Aufrufe
vor 1 Monat

Alpine Technologien 2021

  • Text
  • Turbinen
  • Erfolgsfaktor
  • Green pass
  • Latemar
  • Stahlbau
  • Sodlisia
  • Ladurns
  • Made in suedtirol
  • Skilift
  • Speikboden
  • Sulden
  • Bruneck
  • Mitarbeiter
  • Becherhaus
  • Unternehmen
  • Leitner
  • Seilbahnen
  • Foto
  • Bozen
  • Meter

39026 Prad am

39026 Prad am Stilfserjoch 32 KANZEL–GONDELBAHN Die Bagger von Hofer Tiefbau verrichteten die Erdarbeiten. Verfügung steht. Der 25 Jahre alte Kanzel-Sessellift wurde durch die wiederum von Doppelmayr erbaute Bahn ersetzt. Erschlossen werden dadurch die Pisten „Kanzel“ und „Rosim“. Die Talstation liegt auf 1.848 Meter Höhe, die Bergstation auf 2.350 Meter. Die Gondelbahn überwindet einen Höhenunterschied von 502 Metern mit einer Geschwindigkeit von sechs Metern pro Sekunde. Das ergibt eine maximale Förderleistung von 1.800 Personen pro Stunde. Dank der unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade der verschiedenen Pisten ist dieses Gebiet bei Skifahrern sehr beliebt, vor allem am Nachmittag, wenn die Sonne scheint. Den Bau realisiert hat unter anderem die Firma Paulmichl & Prugger. Paul Prugger dazu: „Wir waren mit vier bis fünf Mann von Juni bis September in Sulden. Abgesehen von zum Teil schlechtem Wetter gab es keinerlei Probleme; aber damit muss man in diesen Höhenlagen immer rechnen. Im Auftrag von Doppelmayr haben Skitouren im Ortler- und Cevedale-Massiv Der Ortler, ehemals höchster Berg der Monarchie Österreich-Ungarn, hat Sulden schon Ende des 19. Jahrhunderts bekannt gemacht. Dabei ging es aber in erster Linie um den Bergtourismus im Sommer. Der Ortler war das Ziel von Bergsteigern aus aller Herren Länder. Das Gleiche kann man heute im Tourenski-Bereich feststellen. Das Ortler-Cevedale-Massiv biete zahlreiche Möglichkeiten für hochalpine Skitouren und traumhafte Abfahrten. Für Übernachtungen in diesem Gebiet bieten sich drei verschiedene Hütten an: Forni, Branca und Pizzini. Solche Touren setzen natürlich körperliche Fitness voraus. Gäste sollten sich auf alle Fälle einem ortskundigen Berg- und Skiführer anvertrauen. 39026 Prad am Stilfserjoch 39026 Prad am Stilfserjoch Kiefernhainweg 87 Kiefernhainweg 87 Tel. 0473 616329 Tel. 0473 616329 Fax 0473 618934 Fax 0473 618934 paulmichl-prugger@rolmail.net paulmichl-prugger@rolmail.net Mobil Paulmichl Elmar: Mobil Paulmichl Elmar: 348 2328653 348 2328653 Mobil Prugger Paul: Mobil Prugger Paul: 348 2328652 348 2328652 Wir Wir bedanken bedanken uns uns für für das das entgegengebrachte entgegengebrachte Vertrauen Vertrauen und und die die gute gute Zusammenarbeit. Zusammenarbeit.

KANZEL–GONDELBAHN 33 Die neue Gondelbahn zur Kanzel ist besonders geräuscharm wir die Sockel für die Stützen bei der Talstation betoniert. Für die Errichtung der Talstation waren die Seilbahnen Sulden unser Auftraggeber, ebenso für die Verkleidung des Gebäudes an der Bergstation.“ Den Beginn der Bauarbeiten machte die Firma Hofer Tiefbau, welche die Erdarbeiten für sich gewinnen konnte und somit ebenfalls Teil dieses herausfordernden Projektes war. Dazu Hannes Hoffer:„Auch für uns gab es keine besonderen Probleme, schließlich sind unsere Mitarbeiter es gewohnt im alpinen Bereich zu arbeiten.“ Ein Lift für alle Fälle Aufgrund seiner Lage in der Talsohle kann dieser Lift vor allem an Tagen mit schlechtem Wetter und Wind, die von einer Fahrt in höhere Regionen abhalten, von Skifahrern frequentiert werden, die in einem durch den Wald geschützten Bereich Ski fahren. Es handelt sich um einen D-Line- Aufzug der neuesten Generation, der besonders geräuscharm, komfortabel und umweltschonend ist. Großer Wert wurde auf ein neues Design mit perfekter Verarbeitung in Verbindung mit technischer Innovation gelegt. Um den besonderen Komfort der Gemeinsam erfolgreich! Wir danken der Seilbahnen Sulden GmbH für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen viel Erfolg mit der neuen Kabinenbahn „Kanzel“. doppelmayr.com

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it