair 1992 Alexa Gafriller 1996 Sonia Weissteiner 1997 Johanna Rabanser 1997 Sara Lechner 1984 Margot Fodor 1991 Daniela Kofler 1993 Rebecca Romen 1997 Hannah Bielak 1998 Fabio Pelanda (bestätigt) Robert Spath (Co-Trainer)

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it