Aufrufe
vor 3 Jahren

Bauen, Sanieren & Immobilien 2012

  • Text
  • Bozen
  • Unternehmen
  • Architekten
  • Klimahaus
  • Architektur
  • Zudem
  • Bauten
  • Arbeit
  • Holz
  • Bauen
  • Radius
  • Sanieren

aktuell 34

aktuell 34 01/2012 01/2012 35 aktuell Sicherheit und Unterstützung nicht nur in Krisenzeiten Im Baugewerbe sind die momentanen, wirtschaftlichen Schwierigkeiten besonders stark zu spüren. Eine starke Interessenvertretung der Unternehmen und ihrer Mitarbeiter durch die Baugruppe des LVH und der angegliederten Südtiroler Landesbauarbeiterkasse (SLBK) ist deshalb Voraussetzung für Kontinuität der Branche. Der Landesverband der Handwerker (LVH) ist mit zwölf Bezirksorganisationen und 115 Ortsgruppen Südtirols größter Wirtschaftsverband. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen kennzeichnen die Branche. Sie gewähren eine relativ hohe Flexibilität bei der Auftragsausführung. Die neun Berufsgruppen des Baugewerbes: Maurer, Zimmerer, Hafner, Maler und Lackierer, Fliesenleger, Steinmetze, Dachdecker, Tiefbauer und Bodenleger; stellen zahlenmäßig die größte Gruppe des Verbandes. Radius sprach mit dem Obmann der Baugruppe und Präsidenten des SLBK, Markus Bernard, über die Lage, Probleme und Hilfen für Unternehmen und Mitarbeiter. Radius: Die Baubranche kämpft seit Jahren mit der Krise. Spüren Sie diese auch in Ihrem Verband? M. Bernard: Natürlich, die Rezession ist im Baugewerbe besonders zu spüren. Gab es früher einen stetigen Zuwachs an Firmen und Beschäftigten, haben jetzt die Konkurse zugenommen. Hatten wir im Jahr 2009 noch 18.000 eingeschriebene Arbeiter, zählen wir jetzt nur mehr 13.000 Mitglieder. Allerdings sind wir immer Markus Bernard noch in der glücklichen Lage, dass es weniger die einheimischen Arbeitskräfte betrifft. In Südtirol waren viele Subunternehmen mit Fremdarbeitern aus Italien und dem Ausland tätig, die nun ihre Tätigkeit abgebaut haben. Radius: Worin sehen sie derzeit das größte Problem der Bauunternehmer? M. Bernard: Wie in der üblichen Wirtschaft ist die Selbstzerstörung der Unternehmen das gravierendste Problem. Die Preisabschläge zerstören das Preisgefüge. Der Preis wird bei Ausschreibungen immer mehr gedrückt, für eine gute Arbeit bekommt man kein gutes Entgelt mehr. Darunter leidet oft die Qualität bei der Ausführung. Schuld daran ist ein Überangebot, das heißt zu viele Unternehmen sind auf dem Markt. Radius: Was erhoffen Sie sich für die Zukunft? M. Bernard: Vor allem mehr Sicherheiten durch die Politik, faire und ehrliche Bedingungen bei der Kreditvergabe der Banken und ein verantwortungsvolles Handeln der öffentlichen Auftraggeber. Durch das Splitten großer Ausschreibungen in kleine Baulose sollte es den kleinen und mittelständischen einheimischen Unternehmen ermöglicht werden, sich an den Wettbewerben zu beteiligen. So werden wirtschaftliche Kreisläufe geschaffen, von denen alle profitieren. Radius: Die SLBK wurde vor sieben Jahren gemeinsam mit dem ASGB als Sozialpartner gegründet. Welche Aufgabe hat die Kasse? M. Bernard: Es ist eine Zusatzsicherheit neben der gesetzlich bestehenden Alters- und Gesundheitsvorsorge. Die SLBK garantiert besondere Leistungen, wie die Auszahlung des Weihnachtsgeldes oder festgelegte Altersprämien. Radius: Sehen Sie sich als Gegenpol zur anderen Bauarbeiterkasse im Land? M. Bernard: Es ist wohl eher eine gesunde Konkurrenz zu Gunsten der eingeschriebenen Mitglieder, denn wir müssen uns stetig bemühen, unseren Mitgliedern möglichst die besten Bedingungen zu schaffen. Ihr Küchenspezialist Wir zeigen Kompetenz! persönliche Fachberatung: Unsere fachlich geschulten Berater nehmen sich Zeit für Sie und informieren Sie umfassend über alle wichtigen Punkte, die Sie bei Ihrer Planung beachten sollten! computer-planung: Mit Hilfe unseres Küchenplanungs- Programms am Computer zeigen wir Ihnen, wie Ihre neue Küche später aussehen kann. Millimetergenau und absolut realistisch! auFmass bei ihnen zu hause: Die exakte Vermessung Ihrer Räumlichkeiten und der Wasserund Elektro-Anschlüsse sind wichtig für Ihre neue Traum-Küche! Unsere Spezialisten erledigen das für Sie! termingerechte lieFerung: Auch bei der Lieferung gehen wir auf Ihre persönlichen Wünsche ein. Pünktlich zum vereinbarten Termin liefern wir Ihre neue Küche bei Ihnen zu Hause an. perFeKte montage: Qualifizierte Montage-Tischler bauen Ihre neue Küche fachgerecht ein. Unsere Profis arbeiten zentimetergenau und zuverlässig - auch bei komplizierten Grundrissen! I-39057 EPPAN (BZ) BOZNER STR. 12 TEL. : 0471 671000 - FAX : 0471 660 592 E-mail : info@planer.it Internet : www.planer.it Die neue acqua 5000 - Erlebnis Duschen acqua R 5000: Großraum-Schiebetüren in individuell gestaltbaren Formen. Klare, harmonische Formen, präzise im Detail. Die neue acqua - das Duscherlebnis in einer neuen Form. www.duka.it E r l e b n i s D u s c h e n Moebel-Planer-Anz-190x139cm-V2.indd 1 10.01.12 16:41

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it