Aufrufe
vor 4 Jahren

Bauen & Sanieren 2018

  • Text
  • Bozen
  • Brixen
  • Klimahaus
  • Bauen
  • Planung
  • Zeit
  • Unternehmen
  • Duka
  • Bruneck
  • Meter

BESONDERS ENTSPANNT

BESONDERS ENTSPANNT WOHNEN IN SÜDTIROL Entdecken Sie unsere Neubauprojekte. Ignaz Seidner Straße, Brixen Sonnenverwöhnte und zentrale Lage » Projekt bereits in Bau » 3- und 4-Zimmer Terrassenwohnungen verfügbar » Flexible Grundrissgestaltung möglich » Klimahaus „A nature“ » Sonnige Terrassenflächen » Jetzt unverbindlich informieren Andrianer Straße, Terlan Modernes Wohnen mit individueller Note » Projekt in Planung » Besonders ruhige und zentrale Lage » 2-, 3-, und 4-Zimmer Wohnungen verfügbar » Flexible Grundrissgestaltung möglich » Klimahaus „A nature“ » Jetzt unverbindlich informieren Andreas Hofer Straße, Bruneck Ruhiger Wohngenuss in optimaler Ausrichtung » Projekt in Planung » Attraktive Lage in ruhiger Umgebung » 2-, 3-, und 4-Zimmer Wohnungen verfügbar » Großzügige Terrassen- und Gartenflächen » Flexible Grundausstattung » Jetzt unverbindlich informieren ZIMA Wohn Baugesellschaft mbH / ZIMA Costruzioni S.r.l. 39100 Bozen / Bolzano (BZ) | Bahnhofallee 5 / Via Stazione 5 | +39 348 8258484 | office@zima.it | zima.it

aktuell 01/2018 25 duka 4.0: 197 Meter lang und 93 Meter breit In Brixen Süd steht das neue Produktionswerk der duka- Gruppe vor der Fertigstellung. Gut sichtbar gelegen, direkt zwischen den Bahngleisen und der Autobahn, ist es der größte Industriebau, der in Südtirol in den letzten Jahren realisiert wurde. Vier verschiedene Betriebsstätten der duka werden in dieser Struktur zusammengelegt. Dass dieses neue Werk in Südtirol entsteht, war ursprünglich alles andere als sicher. Erstens gab es kein passendes Grundstück für das ambitionierte Projekt, und zweitens war eine Umsiedlung nach Osttirol oder aber auch nach Osteuropa aus Kostengründen interessanter. In intensiven Gesprächen mit der Gemeinde Brixen und den örtlichen Grundeigentümern konnte dennoch eine Lösung gefunden werden, schließlich hatten der Bürgermeister Peter Brunner und der Gemeindeausschuss ein großes Interesse daran, einen bedeutenden Arbeitgeber und Steuerzahler wie die duka AG im Land zu behalten. Im Einvernehmen mit den Grundstückseigentümern und nach Umwidmung des Terrains in Baugrund waren die Voraussetzungen für die weitere Entwicklung der duka AG in Brixen geschaffen worden. Auch noch weitere Argumente waren für den Verbleib der duka in Südtirol ausschlaggebend (siehe dazu Interview mit Hans Krapf, Seite 28). Zahlen, Daten, Fakten Nicht nur die schieren Ausmaße des neuen Werkes beeindrucken, auch das Bauvolumen von ca. 300.000 Kubikmeter sind aus Südtiroler Sicht rekordverdächtig. Allein für die statische Absicherung des Gebäudes mussten 380 Betonpfähle mit einem Durchmesser von einem Meter und einer Länge von 15 Metern in den Boden gerammt werden, um den instabilen Boden zu befestigen und tragfähig zu ma- Die duka-Gruppe – Standorte und Firmen Grundsteinlegung im Jänner 2017 v.l.: BM Peter Brunner, Hans Krapf, LH Arno Kompatscher und Christian Krapf Brixen, Erlenweg: Hauptsitz der duka mit Verwaltung, Verkauf, Zusammenbau der Duschabtrennungen und Logistik Brixen, Pairdorf: Sitz der duka-Holding, Entwicklungsabteilung, Labor, Maschinen- und Anlagenpark, Sitz der Firma Betec (Produktion von Frästeilen und Beschlägen) Brixen, Julius-Durst-Straße: Profilzuschnitt und Aluminiumbearbeitung Villanders: Firma Seka-Produktion von Halbfabrikaten und Montagesets Pordenone: duka-Glasproduktion, entstanden durch die Übernahme von Glasmanufaktur Vetreria Sacilese

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it