Aufrufe
vor 2 Wochen

Energie & Umwelt 2022

  • Text
  • Prostata
  • Brennstoffzellen
  • Badevergnügen
  • Mobil
  • Nachhaltig
  • Wasserkraftwerkt
  • Trinkwasser
  • Sparen
  • Elektromobilität
  • Italien
  • Zukunft
  • Millionen
  • Foto
  • Wasserstoff
  • Bozen
  • Wasser
  • Unternehmen
  • Energie
  • Strom

62 BUNTE MELDUNGEN FORST

62 BUNTE MELDUNGEN FORST Sporthilfe Golf-Charity Am Samstag, 27. August, fand das siebte FORST Sporthilfe Golf-Charity im Golfclub St. Vigil Seis statt. Nachwuchssportler, ehemalige Spitzensportler, Unternehmer sowie Golfbegeisterte folgten der Einladung der Südtiroler Sporthilfe und nahmen am Turnier im bekannten Golfclub teil. 130 Teilnehmer, darunter auch verheißungsvolle Nachwuchssportler der Südtiroler Sporthilfe und ehemalige Spitzensportler, waren auf dem Green im Einsatz. „Die Vorfreude bei vielen Teilnehmern war so groß, dass wir Großartige Sportlerinnen und Sportler sind der Einladung der Sporthilfe gefolgt! bereits am Montag vor dem Turnier ausgebucht waren und nur mehr eine Warteliste geführt wurde“, sagte der Geschäftsführer Stefan Leitner, der nach dem großen Erfolg im Vorjahr noch einen drauflegen konnte. Beim anschließenden FORST Aperitif berichteten die anwesenden Spitzenathleten aus ihrem Sportlerleben. Außerdem wurde eine Tombola veranstaltet, bei der zahlreiche tolle Preise verlost wurden. Der Gesamterlös von 13.500 Euro kommt der Südtiroler Sporthilfe zugute. Auszeichnung für Kellerei Bozen Die Treibhausgasemissionen konnten in den vergangenen drei Jahren um 14 Prozent gesenkt werden. Eine weitere Verbesserung soll die neue Photovoltaik-Anlage bringen, die rund ein Viertel des derzeitigen Stromverbrauchs produziert. „Die Kellerei Bozen hat sich vorbildhaft für die Zukunft aufgestellt“, befindet Sonja Abrate, stellvertretende Direktorin des Ökoinstituts Südtirol. Das Institut hat erstmals eine Kellerei- Genossenschaft unter die Lupe genommen und einen Nachhaltigkeitsbericht Hier könnte der Platz für unseren neuen Bildtext sein erstellt. Das Zertifikat wurde der Kellerei vor Kurzem offiziell verliehen. „Wir verfolgen das Ziel, unsere Arbeit im Einklang mit der Natur zu verrichten“, erklärte der Obmann der Genossenschaft, Michl Bradlwarter, bei dem Festakt. Und Kellermeister Stephan Filippi ergänzte: „Mit dem Nachhaltigkeitsbericht stellen wir fest, wo wir heute stehen und wie wir auch in Zukunft Weine mit hoher Qualität erzeugen und gleichzeitig Verantwortung für die nächsten Generationen übernehmen können.“ Green Corridor Um die Brennerachse mehr zu einem Green Corridor zu machen, hat die Landesregierung einen Grundsatzbeschluss zu einem Projekt fürs Erzeugen, Lagern und Verteilen von Wasserstoff gefasst. Auf dem Weg zum „grünen Korridor“ auf der Brennerstrecke spielen die Produktion und Verwendung von Wasserstoff laut Mobilitätslandesrat eine wichtige Rolle. Es sei ein zentrales Anliegen, auf diesem wichtigen alpenquerenden und länderverbindenden Verkehrsweg vor allem eine nachhaltige und emissionsfreie Mobilität gemeinsam mit den Nachbarländern weiterzuentwickeln. Deshalb sollen Voraussetzungen geschaffen werden, dass emissionsfreie Fahrzeuge auf der Strecke verkehren können. So sieht das gutgeheißene Projekt vor, eine solide Wasserstoff- Versorgungskette zu schaffen, die auf konkreter Nachfrage beruht und sich aufs Nutzen von Wasserstoff als Energieträger konzentriert. Insgesamt 14 Tankanlagen sollen im Rahmen des Projekts entstehen.

Wir stellen ein www.alpitronic.it/karriere Wir sind ein stark wachsendes, innovatives und international agierendes Unternehmen im Bereich der E-Mobility mit Sitz im Herzen Sütdtirols, in Bozen. Die alpitronic wurde im Jahr 2009 mit dem Ziel leistungselektronische Systeme zu entwickeln gegründet. Seit 2017 fokussieren wir uns nunmehr auf die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb von Schnellladesäulen für Elektro-Fahrzeuge. In den vergangenen Jahren haben wir es geschafft mit unserem Produkt – dem „hypercharger“ – Marktführer in Europa zu werden. Unser bunt gemischtes Team umfasst inzwischen mehr als 300 MitarbeiterInnen und leistet täglich Großartiges, um die Zukunft etwas grüner zu gestalten. Möchtest auch du Teil dieses unglaublichen Teams sein? Offene Stellen: www.alpitronic.it/karriere alpitronic GmbH www.alpitronic.it Bozner-Boden-Mitterweg, 33

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it