Aufrufe
vor 2 Monaten

Alpine Technologien 2020

  • Text
  • Rienz
  • Glasbau
  • Metallbau
  • Stahlbau
  • Huette
  • Hangsicherung
  • Lawinenverbauung
  • Karerpass
  • Materialbahn
  • Seilbahn
  • Foto
  • Kronplatz
  • Meter
  • Bozen
  • Bergstation
  • Unternehmen
  • Skigebiet
  • Projekt
  • Olang
  • Planung

38 STETTINER HÜTTE Foto

38 STETTINER HÜTTE Foto © LR Massimo Bessone Foto © Arch. Fregoni Andrea Bewegte Geschichte In den Jahren zwischen 1990 und 1995 erfolgte in mehreren Bauabschnitten die Errichtung des großen Schutzhauses, das im Winter 2013/14 durch einen Lawinenabgang zerstört wurde. Im Zuge eines Kontrollflugs des Landeswetterdienstes am 6. Februar 2014 zeigte sich, dass Teile der Stettiner Hütte beschädigt wurden. Eine Woche später erfolgte der Lokalaugenschein durch das Amt für Bauerhaltung der Autonomen Provinz Bozen zur Feststellung der genauen Schäden. Nach der Begutachtung entschied sich die Landesregierung für einen Neubau und einen Planungswettbewerb. Im Sommer 2014 fanden der Abbruch der beschädigten Strukturen, die Entfernung des durch die Lawine verteilten Bauschutts sowie die Ausarbeitung der Machbarkeitsstudie statt. Am 16. September desselben Jahres erteilte die Landes- MOOSMAIR GmbH / Holzländestr. 89 / I-39010 St. Martin in Passeier (BZ) Tel. 0473 65 00 66 / www.moosmair.com Zimmerei Holzbau Sanierungen Montagearbeiten GESUNDES WOHNEN IN TROCKENBAUWEISE INFO@HOLKA.IT – WWW.HOLKA.IT

Foto © Graf & Söhne STETTINER HÜTTE Foto © Graf & Söhne 39 regierung mit Beschluss Nummer 1.084 die Genehmigung für das Raumprogramm. Das Raumprogramm Im Erdgeschoss umfasst das Projekt den Eingangsbereich inklusive der Stube mit 96 Sitzplätzen und Theke, die Küche mit Nebenräumen, einen Trockenraum, Sanitärräume und Zimmer für Gäste mit Hunden. Lager- und Technikräume sind im UG vorgesehen. Im 1. Obergeschoss befinden sich die Räumlichkeiten des Pächters und des Personals sowie ein Winterraum. Im nächsten Stockwerk Stettiner Hütte Standort: 2.875 Meter ü. d. M. Bauparzelle: 565 Katastralgemeinde: Platt in Passeier Gemeinde: Moos in Passeier Büro für Geologie & Umwelt Baugeologie Hydrogeologische Gefahrenprüfung www.geologie.it Geologische Beratung

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it