Aufrufe
vor 3 Jahren

Bauen & Sanieren 2014

  • Text
  • Bozen
  • Unternehmen
  • Architektur
  • Licht
  • Projekt
  • Holz
  • Bauen
  • Planung
  • Architekten
  • Beton
  • Radius

44

44 01/2014 service SecuSan – Der neue Hygiene-Standard Ist Ihnen bewusst, dass Sie über einen Türgriff tausenden unbekannten Menschen die Hand geben? Das Thema „Hygiene“ ist seit vielen Jahren in der Öffentlichkeit präsent und heute aktueller denn je. Ob in Kliniken, Schulen, in der Industrie oder in Freizeitstätten. Mit den neuen SecuSan-Tür- und Fenstergriffen hat HOPPE eine Lösung entwickelt, die genau dort aktiven Schutz bietet, wo er dringend benötigt wird. Denn SecuSan ist eine spezielle Oberfläche, die mikrobielles Wachstum sofort und dauerhaft unterdrückt. Sie ist völlig wartungsfrei und auf Langzeitnutzung ausgelegt. Ihre hohe Wirksamkeit wurde in unabhängigen Labor- und Praxistests bestätigt. Silberionen für Hygiene Diese neue Oberfläche verhindert das Wachstum von Keimen wie Bakterien, Algen und Pilzen. Da die in ihr enthaltenen Silberionen aktiver Materialbestandteil sind, behält die SecuSan-Oberfläche ihre Wirksamkeit auch bei regelmäßiger Reinigung. Geprüft und zertifiziert wurde SecuSan auf Basis der Normen JIS (Japanese Industrial Standard) Z 2801:2000 und ISO (Internationale Organisation für Normung) 22196:2011. Die Tests bescheinigten bei allen Prüfkeimen eine effektive keimabtötende Wirkung auf signifikantem Niveau. SecuSan hat aber nicht nur im Labortest, sondern auch im klinischen Alltag überzeugt. Im direkten Vergleich zwischen Wischdesinfektion bei herkömmlichen Türgriffen und keiner Desinfektion bei SecuSan-Türgriffen wurde vor allem die gute Wirksamkeit der SecuSan-Oberfläche im zeitlichen Verlauf attestiert. Antimikrobielle Griffe Ausgewählte Serien mit verschiedenen Griffformen sind mit der neuen Oberfläche erhältlich. Sie entsprechen den Anforderungen der DIN EN 1906, Benutzungskategorien 3 und 4, sowie RAL-RG 607/9 und zeichnen sich besonders durch ihre langjährige Einsetzbarkeit im Objektbereich aus. Die Umrüstung ganzer Objekte zur Gewährleistung des neuen Hygiene-Standards ist schnell und einfach möglich. SecuSan ist hochwirksam durch die schnelle Entfaltung antimikrobieller Eigenschaften – überall dort, wo Hygieneschutz mit schneller Wirksamkeit, hoher Wirtschaftlichkeit und Umweltschonung verbunden sein muss. Anzeige_SecuSan_Ausgabe_Feb_2014.indd 1 2/4/2014 11:59:19 AM

service 01/2014 45 Wirtschaftlichkeit, Zuverlässigkeit & Innovation Die individuellen Anforderungen in Wirtschaft und Transport erfordern auch kundengerechte Fahrzeugaufbauten. Darauf ist seit 25 Jahren das Leiferer Familienunternehmen Naiks GmbH spezialisiert. Als Generalvertretung für den weltweit führenden Kranbauer Palfinger/Epsilon bietet die Firma Naiks GmbH seit über 25 Jahren die komplette Produktpalette des österreichischen Ausrüsters. Die Spezialaufbauten für Fahrzeuge, die im Baugewerbe, Transport, Sondertransport, in der Holzindustrie, Biomasse- oder in der Recyclingwirtschaft eingesetzt werden, aber auch auf Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr zu finden sind, werden in individuellen, maßgeschneiderten Lösungen entwickelt und aufgebaut. „Unser Ziel ist es, gemeinsam mit dem Kunden eine, seinen Bedürfnissen entsprechende, optimale Lösung zu konzipieren und bis ins Detail zu planen. Um dies zu ermöglichen, ist eine enge Zusammenarbeit mit unserem Team nötig. Für unsere Kunden bedeutet das: Spitzenleistung ohne Kompromisse“, erklärt Seniorchef und Produktionsleiter Giorgio Endrizzi. „Profis benötigen Produktlösungen mit optimaler Lebenszyklus-Leistung. Ein hoher Wiederverkaufswert, geringe Stillstandszeiten und langlebige Bauteile führen zu einer hervorragenden Kostenbilanz – maßgebliche Gründe, warum Kunden in Produkte von Naiks und Palfinger investieren. Sie wissen, dass sie neben exzellenter Performance die auf lange Sicht günstigste und wirtschaftlichste Produktlösung erhalten“, betont Verkaufsleiterin Katia Endrizzi, die gemeinsam mit Bruder Ivan und Mutter Gerdi an der Seite des Vaters arbeitet. Neben dem Preis und der Produktqualität spielt für den Kunden der After-Sales-Service eine wichtige Rolle. Dank des geschulten Teams, einem großen Ersatzteillager und dem zuverlässigen Partner Palfinger kann die Naiks GmbH einen schnellen, zweisprachigen Kundenservice garantieren. Die Firma Eurokran GmbH, erfolgreiches Unternehmen in den Bereichen Wartung, Reparatur, Transport sowie Montage von Baukränen, zählt seit 20 Jahren zu den Kunden. „Um unsere Arbeit optimal durchführen zu können, benötigen wir Fahrzeuge mit Ladekränen, welche auch in extremen Grenzsituationen die maximale Leistung erbringen und gleichzeitig ein sicheres, präzises und komfortables Arbeiten ermöglichen. Dank Naiks können wir unseren Kunden einen Fuhrpark anbieten, der jede Situation meistert“, berichtet Inhaber Manfred Moser. Die Möglichkeiten zur Gestaltung der Aufbauten sind enorm. Optimale Lösungen erfordern Fachkenntnis, Kreativität und neue, innovative Techniken und Materialien. Die Naiks GmbH vereint dies unter einem Dach und ist seit Jahrzehnten kompetenter Ansprechpartner für alle Branchen, die bei ihren Spezialeinsätzen auf volle Sicherheit und Qualität vertrauen müssen. Weitere Infos sowie Beispiele für Sonderaufbauten, das Naiks Wechselsystem und vieles mehr finden Sie auf der Homepage www.naiks.it und bekommen Sie unter der Telefonnummer 0471 951 559.

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it