Aufrufe
vor 2 Jahren

CityClinic 2018

  • Text
  • Cityclinic
  • Patienten
  • Facharzt
  • Klinik
  • Juni
  • Chirurgische
  • Chirurgischen
  • Chirurgie
  • Bozen
  • Struktur
  • Radius

4 Juni

4 Juni 2018 cityclinic Vom Traum zur Realität In drei Jahren haben sieben Ärzte die CityClinic geplant, projektiert und realisiert. Der Empfangsraum ist lichtdurchflutet, drei Patienten stehen am Desk im Gespräch mit den Empfangsdamen Sabine und Daniela. Der Raum ist dezent eingerichtet, bequeme Sofas laden zum Zeitunglesen ein, sollten sich doch einmal kurze Wartezeiten ergeben. Die Stimmung ist angenehm und entspannt, kein hektisches Hin- und Hergelaufe. In den ersten drei Wochen seit Eröffnung wurden bereits über 450 chirurgische Eingriffe in der CityClinic vorgenommen. Ein kompetentes und vielseitiges chirurgisches Fachzentrum in Bozens Industriezone. Ein moderner Neubau, ausgestattet mit den neuesten technischen Errungenschaften. Drei voll funktionierende Operationssäle, welche nach modernsten Standards eingerichtet wurden, 18 Betten auf der stationären Abteilung, wo die Patienten je nach Wunsch zu zweit oder alleine untergebracht sind, ein Day-Hospital und acht Plätze für ambulante Chirurgie. Von überall schnell erreichbar, mit dem Auto, dem Zug, dem Bus, aber auch mit dem Rad über den Radweg. Keine Parkplatzprobleme, wie in der Innenstadt, keine Wartezeiten, wie in der Ersten Hilfe, und die Gewissheit, vom Arzt seines Vertrauens behandelt und operiert zu werden. Wenn notwendig auch am Wochenende. Perfekte Logistik Die CityClinic ist das Ergebnis eines Traumes, den sich sieben, seit vielen Jahren in Südtirol privat niedergelassene und erfahrene Ärzte verwirklicht haben, ganz im Sinn von Walt Disney, der sagte: „If you can dream it, you can do it.“ – „Wenn du es träumen kannst, kannst du es auch tun.“ Von der ersten Idee, 2015, der Frage „Wie wäre es, wenn …?“ sind gerade drei Jahre vergangen. Drei sehr intensive Jahre, in denen sich die drei Anästhesisten Dr. Bernhard Rainer (Präsident der CityClinic), Dr. Helmuth Ruatti

cityclinic Juni 2018 5 Rendering © Arch. Martina Biasi (Sanitätsdirektor) und Dr. Meinhard Kritzinger sowie die vier Orthopäden Dr. Markus Mayr (Vizepräsident), Dr. Robert Gruber, Dr. Thomas Oberhofer und Dr. Florian Perwanger mit der Planung und Organisation einer so komplexen Struktur, wie eine Klinik es ist, auseinandergesetzt haben. Der Vorteil ist, dass sie sich die Klinik zusammen mit den technischen Planern sozusagen auf den Leib geschneidert haben. Wer kann besser als sie einen idealen Operationssaal planen, die zurückzulegenden Wege und den optimalen Ausstattungsbedarf einschätzen oder den idealen Personaleinsatz bestimmen? Von Ärzten für Patienten und Mitarbeitern geplant Herausgekommen ist ein multidisziplinäres, chirurgisches Referenzzentrum, das sich zum Ziel gesetzt hat, medizinische Kompetenz mit erstklassiger Versorgung und einem herzlichen Umgang miteinander zu kombinieren. Besonderen Wert haben die Planer auf den Aspekt Zeit und den Abbau bürokratischer Hürden gelegt. Über das EDV-System sind die einzelnen Arztpraxen direkt mit dem Operationstrakt der Klinik verbunden, sodass jeder Arzt direkt von seiner Praxis aus Zugriff auf den Terminplaner hat und gemeinsam mit den Patienten den vorzunehmenden chirurgischen Eingriff organisieren kann. Belegärzte aus neun Bereichen und Fachgebieten Anästhesisten und Orthopäden waren sozusagen von Anfang an mit dabei, mittlerweile aber hat sich das Spektrum auf zahlreiche weitere chirurgische Fächer ausgeweitet. Zu den Belegärzten der CityClinic gehören neben sieben Fachärzten für Anästhesie und Intensivmedizin und den sechs Orthopäden der Gemeinschaftspraxis OrthoPlus zusätzlich noch weitere Orthopäden, Augenärzte, Fachärzte für plastische Chirurgie, Urologen, Fachärzte für Allgemein- und Gefäßchirurgie, Zahnärzte, Hals-Nasen-Ohren- Ärzte sowie Gynäkologen.

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it