Aufrufe
vor 2 Monaten

Energie & Umwelt 2021

  • Text
  • Pellets
  • Holzfeuerungsanlagen
  • Kältetechnik
  • Noi techpark
  • Elektrisch
  • Akku
  • Umwelt
  • Automotive
  • Unternehmen
  • Energie
  • Bozen
  • Wasserstoff
  • Zukunft
  • Forschung
  • Techpark
  • Regenwasser
  • Heizen
  • Entwicklung

30 AKTUELL Regenwasser

30 AKTUELL Regenwasser nutzen, Klima schützen Ob Toilette oder Gartenbewässerung, Reinigungsarbeiten oder gar die Waschmaschine. Regenwasser lässt sich im Haushalt vielseitig nutzen, und im besten Fall kann man damit bis zu 50 Prozent des täglichen Trinkwasserbedarfs einsparen. Denn wer Regenwasser, das sowieso ganz ohne Kosten vom Himmel fällt, nutzt, spart nicht nur Geld, sondern auch wertvolle Trinkwasserressourcen. Welche Anlage für den jeweiligen Nutzer die richtige ist, hängt von verschiedensten Faktoren ab. Da ist zum einen die Größe der Dachfläche, von der das Regenwasser in den Tank läuft entscheidend, zum anderen sind auch die Anzahl der Personen im Haushalt und allen voran natürlich der Nutzungsumfang des Regenwassers von Bedeutung. Wer Waschmaschine, Toilettenspülung und die Gartenbewässerung anschließen möchte, hat einen größeren Wasserbedarf. Wer hingegen lediglich seinen Garten und die Pflanzen am Balkon mit Regenwasser versorgen möchte, kommt verständlicherweise mit einem kleineren Tank aus. Worauf es ankommt Regenwasser, das man später für verschiedenste Zwecke nutzen möchte, muss zuerst gereinigt und gefiltert werden. Möglich machen das eigene Regenwasseranlagen. Bereits auf dem Dach wird das Wasser in ein eigenes Rohr geleitet. Ein Filter im Rohr dient dazu, grobe Unreinheiten bereits aufzuhalten. Über das Rohr gelangt das Wasser nun in einen unter der Erde liegenden Regenwasserspeicher. Je nach Bedarf können diese Speicher bis zu 9.000 Liter Regenwasser fassen. Erneut kommt es im Regenwasserspeicher zu einer Trennung von Schmutzpartikeln und „sauberem“ Wasser, das von einer Pumpe angesaugt und dorthin gepumpt SICHER IHR TRINKWASSER AUFBEWAHREN Wir liefern neben Trinkwasserspeicher- Ausrüstung auch einbruchhemmende Eingangstüren (Widerstandsklasse RC3 nach Norm EN 1627) Bruneckerstraße 21B I-39030 St.Lorenzen T+39 0474 476066 www.aquatherm.it

AKTUELL 31 wird, wo es benötigt wird. In die vom Dach führenden Fallrohre zusätzlich eingebaute Filtersysteme können zudem Keimbildung vermeiden und garantieren eine noch bessere Wasserqualität. Regenwasser hat außerdem den Vorteil, dass es von Natur aus kalkund chlorfrei ist. So bleiben die Rohre länger geschützt. Anlagen zur Gartenbewässerung Wer das Regenwasser nicht für die Toilettenspülung oder die Waschmaschine nutzen möchte, kann bereits mit einer Regenwassernutzungsanlage für die Gartenbewässerung einen wichtigen Beitrag für die Umwelt leisten und spart gleichzeitig Geld. Und weil das Regenwasser eine geringe Wasserhärte aufweist und anders als Trinkwasser mit keinen konservierenden Zusätzen versetzt ist, bekommt es den Pflanzen meist besser. Die einfachste und wohl auch preisgünstigste Art, Regenwasser für den Garten nutzbar zu machen, ist, eine offene Tonne unterhalb eines Regenrinnenablaufs zu positionieren. Der Nachteil: Bei viel Regen kann die Tonne schnell überlaufen und sie hat ein relativ begrenztes Fassungsvermögen. Für die Bewässerung größerer Gärten lohnt sich deshalb meist ein Erdtank mit einem Fassungsvermögen von ca. 4.000 Kubikmeter. Dieser wird in der Erde versenkt. Die Entnahme erfolgt über eine Pumpe. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Erdtank direkt in die automatische Gartenbewässerung integriert werden kann. Wasser … ist eine gute Arbeit wert! Rohrsysteme ROHRSYSTEME - ARMATUREN - BEHÄLTERBAU Quellfassungsflügel Regenwasser – perfekt für Haus und Garten Inoxarbeiten Quellstube mit Schieberkammer Hawle Armaturen Trinkwasserspeicher Sandabsetzbecken Wasserreservoir Obervintl · Schlossergasse 1 · Tel. 0472/868140 · info@tyrolplast.it Bachfassung mit „Schweißspalt-Bogensieb“ für Kraftwerke

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it