Aufrufe
vor 3 Jahren

Bauen, Sanieren & Immobilien 2012

  • Text
  • Bozen
  • Unternehmen
  • Architekten
  • Klimahaus
  • Architektur
  • Zudem
  • Bauten
  • Arbeit
  • Holz
  • Bauen
  • Radius
  • Sanieren

aktuell 8

aktuell 8 01/2012 01/2012 9 aktuell einholen und mit dem Stadtbauamt eine Zustandsaufnahme vornehmen, um die ordnungsgemäße Wiederherstellung nach Beendigung der Arbeiten zu garantieren. Ist das Aufstellen eines Bauzauns nicht möglich, muss das Gerüst so hoch angelegt sein, dass bei Fahrzeugverkehr 3,0 m lichte Höhe ermöglicht werden, um den Verkehr nicht zu behindern. Ein Passagenschutzgerüst muss eine Mindesthöhe von 2,30 Meter aufweisen und im oberen Bereich unbedingt fugendicht sein. Passanten und der fließende Verkehr sind durch Beschilderungen und bei schlechter Sicht mit Signalleuchten auf die Gefahr hinzuweisen und die Baustelle ist so gut sichtbar zu machen. Sicherheit bei Abbrucharbeiten Werden alte Gebäude oder Teile derselben abgebrochen, müssen Vorkehrungen zur Wahrung und Unversehrtheit von Personen und öffentlichem und privatem Eigentum getroffen werden. Abbruchmaterialien sind unverzüglich aus den oberen Geschossen zu entfernen. Dabei muss einer starken Staubentwicklung vorgebeugt werden, zudem dürfen die Materialien nicht geworfen werden, sondern es sind Materialrutschen für den Abtransport zum Boden oder direkt in die Transporter vorzusehen. Straßen und öffentlicher Grund neben Baustellen dürfen nicht durch Schutt oder andere Materialien versperrt werden. Dies 6069M_Autoindustriale_190x139_Actros:Layout 1 3-02-2012 wird 12:32 nur Pagina Ausnahmefällen 1 durch die Gemeinde bewilligt und ist kostenpflichtig. Wurde öffentlicher Grund besetzt, ist nach Abschluss der Arbeiten der Originalzustand der Flächen wieder herzustellen. Verantwortung beginnt schon vor der Montage Kaum eine Baustelle kommt ohne Baugerüste aus. Besonders in innerstädtischen Bereichen müssen von den Spezialfirmen individuelle Lösungen angeboten werden, um auch im engsten Raum Baugerüste stellen zu können. Dies beginnt bereits beim Antransport des Rüstmaterials mit den Spezialtransportern. „Nach der Projekterstellung beginnt unsere Arbeit bereits mit den Ansuchen um Durchfahrtserlaubnis für die Lieferwagen und die Besetzung des öffentlichen Grundes zur zeitweisen Lagerung des Materials und eventuelle Nutzung zur Aufstellen des Gerüstes. Die Zone, in der gearbeitet wird, muss komplett abgesperrt und für Unbefugte unzugängig sein. Besondere große Vorsicht ist während der Montage und Demontage nötig“, betont Florian Prinoth von ALPIPONT. Das Unternehmen aus Lana ist seit über 30 Jahren im Bereich Bau, Verkauf und Verleih von Gerüsten tätig und entwickelt ideale Lösung für jeden Bau. Bei der Montage von Durchgangstunneln für Fußgänger oder der Montage eines schmalen Universalgerüsts im beengten Raum werden unter anderen Spezialgerüste mit Auskragungen nach oben gestellt. Nicht nur den Passanten wird durch die Sicherheitsmaßnahmen optimaler Schutz geboten, die Sicherheitsmaßnahmen, wie das Anbringen von Schutznetzen und Steinschlagschutz, dienen in erster Linie auch der Sicherheit der auf der Baustelle tätigen Personen. Neben den herkömmlichen Gerüstsystemen stellt ALPIPONT auch Systeme für Tribünen und Bühnen, sowie Dachschutzmodule und Gerüstzäune für die Sicherheit während der Arbeiten auf dem Dach. Eine Marke von Daimler AG. Mehr als robust: der Actros Bau. Der Actros setzt Maßstäbe im schweren Baustelleneinsatz mit Robustheit, Geländegängigkeit und Vielseitigkeit. Die optimierte Schaltstrategie der 12-Gang-Schaltautomatik Mercedes PowerShift offroad, sorgt auch in schwierigem Gelände für spürbar mehr Dynamik und einen geringeren Kraftstoffverbrauch. Egal, ob mit Pritschenfahrzeug, Betonmischer oder Kipper und egal, ob auf zwei, drei oder vier Achsen – mit dem Actros sind Sie allen Aufgaben im schweren Einsatz gewachsen. Sie werden sehen. www.mercedes-benz.it/truck Autoindustriale GmbH Vertragshändler von Mercedes-Benz Bozen Grandistrasse 16, Tel. 0471 550250 - Bruneck J. G. Mahlstrasse 48, Tel. 0474 570000 www.autoindustriale.com

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it