Aufrufe
vor 3 Jahren

Bauen & Sanieren 2014

  • Text
  • Bozen
  • Unternehmen
  • Architektur
  • Licht
  • Projekt
  • Holz
  • Bauen
  • Planung
  • Architekten
  • Beton
  • Radius

Inserat: Expert 38

Inserat: Expert 38 01/2014 aktuell Georg Hochkofler Tel. 0471 941 143 grafik@mediaradius.it La Pergola, Algund Kellereigenossenschaft, Tramin Vigilius aufmerksam wurden und deshalb gekommen sind. Dadurch haben sie dann noch die weiteren Vorzüge unseres Landes entdeckt und kommen seitdem immer wieder. Leider haben wir in gewissen Regionen noch zuwenig von solchen Angeboten. Ich bin sicher, dass es noch Platz für mehr hätte … Radius: Aber gerade wegen der vielen Hotelneu- und Zubauten gibt es immer mehr Kritik U. Rubner: Sie schneiden einen wichtigen Punkt an: Wir müssen natürlich darauf achten, dass wir mit dem Raum als knapper Ressource sorgsam umgehen. Nur sechs Prozent unserer Fläche sind überhaupt besiedelbar. Deshalb muss „Braun vor Grün“ die Devise sein – also zuerst Bestehendes nutzen, bevor Naturland erschlossen wird. Aber wir müssen auch schauen, dass wir nicht im Gestern erstarren. Vergessen wir nicht, dass wir mit zeitgenössischer Architektur auch spannende Botschaften über unser Land kommunizieren können: Heute gehören die Neubauten einiger Weinkellereien und das Museion zu den meistfotografierten Sujets der Reisejournalisten. Sie vermitteln von uns das Bild als Land der Kontraste. Auch der Neubau von Zaha Hadid auf dem Kronplatz wird uns internationale Beachtung bringen und dem Bild von Südtirol neue interessante Facetten hinzufügen. Radius: An welche weiteren Trends glauben Sie als SMG- Präsidentin und Weltbürgerin noch? U. Rubner: Ich glaube sehr an Beherbergungsformen, die Privatsphäre, Familiengefühl und Nähe zu den Menschen vermitteln. In Grossbritannien hat diese Angebotsform als Bed & Breakfast eine lange Tradition, die man von ganz einfach bis super-gediegen im Schloss oder im Wohnsitz der Whisky-Brauer-Familie genießen kann. Dort schenkt man sich abends im Wohnzimmer vor dem Kamin wie zuhause die Drinks ein und macht sein Strichlein selbst. Wir haben uns zum Beispiel oft gefreut, wenn die Gastgeberfamilie einmal in der Woche am langen Tisch alle Hausgäste zu ihrem Familienessen eingeladen hat. Auf diese Art lernt man Land und Leute einfach besser kennen. Unser Äquivalent ist der Privatzimmervermieter oder der Urlaub auf dem Bauernhof. Diese Angebote lassen sich mit Kreativität und Passion noch weiter in Richtung eines besonderen Erlebnisses ausbauen. KOMPETENT - FLEXIBEL - ZUVERLÄSSIG Expert Gerüstbau KG Unterrainerstr. 70 - 39057 Unterrain/Eppan Tel. 0471 631 167 - Fax. 0471 637 607 info@expertbz.com

aktuell Radius: Was beobachten Sie sonst noch? Was halten Sie vom neuen Trend zu sogenannten „Alpendörfern“, wie eines auch auf der Seiser Alm entstehen soll? U. Rubner: In vielen Regionen der Welt kann man tolle Häuser bzw. ein Häuschen mit zusätzlicher Infrastruktur wie Restaurant, Spa und Gym mieten. Wenn man bedenkt, wie viele Leute heute in den Städten in großen Wohnblöcken leben, kann man sich vorstellen, dass es ein besonders gutes Gefühl vermittelt, im Urlaub ein Häuschen für sich zu haben, aber ohne Hausarbeit. Diese Angebote sind vor allem für Langzeiturlauber attraktiv. Da wir ja einen Trend zu mehr Ankünften mit kürzeren Aufenthaltsdauern haben, könnte man mit mehr solchen Strukturen gegensteuern. Schallschutz am Bau Gönnen Sie sich Ruhe! Radius: Was kann die SMG zu einer zukunftsträchtigen Entwicklung des Standortes Südtirol beitragen? U. Rubner: In unserer Abteilung Destinationsentwicklung haben wir das Thema Architektur als einen unserer Schwerpunkte definiert. Wir sind zum Beispiel Mitinitianten des Wettbewerbs „Bauern(h)auszeichnung“, die sich die zeitgemässe Renovierung alter Bauernhäuser zum Ziel gesetzt haben. Wir unterstützen auch die Ausstellung „Architektur für den Tourismus“, die von Ende Mai bis September 2014 im Rahmen der Kunst Meran stattfindet. Mit solchen Initiativen möchten wir eine Sensibilisierung für das Thema Baukultur erreichen und privaten Initiativen einen Ansporn zu bewussterem und besserem Bauen geben. Geplant ist zudem ein landesweites Angebot, mit dem wir unseren Gästen Zugang zu speziell interessanten historischen und modernen Bauten ermöglichen möchten, die normalerweise nicht für das Publikum geöffnet sind. Museion, Bozen Unsere Beratungsleistungen im Schallschutz: - Beratung in der Planungsphase - Beratung in der Ausführungsphase - Sanierung - Verbesserung Raumakustik Info: Tel. 0472 823312 schall@tophaus.com - www.tophaus.com TopHaus AG - Julius-Durst-Straße 100 - 39042 Brixen Brixen Bozen Meran Trient

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it