Aufrufe
vor 3 Wochen

Eishockey 2022/23

  • Text
  • Alpshl
  • Icehl
  • Südtirol
  • Hockey
  • Rittner
  • Innsbruck
  • Cortina
  • Meran
  • Pustertal
  • Asiago
  • Klagenfurt
  • Linz
  • Salzburg
  • Saison

SPIELKALENDER |

SPIELKALENDER | 2022/2023 MacGregor Sharp, Assistenztrainer der Rittner Buam Markus Juurikkala (Bregenzerwald) MITTWOCH, 16.11.2022 19.30 | Bregenzerwald – Fassa DONNERSTAG, 17.11.2022 19.00 | Klagenfurt II – Linz II 19.15 | Salzburg II – Rittner Buam 20.00 | Wipptal – Lustenau 20.30 | Unterland – Gröden 20.30 | Cortina – Kitzbühel 20.30 | Meran – Zell am See FREITAG, 18.11.2022 19.30 | Bregenzerwald – Jesenice SAMSTAG, 19.11.2022 18.00 | Rittner Buam – Unterland 19.30 | Zell am See – Wipptal 19.30 | Gröden – Salzburg II 19.30 | Kitzbühel – Klagenfurt II 19.30 | Lustenau – Jesenice SONNTAG, 20.11.2022 17.30 | Cortina – Linz II Jakob Fuchs (HC Meran) DIENSTAG, 22.11.2022 20.00 | Rittner Buam – Klagenfurt II DONNERSTAG, 24.11.2022 19.00 | Klagenfurt II – Fassa 19.00 | Jesenice – Unterland 19.15 | Salzburg II – Wipptal 19.15 | Linz II – Zell am See 20.30 | Gröden – Kitzbühel 20.30 | Cortina – Lustenau 20.30 | Meran – Rittner Buam SAMSTAG, 26.11.2022 18.00 | Rittner Buam – Bregenzerwald 18.00 | Jesenice – Linz II 18.30 | Unterland – Meran 19.30 | Zell am See – Cortina 19.30 | Lustenau – Salzburg II 20.30 | Fassa – Kitzbühel SONNTAG, 27.11.2022 18.00 | Wipptal – Gröden Grunddurchgang: Einfache Hin– und Rückrunde vom 10. September 2022 bis 7. Jänner 2023 (28 Spiele pro Team). Zwischenrunde: Die 5 erstplatzierten Teams des Grunddurchgangs spielen ab dem 19. Jänner in der Master Round in einer einfachen Hin– und Rückrunde mit Bonuspunkten (1.=4 Punkte; 2.=3; 3.=2; 4.=1; 5.=0) um die bestmögliche Ausgangsposition für das Play–off. Die Teams auf den Rängen 6 bis 15 nach dem Grunddurchgang werden anhand ihrer Platzierungen in 2 Gruppen der Qualification Round zu jeweils 5 Mannschaften aufgeteilt. In der Gruppe A stehen sich die Teams auf den Plätzen 6, 9, 10, 13 und 14, in der Gruppe B die Mannschaften auf den Plätzen 7, 8, 11, 12 und 15 gegenüber. Die Bonuspunkte sind wie folgt verteilt: 6.=6 Punkte; 7.=5; 8.=4; 9.=3; 10.=2; 11.=1; 12.=0; 13.=0; 14.=0. Nach einer Hin– und Rückrunde stehen jeweils die Top–3 im Pre–Play–off. Pre–Play–off: Die Pre–Play–offs werden im Anschluss an die Zwischenrunde im „Best–of–3“–Modus gespielt. Die Paarungen setzen sich wie folgt zusammen: 1. Qualification–Round A gegen 3. Qualification–Round B; 2. Qualification–Round A gegen 2. Qualification–Round B; 3. Qualification–Round A gegen 1. Qualification–Round B. Termine sind der 28. Februar und 2. März 2023 sowie eventuell der 4. März 2023. Play–off: Per Pick werden anschließend die Viertelfinal–Paarungen entschieden. Der Sieger der Master–Round wählt als erstes seinen Gegner. Danach sind der Zweit– und Drittplatzierte der Master–Round an der Reihe, während der Viertplatzierte der Master Round auf jene Mannschaft trifft, die übrigbleibt. Sowohl das Viertelfinale (7., 9., 11. und 14. März eventuell 16., 18. und 21. März 2023), Halbfinale (23., 25., 28. und 30. März eventuell 1., 4. und 6. April 2023) und Finale (8., 11., 13. und 15. April eventuell 18., 20. und 22. April 2023) werden erstmals im Modus „best–of–7“ ausgetragen. Der neue Meister soll spätestens am 22. April 2023 feststehen. AlpsHL: Modus DIENSTAG, 29.11.2022 19.15 | Salzburg II – Kitzbühel DONNERSTAG, 01.12.2022 19.15 | Salzburg II – Jesenice 19.30 | Kitzbühel – Meran 19.30 | Lustenau – Unterland 20.00 | Wipptal – Fassa 20.30 | Gröden – Cortina FREITAG, 02.12.2022 19.30 | Bregenzerwald – Klagenfurt II Punkteregelung: Für einen Sieg nach 60 Minuten gibt es 3 Punkte. Steht es nach der regulären Spielzeit unentschieden, gibt es eine fünfminütige Verlängerung. Dabei wird 3–gegen–3 gespielt. Sollte es nach 65 Minuten noch immer keinen Sieger geben, folgt das Penaltyschießen mit 3 Schützen pro Team. Der Sieger der Verlängerung (oder Penaltyschießen) erhält 2, der Verlierer einen Punkt. Im Play–off wird die Verlängerung bis zum gewinnbringenden Tor gespielt. Bei Spielen, die keine Serie entscheiden können, dauert die 1. Verlängerung 20 Minuten (5–gegen–5); jede weitere Overtime wird 3–gegen–3 gespielt. Bei Spielen, die eine Serie entscheiden können (beim Stand von 3:0, 3:1, 3:2 oder 3:3 in der Play–off–Serie), wird jede Verlängerung 5–gegen–5 gespielt. Punktesystem: Jeder Spieler wird mit Punkten bewertet. Dafür gibt es eine sehr komplexe Formel. Bei der Bewertung der Akteure zählt das Alter, aus welcher Liga er kommt und wie viele Einsätze und Punkte er in der jeweiligen Spielklasse erzielt hat. Ein Ausländer zählt 4 Punkte, ein Doppelstaatsbürger in der Regel 2 bis 2,5. Ein Nationalspieler wird zwischen 2,5 und 3,5 Punkten bewertet. Einheimische U24–Spieler zählen 0 Punkte. Jede Mannschaft darf maximal 36 Punkte aufs Eis bringen. Italienmeister: Es geht sowohl um wichtige Punkte für die Gesamttabelle als auch für die Meisterschaften der 3 nationalen Verbände. Die 7 italienischen Teams treffen im Rahmen der AlpsHL bis zum Abschluss des Grunddurchgangs am 7. Jänner 2023 jeweils 2 Mal aufeinander. Diese 12 Spiele pro Mannschaft werden in einer eigenen Serie–A–Tabelle gewertet. Die ersten 4 Teams ermitteln so wie in der vergangenen Saison im Modus „Jeder gegen Jeden“ den 89. Italienmeister. Italienmeister ist, wer nach den 3 Spieltagen (7., 9. und 11. Februar 2023) die meisten Punkte gesammelt hat. Die Paarungen am 1. Spieltag lauten: 1. gegen 4. und 2. gegen 3. 2 Tage später heißt es 1. gegen 3. und 2. gegen 4., während zum Abschluss folgende Paarungen auf dem Programm stehen: 1. gegen 2. und 3. gegen 4. Transferschluss: noch offen

SPIELKALENDER | 2022/2023 Marco De Filippo Roia (Cortina) SAMSTAG, 03.12.2022 18.00 | Jesenice – Zell am See 19.15 | Linz II – Rittner Buam 19.30 | Bregenzerwald – Salzburg II 19.30 | Meran – Wipptal 19.30 | Lustenau – Klagenfurt II SONNTAG, 04.12.2022 17.00 | Fassa – Gröden DIENSTAG, 06.12.2022 19.00 | Klagenfurt II – Jesenice 19.30 | Zell am See – Salzburg II MITTWOCH, 07.12.2022 20.30 | Meran – Bregenzerwald DONNERSTAG, 08.12.2022 18.00 | Rittner Buam – Wipptal 19.15 | Salzburg II – Linz II 19.30 | Kitzbühel – Lustenau 20.30 | Cortina – Unterland 20.30 | Fassa – Jesenice 20.30 | Gröden – Klagenfurt II Michael Messner (Wipptal Broncos) Diego Iori (HC Fassa) SAMSTAG, 10.12.2022 18.00 | Jesenice – Meran 18.30 | Unterland – Zell am See 19.00 | Klagenfurt II – Cortina 19.15 | Salzburg II – Fassa 19.15 | Linz II – Gröden 19.30 | Bregenzerwald – Kitzbühel 19.30 | Lustenau – Rittner Buam DIENSTAG, 20.12.2022 19.30 | Lustenau – Gröden MITTWOCH, 21.12.2022 19.30 | Kitzbühel – Jesenice 19.30 | Bregenzerwald – Linz II DONNERSTAG, 22.12.2022 20.00 | Rittner Buam – Cortina 20.30 | Gröden – Zell am See 20.30 | Meran – Lustenau 20.45 | Fassa – Unterland MONTAG, 26.12.2022 18.00 | Jesenice – Rittner Buam 18.30 | Unterland – Linz II 19.30 | Zell am See – Bregenzerwald 20.00 | Kitzbühel – Wipptal 20.30 | Cortina – Fassa MITTWOCH, 28.12.2022 18.00 | Rittner Buam – Kitzbühel 19.15 | Linz II – Fassa 19.30 | Zell am See – Lustenau 19.30 | Bregenzerwald – Cortina 20.00 | Wipptal – Jesenice 20.30 | Gröden – Meran FREITAG, 30.12.2022 19.30 | Lustenau – Bregenzerwald 20.00 | Kitzbühel – Zell am See 20.00 | Wipptal – Linz II 20.30 | Cortina – Jesenice 20.30 | Meran – Unterland 20.45 | Fassa – Rittner Buam DIENSTAG, 03.01.2023 18.00 | Rittner Buam – Zell am See 19.00 | Jesenice – Gröden 20.00 | Kitzbühel – Linz II 20.00 | Wipptal – Cortina 20.30 | Unterland – Bregenzerwald 20.45 | Fassa – Meran FREITAG, 06.01.2023 18.30 | Unterland – Kitzbühel 19.30 | Meran – Cortina 19.30 | Gröden – Rittner Buam 19.30 | Zell am See – Fassa SAMSTAG, 07.01.2023 19.15 | Linz II – Lustenau 19.30 | Bregenzerwald – Wipptal EWHL: Die Spiele des EVB Eagles Bozen SAMSTAG, 17.09.2022 SAMSTAG, 22.10.2022 SONNTAG, 11.12.2022 SAMSTAG, 18.02.2023 EVB Eagles Südtirol – Silesian Katowitz KEHV Lakers – EVB Eagles Südtirol EVB Eagles Südtirol – SKP Bratislava EVB Eagles Südtirol – MAC Budapest SONNTAG, 18.09.2022 SAMSTAG, 29.10.2022 SAMSTAG, 21.01.2023 SAMSTAG, 04.03.2023 Silesian Kattowitz – EVB Eagles Südtirol EVB Eagles Südtirol – KMH Budapest Budapest Jegkorong – EVB Eagles Südtirol EVB Eagles Südtirol – Neuberg Highlanders SONNTAG, 25.09.2022 SAMSTAG, 05.11.2022 SONNTAG, 22.01.2023 SAMSTAG, 11.03.2023 Aisulu Almaty – EVB Eagles Südtirol SKP Bratislava – EVB Eagles Südtirol KMH Budapest – EVB Eagles Südtirol EVB Eagles Südtirol – KEHV Lakers MITTWOCH, 28.09.2022 SONNTAG, 06.11.2022 SONNTAG, 29.01.2023 SA. & SO.,18. & 19.03.2023 EVB Eagles Südtirol – Aisulu Almaty MAC Budapest – EVB Eagles Südtirol EVB Eagles Südtirol – DEC Salzburg Viertelfinale SAMSTAG, 01.10.2022 SONNTAG, 20.11.2022 SAMSTAG, 04.02.2023 SA. & SO., 25. & 26.03.2023 DES Salzburg – EVB Eagles Südtirol EVB Eagles Südtirol – Budapest Jegkorong Neuberg Highlanders – EVB Eagles Südtirol Finalturnier

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it