Aufrufe
vor 3 Jahren

Bauen, Renovieren & Immobilien 2011

  • Text
  • Tunnels
  • Bozen
  • Brixen
  • Unternehmen
  • Immobilien
  • Holz
  • Sanierung
  • Meran
  • Rubner
  • Anlagen

s e r v i c e s e r v i

s e r v i c e s e r v i c e LIGNOALP realisiert Villa Christina PROGRESS Thermowand Eine besondere Herausforderung für Architekten und Baufirmen ist es meist, wenn im alpinen Raum Tradition mit Moderne unter einen Hut gebracht und gleichzeitig besondere Kundenwünsche berücksichtigt werden sollen. Tourismushochburg Stern im Gadertal. Skigebiet, Wandergebiet und passend zum Weltnaturerbe Dolomiten sollte hier ein Projekt mit ansprechender Architektur und im KlimaHaus A – Standard realisiert werden. Einige besondere Details wurden dabei vom Bauherrn vorgegeben: Holzschalung ohne horizontale Schnittstellen bei Fenstern und Türen, sichtbare Balkendecke, Glasdach über Balkon und weite offene Räume. Außerdem wurde großer Wert auf die Verwendung von baubiologisch unbedenklichen Produkten gelegt. Architekt Tiziano Noselli vom Studio Ennequadro Engineering ist es bei Villa Christina gelungen, all diese Komponenten zu vereinen und mit LIGNOALP das Projekt zu realisieren. Bei der Auswahl der Holzbaufirma waren für den Bauherrn zwei Kompetenzen entscheidend: zum einen das technische Know-how der Firma in der Ausführungsplanung – dies wird durch erfahrene Ingenieure in der Planung und eine langjährige Erfahrung der Firma selbst sichergestellt und zum anderen, die Flexibilität in der Detailplanung. LIGNOALP erfüllte diese Kriterien und steuerte in der Projektierungsphase pfiffige Lösungsvorschläge bei schwierigen Details, wie unter anderem die Fensteranschlüsse und Bodenaufbauten, bei. Neben architektonischer Kreativität forderte das Projekt auch die Bewältigung einer komplexen Statik, die mit Hilfe der Holzrahmenbauweise von LI- GNOALP perfekt gelöst werden konnte. In der neuen Produktmarke LIG- NOALP steckt das ganze Know-how der mittlerweile fusionierten Firmen Damiani und Holz&Ko; bei Anforderungen wie beim Projekt Villa Christina, zweifellos von Vorteil. INFO DAMIANI-HOLZ&KO AG Rechtssitz Brixen Julius-Durst-Straße 68 - 39042 Brixen Tel. 0472 975 790 Sitz Deutschnofen Breitenkofl 17 - 39050 Deutschnofen (BZ) Tel. 0471 616 445 www.lignoalp.it - info@lignoalp.it Das Bauen mit industriell vorgefertigten Betonfertigteilen erweist sich als fortschrittliche und zukunftsfähige Technologie, deren Vorteile immer mehr erkannt werden. Betonfertigteile eignen sich – neben ihren statischen Vorteilen – besonders für eine schnelle und effiziente Bauweise, wobei eine moderne Architektur und die Ästhetik der Gebäude immer mehr in den Vordergrund rücken. Die Entwicklung der „PROGRESS Thermowand“ hat sich in den letzten Jahren als besonders innovativ erwiesen. Dabei handelt es sich um ein Doppelwandsystem mit innenliegender Wärmedämmung, wobei diese durch die äußere Scheibe einen wirksamen Schutz gegen Beschädigungen erhält. Neben ihren optimalen Dämmeigenschaften und dem schnellen Baufortschritt kommt die „PROGRESS Thermowand“ dem häufig geäußerten Wunsch nach einem anspruchsvollen ästhetischen Erscheinungsbild des Architekten und Bauherren in besonderem Maße entgegen. Bauen mit gedämmten Betonfertigteilen Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Oberfläche metallschalungsglatt ist und somit ein ansprechendes Aussehen gewährleistet (in Fachkreisen auch „Architekturbeton“ genannt). Die „PROGRESS Thermowand“ wird aufgrund ihrer thermischen Eigenschaften im Wohnbau, im Gewerbebau (z.B. Bürogebäude, siehe Foto) sowie im Hotelbau eingesetzt und ermöglicht eine energieeffiziente Bauweise, um Projekte im „KlimaHaus B“ Standard zu realisieren. PROGRESS ist regionaler Marktführer in der Produktion von Betonfertigteilen sowie in der Errichtung von Objekten in Betonbauweise. INFO PROGRESS Julius-Durst-Str. 100 39042 Brixen Tel. 0472 823 111 info@progress.cc www.progress.cc Ganz egal wie Sie wohnen, eines sollte perfekt sein: Sonnen- und Wetterschutz zum Wohlfühlen, der gleichzeitig Kühl- und Heizenergie spart! DAMIANI-HOLZ&KO nach der Fusion Ende November 2010 haben die holz&ko aus Deutschnofen und die Damiani Holzindustrie aus Brixen fusioniert. Ziel dieser Fusion ist es, noch näher an den Bedürfnissen der Kunden zu sein und sie an den Vorteilen der größeren Unternehmensstruktur teilhaben zu lassen: Ein Unternehmen und zwei Produktionssitze mit modernsten Abbundanlagen in Brixen und Deutschnofen. Sechs Ingenieure mit Eintragung in das Verzeichnis der Ingenieurkammer Bozen. Zimmerer in der Planung, Vorfertigung und Montage, fünfzehn Jahre Erfahrung im Holzhausbau, Holzhandel (Großhandel) mit Qualitätsprodukten seit 1927, Zertifizierungen nach ISO, OHSAS, SOA, sowie Klimahaus Partner. Die neue DAMIANI-HOLZ&KO AG gehört zu den Vorreiterbetrieben im Südtiroler Holzhausbau. Mit mittlerweile rund 100 fest angestellten Mitarbeitern zählt das Unternehmen zu den ersten Betrieben in Italien, der sich auf die Produktion und Montage von individuellen Holzhäusern und -dächern spezialisiert hat. www.hella.info Markisen • 39055 Leifers, Wurzerzone 22, Tel. 0471-195 160 0, bozen@hella.info • 39031 Bruneck, Rienzfeldstraße 30, Tel. 0474-555 886, bruneck@hella.info Raffstoren Jalousien Sturzsystem trav Außenbeschattung Textile Beschattung Rollladen Sonnenschirm – Boom 22 01/2011

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it