Aufrufe
vor 1 Monat

Alpine Technologien 2021

  • Text
  • Turbinen
  • Erfolgsfaktor
  • Green pass
  • Latemar
  • Stahlbau
  • Sodlisia
  • Ladurns
  • Made in suedtirol
  • Skilift
  • Speikboden
  • Sulden
  • Bruneck
  • Mitarbeiter
  • Becherhaus
  • Unternehmen
  • Leitner
  • Seilbahnen
  • Foto
  • Bozen
  • Meter

Editorial – Ich wollte

Editorial – Ich wollte positiv bleiben Radius ist positiv – das war und ist unser Slogan; und ich wollte immer nur positiv bleiben und schreiben! Das wird angesichts der vielen Impfgegner, trotzigen Esoteriker und fundamentalen Querdenkern, mit denen wir es derzeit in Südtirol (und im gesamten Alpenraum) zu tun haben, aber immer schwieriger. Und trotzdem etwas Positives- Portugal/ Lissabon im November 2021: Im Café fragt niemand nach dem Green Pass, es gibt seit Oktober keine Beschränkungen mehr. Menschenmengen bereiten kein mulmiges Gefühl, man umarmt sich wieder. 98 Prozent (!) der über Zwölfjährigen und damit knapp 90 Prozent der Gesamtbevölkerung sind geimpft. Portugal hatte es letztes Jahr schlimm erwischt, war coronamäßig der Hotspot Europas mit zehntausenden Toten, und darum haben die Portugiesen klar auf das Impfen gesetzt. Mit einem generalstabsmäßigen Plan im wahrsten Sinne des Wortes. Die Impfkampagne wurde in die Hände des Militärs gelegt – denn das hat in Portugal ein ausgezeichnetes Image! Niemand musste sich um einen Termin kümmern, regional zuständige Teams riefen an und ermutigten zum Impfen. Auch bei uns kommt der Organisator der erfolgreichen Italienischen Impfaktion vom Militär: General Francesco Figliuolo. Er hat dann eine Mannschaft aus Freiwilligen, Zivilschutzorganisationen und Soldaten zusammengestellt und diese haben gute Arbeit geleistet. Apropos unser Südtiroler Zivilschutz - der hat mit guter Koordination und mit Unterstützung diverser Vereine und Freiwilligen schon einmal an einem Wochenende bewiesen, was in drei Tagen möglich ist. Impressum Lockdown in Österreich seit dem 22. November Es war wahrscheinlich der allerletzte mögliche Termin, um die Weihnachtssaison noch zu retten. Davor war – zur allgemeinen Verunsicherung – bei diversen Pressekonferenzen immer wieder etwas Anderes verlautbart worden, oft sogar das Gegenteil von den Aussagen des Vortages. Noch im Sommer haben österreichische Spitzenpolitiker lauthals verkündet, die Pandemie sei vorbei und damit auch die laufende Impfkampagne untergraben. Auch wurden, wie schon ein Jahr davor alle Warnungen der Wissenschaft und Ärzte für den Herbst in den Wind geschlagen. Dabei treibt die Angst vor der Coronaimpfung immer seltsamere Blüten. Ein österreichischer Impfgegner ist nach einer Überdosis eines Medikamentes – das normal nur Pferden zur Entwurmung gegeben wird, in der Intensivstation gelandete. Angeblich hat der FPÖ-Chef Herbert Kickl das Medikament empfohlen. Dazu fällt mir eine Aussage von Albert Einstein ein: „Die Dummheit der Menschen und das Universum sind unendlich, wobei ich mir beim zweiten nicht ganz sicher bin ...“ Totales Versagen im Krisenmanagement Ohne irgendwelche Politiker oder Parteien im alpenländischen Raum namentlich zu nennen, ob Regierung oder Opposition, das totale Versagen im Krisenmanagement geht quer durch alle Reihen! Dass ein Volk klüger als die Regierung sein kann, haben die Brasilianer bewiesen. Ihr Präsident ist ein profunder Corona-Leugner und Impfgegner und trotzdem, oder gerade deswegen haben sich in der Hauptstadt 90 Prozent Herausgeber: Athesia Druck GmbH, Bozen, Eintrag LG Bozen Nr. 26/01, am 27.11.2001 Chefredakteur: Franz Wimmer | Koordination/Redaktion: Magdalena Pöder Verkaufsleitung: Patrick Zöschg | Redaktionelle Beiträge: Franz Wimmer, Nicole D. Steiner, Elisabeth Stampfer Werbung/Verkauf: Armin De Biasio, Michael Gartner, Helene Ratschiller, Alois Niklaus Verwaltung: Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | Tel. 0471 081 561 | info@mediaradius.it | www.mediaradius.it Fotos: Dolomiten-Archiv, shutterstock, verschiedene Privat-, Firmen- und Online-Archive sowie Verkaufsunterlagen. Konzept und Abwicklung: MediaContact Eppan | Grafik/Layout: Achim March, Elisa Wierer | Lektorat: Magdalena Pöder Produktion: Athesia Druck Bozen – www.athesiadruck.com | Vertrieb: Als „Dolomiten“-Beilage und im Postversand Druckauflage: 23.000 Stück | Preis: Einzelpreis 2 Euro, A+D: 2,60 Euro Die Redaktion übernimmt keinerlei Haftung für die Inhalte der Werbeseiten, PR-Seiten und der angeführten Webseiten. impfen lassen – mit Erfolg – das Leben normalisiert sich. Es gäbe noch weitere positive Beispiele: Dänemark, Spanien, mit Abstrichen auch Italien (wobei auch in Südtirol haben in den vergangenen drei Wochen die Erststiche stark zugenommen haben) und besonders Israel. Dort wurde vom 30. Juli bis 23. September an 728.000 Personen ab 12 Jahren die weltweit größte Studie zur dritten Impfung durchgeführt. Das ganz klare Ergebnis: Die dritte Impfung vermeidet es effektiv, dass Personen einen schweren Verlauf von Covid-19 erleben. Der jetzige Lockdown wäre ohne Impfgegner vermeidbar gewesen; trotzdem haben die allermeisten Geimpften – aus Rücksicht auf die überlasteten Spitäler und Pflegekräfte, Verständnis dafür. Meiner Meinung nach ist der einzige Ausweg, die Pandemie in den Griff zu bekommen, eine allgemeine Impfpflicht! Ausgenommen jene, für die eine Impfung aus medizinischen Gründen nicht in Frage kommt. Dann bleiben noch ein paar Prozent unverbesserliche Fundamentalisten, die sich trotzdem nicht impfen lassen werden. Aber die Mitläufer, der weitaus größere Teil der so genannten Impfgegner, hätten, ohne ihr Gesicht zu verlieren, eine Ausrede: „Ich wollte ja nicht, aber jetzt muss ich wohl!“ Franz Wimmer

Foto © Eisenbahnlandschaft Alt-Tirol Foto © Harald Wisthaler Inhalt Aktuell 6 6 Von China über Kohlern bis Tiers 14 Sanierung auf über 3.000 Meter Meereshöhe 21 Winterwanderung im Altfasstal 22 Employer branding: Erfolgsfaktor Mitarbeiter 23 Stahlbau am Berg 24 Vom ersten Lift zum Latemar Sixpack 24 Mit dem Green Pass auf die Skipisten 26 100 Prozent Schneesicherheit im Skigebiet Speikboden 28 Die Dolomiten und Südtirol als Imageträger 31 Neues aus Sulden am Ortler 36 Die neue 8er-Sesselbahn „Sodlisia“ 41 Die CE Kennzeichnung von Türen 42 Wasserkraftmaschine Turbine 43 Neue Kabinenbahn im Skigebiet Ladurns 46 „Nachhaltigkeits-Oscar“ der Reisebranche geht nach Südtirol 48 Fragen an die Experten Info-PR 10 WPK Südtirol GmbH, Vintl 11 Ing. Erwin Gasser, Bruneck 12 Leitner-Gruppe, Sterzing 20 Alpewa GmbH, Bozen 25 Axess AG, A-Anif/Salzburg 30 Niederstätter AG, Bozen 35 Hofer Tiefbau GmbH, Prad am Stilfserjoch 46 Internet Consulting, Bruneck 47 Naturhotel Leitlhof, Innichen Rubriken 50 Portrait: Margit Ainhauser 52 Gesundheit: Der Bodyguard im eigenen Körper 53 Bunte Meldungen 28 Foto © Picasa 26 31 36 Foto © Martin Schaller 43 50 Neubau Hofstelle Das Heacher Meran | Projekt Dr. Arch. Franz Kosta | Foto: Michael Höller Erfahrung und Leidenschaft für das beson dere BAUHANDWERK TRADITION SEIT 1957 WWW.ZOEGGELERBAU.COM ZÖGGELER BAU GMBH | Handwerkerzone Max Valier 5 | 39040 Tramin | Tel. +39 0471 860 200 | Fax +39 0471 861 141 | info@zoeggelerbau.com

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it