Aufrufe
vor 4 Jahren

Eishockey 2015/16

  • Text
  • Serie
  • Bozen
  • Saison
  • Vergangenen
  • Spieler
  • Rittner
  • Pustertal
  • Eagles
  • Mailand
  • Angriff
  • Radius
  • Eishockey

Zeitunglesen bringt

Zeitunglesen bringt Sonne ins Leben BOZEN. Zeitung lesen macht glücklich. Das hat jetzt eine neue Studie ergeben. Zehn- tausend Personen zwischen 14 und 85 wurden dabei befragt. Und das Ergebnis ist eindeutig. Zeitungsleser sind die zufriedeneren Menschen. A les was in der Welt passiert BOZEN. We n es um Wirtschaft und Finanzen geht, da n kommt der intere sierte Bürger am Wirtschafts-Kurier nicht vorbei. Die „Dolomiten“-Beilage liefert jeden Mi twoch a les Wi senswerte um die Welt der Wirtschaft. Der eindeutig beste Sport Südtirols . INHALT 717 2 7 5 04 9 BOZEN. Seit Begi n des 20. Jahrhunderts hat sich Sport zu einem umgang sprachlichen, weltweit gebrauchten Begri f entwickelt. Und die „Dolomiten“ bieten dabei Südtirolweit die größte und beste Auswahl. Be ser informiert geht nicht. ......... ... . 5 Todesanzeigen. .. ... 6 was&wo. . .. . . . . . 8 Leserbriefe. . . . .. 15 Kleinanzeiger. . . 31 Horoskop. . . . 31 Service. . . . . 32 Rätsel. .. . . . 19/31 Leute heute. . Einfach nur schön Redaktion Tel. 0471/9254 0 Fax 0471/925 40 Anzeigen Tel. 0471/9253 4 Fax 0471/925318 Abo Tel. 0471/92 590 Fax 0471/92 5 9 dolomiten@athesia.it BOZEN. Das Wort Zeitung war ursprünglich der Begri für eine beliebige Nachricht; die Bedeutung hat sich jedoch im Laufe des 18. Jahrhunderts geändert. Heute versteht man darunter ein periodisch erscheinendes Druckerzeugnis mit aktue lem und universe lem Inhalt. Dieser besteht aus mehreren inhaltlich in sich abgeschlo senen Texten, die Zeitungsartikel gena nt werden und bei deren Abfa sung verschiedene journalistische Stilmi tel angewandt werden.Sehr a lgemein definiert ist eine Zeitung ein Druckwerk von mäßigem Seitenumfang, das in kurzen periodischen Zeitspannen, mindestens einmal wöchentlich, ö fentlich erscheint. Für den Ga tungsbegri f Zeitung ist es unerheblich, ob der Leser DER SCHNAUZER dafür bezahlen mu s oder ob er das Produkt unentgeltlich erhält. Deshalb umfa st die Ga tung Zeitung auch Gratiszeitungen oder kostenlos verteilte Anzeigenblä ter. Vier Kriterien so lten gegeben sein, we n man von einer Zeitung spricht: Aktualität (zeitnahe Berichtersta tung), Periodizität (regelmäßiges Erscheinen), Publizität (ö fentlich für alle Leser zugänglich) und Universalität (inhaltliche Vielfalt). Die Zeitung ist, anders als die Zeitschrift, ein der Aktualität verpflichtetes Pre seorgan und gliedert sich meist in mehrere inhaltliche Rubriken wie Politik, Lokales, Wirtschaft, Sport oder Feui leton, die von eigenständigen Re sorts erste lt werden. Ein Re sort bearbeitet immer ein bestimmtes Themengebiet, eine „Der Joe fa Afing isch olm soufl hetzig. Obr bis er meine Sprüche trau hot, rinnt nou viel Benz in sein Gelfl inni.“ VORAUSGESCHICKT Die Zeitun gehört einfach dazu. Die Zeitun gehört einfach dazu. Die Zeitun gehört einfach dazu. Die Zeitun gehört einfach dazu. Die Zeitun gehört einfach dazu. Die Zeitung gehört einfach dazu. Die Zeitun gehört einfach dazu. Die von Carl Spitzweg Zeitung gehört einfach dazu. Die Zeitun gehört einfach dazu. Die Zeitun gehört einfach dazu. Die Zeitun gehört einfach dazu. Die Zeitun gehört einfach dazu. Die Zeitun gehört einfach dazu. Die Zeitung gehört einfach dazu. Die Zeitun gehört einfach dazu. Die Zeitung gehört einfach dazu. Die Zeitun gehört einfach dazu. Die Zeitun gehört einfach dazu. Die Zeitun gehört einfach dazu. Die Zeitun gehört BOZEN. Gestern wurden am Hirzer die Filmaufnahmen für die beliebte TV-Musiksendung „Ba ins dahoam“ abgeschlossen. Die aktue le Serie „Lieder und Sagen der Berge“ endet mit dem he rlichen Panorama am Hirzer und der Schlu stitel der Sendung ist das Südtiroler Heimatlied „Wohl ist die Welt so groß und weit“. Das ist Heimat. Bericht Seite 8 bestimmte Rubrik, für das es eigenverantwortlich und unabhängig von den anderen Ressorts ist – wobei hier die Grenzen zunehmend zugunsten des Konzepts einer integrierten Redaktion aufgabenspezifisch und kompetenzübergreifend eingeebnet werden (Newsdesk). Oftmals werden i nerhalb eines Re sorts die einzelnen Themengebiete unter den Redakteuren aufgeteilt, je nach deren Qualifikation und Wi sen. Die Redaktion ist die journalistische Abteilung in einem Zeitungs- oder Zeitschriftenverlag. In einer oder für eine Redaktion schreiben Redakteure, Pauschalisten, freie Journalisten und Volontäre, von Fa l zu Fa l auch externe Experten. © A le Rechte vorbehalten einfach dazu. Die Zeitun gehört einfach dazu. Die Zeitung gehört einfach dazu. Die Zeitun gehört einfach dazu. Die Zeitung gehört einfach dazu. Die Zeitun gehört einfach dazu. Die Zeitun gehört einfach dazu. Die Zeitun gehört einfach dazu. Die Zeitun gehört einfach dazu. Die Zeitun gehört einfach dazu. Die Zeitung gehört einfach dazu. dolomiten@athesia.it 83. Jahr ahrgang, ang, Nr. 27 1,70 Euro Kirchen chenzeitung eitung der Diözese Bozen-Bri en-Brixen Erziehung Der Comp mputer ersetzt vielen Jugendlich lichen die Langew eweile und hält sie von Gleichaltrigen en fern. Das hat Folgen. Seite 4 Poste Italiane SpA – Versand im Post ostabo nement – ges. Dekr. 353/2 03 ( abgeände eändert in Ges. 27/02/2 04 Nr. 46) Art. 1, Komma 1, CNS Bozen, TA SA PA GAT ATA A / TAXE PERCUE Suizid Die junge Frau hat versuch ucht, es a len recht zu machen. Vor zehn Jahren ist Petra zusamme mmengebrochen. Seiten en 14/15 Post ste Ita tali lian ane SpA pA – Ver ersa sand im Po Post stab abon neme nement nt nt – – g ges es. . D Dek ekr. r. 35 353/ 3/ 3/20 03 (abg bgeä eänd nder ert in Ges es. . 2 27/ 7/02 02/2 /2 04 Nr. . 4 46) 6) Art. 1, Ko Ko ma 1, CNS Boze zen n – – G Gebü ebühr beza bezahl hlt/ t/TA TAXE PERCU RCUE – Ein inzel zelnu mer er 2, 2,50 € P o r t r ä t Nr. 5 · 1. Mär ärz 201 K o sme t i k E s e r i n k e n 7/8 Heft Heft 7/8 87/2013 seit 1920 ) by untermarzoner S. 4-5 TV-EVENT liche Wanderer: HEUTE S. 20-21 suchen & gewi nen! heute auf S. 30- 3 Die Einbruchserie reißt nicht ab: Mit einer ganz neuen und perfiden Masche locken dreiste Diebe ihre Opfer aus dem Haus. 50111 TE ROR IN PARIS Südtiroler erzählen, wie sie Paris zwischen Massakern und Geiselnahmen erleben bzw. wie sich der „Tag danach“ anfühlt by untermarzoner Tel. 0471 65948-untermarzoner.it TV-EVENT Ein Traum für leidenschaftliche Wanderer: Der Naturpark Fanes Sennes Prags ist zum Wandern ideal! 2060 m S. 4-5 So wi l die „Ze t“-Mi s Südtirol 2 09 das Herz des Bachelors 2015, Oliver Sa ne, unter der So ne Kaliforniens erobern Fam. Max Mutschlechner Tel. 0474 501097 info@rifugiofanes.com S. 20-21 HEUTE • Family Ski Day Südtirol • Mitarbeiterehrung bei Siebenförcher • Ic habe Spaß, ganz sicher • Dr. von Gu genberg Tel. 347 94 6191 ramoser.robert@gmail.com -Glückspilz suchen & gewi nen! heute auf S. 30- 3 Die Einbruchserie reißt nicht ab: Mit einer ganz neuen und perfiden Masche locken dreiste Diebe ihre Opfer aus dem Haus. S. 2-3 Freitag-Samstag-So nta geö fnet Serie B: HC Eppan Serie B: SV Kaltern 32 SPORT B 2015 SPORT B 2015 33 Der Zweitliga-Spezialist ist zurück „Rote Laterne“ ist kein Thema mehr Nach der insgesamt dritten Serie-A- Teilnahme in der Vereinsgeschichte kehrt der HC Eppan aus finanziellen Gründen wieder in die Serie B zurück. Dort feierten die „Piraten“ in Vergangenheit ihre größten Erfolge und wurden in der zweithöchsten Spielklasse fünf Mal Meister. Der Zweitliga-Spezialist ist zurück: Nach der durchaus erfolgreichen Serie A-Saison, in der erst im siebten Viertelfinalspiel gegen den späteren Meister HC Asiago das Aus kam, startet Eppan in der Serie B eine Art Neuanfang. Neben den vier Ausländern haben auch die Leistungsträger Florian Großgasteiger, Gianluca Vallini, David Ceresa, Fabian Ebner, Peter Stimpfl, Philipp Alex Tomasi Matthias Eisenstecken Beber, Daniel Peruzzo und Jan Waldner den Verein verlassen. Neu zum Team gestoßen sind einige Spieler aus dem eigenen Nachwuchs sowie Markus Kofler, Markus Siller, Michele Volcan, Markus Malfertheiner, Hannes Hölzl und Hannes Andergassen. Nach einem Jahr Auszeit feiert zudem Goalgetter Lorenz Röggl sein Comeback. Neuer Trainer ist Murajca Pajic. Dem 54-jährigen Slowenen stehen Giovanni Marchetti und der langjährige Kapitän des HCE, Klaus Hofer, als Assistenten zur Seite. Pajic steht ein Team zur Verfügung, wo die Mischung zwischen und Jung und Alt hundertprozentig passt. Die gestandenen Matthias Eisenstecken, Tobias Ebner, Philipp Platter, Robert Raffeiner, Stefan Unterkofler sowie HC Eppan Pos. Nr. Name Geboren cm kg 1 Mimmo Mimmo 21.08.96 173 60 25 Alex Tomasi 31.01.91 173 76 16 Klaus Andergassen 21.11.93 195 88 17 Michele Volcan 23.08.93 176 77 22 Markus Kofler 08.05.92 180 86 44 Markus Siller 01.04.89 183 84 69 Ivan Dobosz 11.12.96 182 75 75 Fabian Spitaler 04.07.98 180 65 82 Matthias Eisenstecken 06.08.82 172 82 98 Stephan Unterrainer 19.03.98 182 75 7 Stefan Unterkofler 21.06.89 181 78 8 Stephan Buratti 24.07.97 170 59 12 Philipp Platter 26.02.87 172 85 14 Pavel Frometa 14.12.97 178 70 18 Markus Malfertheiner 15.01.86 176 74 19 Alexander Anderlan 11.05.96 186 68 20 Robert Raffeiner 26.02.91 180 79 21 Hannes Andergassen 07.06.91 186 90 26 Philipp Jaitner 21.05.92 175 71 49 Hannes Hölzl 05.05.85 183 85 77 Simone Critelli 09.10.97 170 80 79 Tobias Ebner 06.03.89 190 92 80 Alex Jaitner 21.05.92 175 72 89 Lorenz Röggl 30.09.89 179 78 Durchschnitt: 22,0 Jahre 179,0 77,0 Trainer: Murajca Pajic (neu) Tor Abwehr Angriff die Jaitner-Zwillinge Alex und Philipp, werden den zahlreichen Jungspunden, die der eigenen, überaus erfolgreichen „Icehockey School“ entstammen, ein wichtiger Begleiter auf dem Weg in den Seniorenbereich sein. Mit Eppan ist auf alle Fälle zu rechnen: Schließlich haben die „Piraten“ längst bewiesen, wie man den Zweitliga-Titel gewinnt. Der SV Kaltern Rothoblaas beendete die zweite Serie-A-Saison in der Vereinsgeschichte auf dem zwölften und letzten Platz. Weil das Geld knapp ist, kehren die „Hechte“ in die Serie B zurück. Dort wird die „Rote Laterne“ des Tabellenletzten kein Thema mehr sein. Und das, obwohl neben den letztjährigen vier Ausländern auch die beiden Topskorer Raphael Andergassen (HC Pustertal) und Alex Frei (Rittner Buam) sowie Daniel Morandell und Denny Deanesi (beide HCB Südtirol) den Verein verlassen haben. Der Torhüter und der Angreifer sind nach wie vor bei Kaltern gemeldet und werden – sollten sie in der EBEL zu wenig Spielpraxis erhalten – für die Überetscher eine willkommene Verstärkung sein. Die Lücke, die Thomas Pichler im Angriff hinterlassen hat, wird Lorenz Daccordo schließen. Der 31-jährige Rittner bringt die Erfahrung von 541 Serie-A-Spielen mit nach Kaltern und wird neben Kapitän Alex Andergassen Dreh- und Angelpunkt im Angriff sein. Neben diesem Duo ruhen in der Offensivabteilung die Hoffnungen in erster Linie auf Michael Felderer, Patrick Gius und Manuel Gamper, sowie auf Thomas Waldthaler die Rückkehrer Christian Ambach und Patrick Thomaser. Im Tor ist Lukas Casaril die Nummer eins. Die Abwehr wird Thomas Waldthaler gemeinsam mit den beiden Boznern Alexander Pancheri (EV Bozen) und Matthias Albarello (HC Bozen) dirigieren. Hinter diesen erfahrenen Spielern drängen sich zahlreiche junge und talentierte Nachwuchshoffnungen auf, die sich in der zweithöchsten Spielklasse beweisen sollen. Neuer Trainer ist das Kalterer Urgestein Karl Anderlan. Als Co-Trainer wird dem 52-Jährigen der Deutsch-Kanadier Danny Beauregard zur Seite stehen. Alexander Andergassen SV Kaltern Pos. Nr. Name Geboren cm kg 1 Alex Andergassen 29.07.97 179 72 37 Lukas Casaril 30.05.89 180 72 50 Daniel Morandell 07.04.95 190 85 4 Tobias Dissertori-Sölva 05.01.97 180 84 8 Tobias Dissertori 19.05.95 179 74 9 Alex Giovannini 11.02.91 180 100 15 Thomas Waldthaler 13.09.90 175 90 23 Martin Rabanser 02.11.94 181 79 29 Alexander Pancheri 29.05.85 184 85 Florian Massar 23.09.98 188 75 7 Alexander Andergassen 05.11.86 172 84 14 Bastian Andergassen 20.03.95 173 69 16 Denny Deanesi 03.06.93 190 95 18 Manuel Gamper 07.10.91 178 80 19 Simon Andergassen 03.05.94 181 73 21 Patrick Thomaser 25.05.88 178 83 34 Christian Ambach 27.12.84 172 65 44 Lorenz Daccordo 01.08.84 174 75 75 Patrick Gius 06.07.92 172 71 91 Michael Felderer 27.02.91 175 85 Leopold Moling 09.09.98 183 74 Alex Tomasini 23.09.98 188 75 Durchschnitt: 22,0 Jahre 179,6 79,3 Trainer: Karl Anderlan (neu) Tor Abwehr Angriff HEUTE MIT MAGAZIN SÜDTIROL 12 POLITIK 15 SPORT 21 WETTER 32 3 Monate Probeabo zum Vorzugspreis T A G B L A T T D E R S Ü D T I R O L E R If undeliverable, please return to Bozen – Italy – "TA SA PAGATA / TAXE PERCUE" Mi twoch, 24. Juli 2013 - www.dolomiten.it 1,20 € Südtirol u. Trentino - 1,80 € Gardas e, restl. Italien u. Ausland Poste Italiane SpA – Versand im Postabo nement – ges. Dekr. 353/2 03 (abgeändert in Ges. 27/02/2 04 Nr. 46) Art. 1, Komma 1, CNS Bozen . Jahrgang, Nummer Die „Dolomiten“ bringen mehr DAS BUNTE INFORMATIONSPAKET FÜR SÜDTIROL: Täglich, aber nicht a ltäglich von Montag bis Samstag Kampf dem Computer Glaube, die große Stütze unseres Lebens Von Pet etras zweitem Leben nur 9,00 € Leserservice: Tel. 0471 925590 – leserservice@athesia.it – www.dolomiten.it – www.zett.it Aktuelle Nachrichten aus Südtirol und der Welt TÄGLICH AKTUELL: Nachrichten aus a len Landesteilen und allen Bereichen – Übersichtlich mit vielen Bildern Die „Dolomiten“ bieten jeden Tag einen journalistischen Rundumblick. Gehört einfach dazu Jeden Samstag Die Heimat im Blick und im Herzen nur 34,00 € f iedeneren Menschen. und im Herzen nur 34,00 € Eva Rit itte ter – Erfolg olgre reic iche Jung ngun unte tern rneh ehme meri rin Kos m e t 014 – Po Make ke-u -up für den Frü rühl hlin ing E s e n & Trinken Fisc schr hrez ezep epte für die Fasten enze zeit nur 9,00 € Der Schlern 87/2013 Poste Italiane SpA – Versand im Postabo nement – ges. Dekr. 353/2 03 (abgeändert in Ges. 27/02/2 04 Nr. 46) Art. 1, Ko ma 1, CNS Bozen – GEBÜHR BEZAHLT/TAXE PERCUE – 16, 0 Wandmalereien auf Schloss Moos in Eppan nur 17,00 € Die „Dolomiten“ bringen mehr Der Kino- Trick Der Kino- Trick -Glückspilz nur 17,00 € 9 7717 2 752003 Poste Italiane SpA – Versand im Postabo nement – ges. Dekr. 353/2 03 (abgeändert in Ges. 27/02/2 04 Nr. 46) Art. 1, Ko ma 1, CNS Bozen – 1,90 Euro (Südtirol und Trentino) – 2,50 Euro (restliches Italien und Ausland) TA SA PAGATA / TAXE PERCUE Ausgabe 2 ¦ Jahrgang 26 ¦ 1. Jä ner 2015 Vorsichtiges Aufatmen in der Stadt an der Seine Kriegt Petra Colafati das Sanne-Schnittchen rum? nur 17,00 € IMMER EIN VOLLTREFFER! DAS Südtiroler Sportportal

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it