Aufrufe
vor 1 Monat

Alpine Technologien 2020

  • Text
  • Rienz
  • Glasbau
  • Metallbau
  • Stahlbau
  • Huette
  • Hangsicherung
  • Lawinenverbauung
  • Karerpass
  • Materialbahn
  • Seilbahn
  • Foto
  • Kronplatz
  • Meter
  • Bozen
  • Bergstation
  • Unternehmen
  • Skigebiet
  • Projekt
  • Olang
  • Planung

28 OL ANG 1+2 Foto ©

28 OL ANG 1+2 Foto © Skirama Kronplatz technik, der Schwung der Skifahrer und die wechselvollen Silhouetten der Berge wiederholen sich gleichsam im wellenartigen Auf und Ab der Dachkonstruktion, die auch von oben einen packenden Anblick bietet. Statt das Außen und das Innen voneinander zu trennen, lassen Dach und Wände hier beides ineinanderfließen und miteinander verschmelzen. Für den Neubau der Aufstiegsanlage hat sich der Kronplatz die Firma Doppelmayr Italia GmbH, den Weltmarktführer im Seilbahnbereich, mit ins Boot geholt. Damit vereinen sich zwei Unternehmen, die für Innovation und Qualität im Seilbahnbereich stehen. Technische Daten Olang 1+2: Talstation: 1.164 Meter ü.d.M. Mittelstation: 2.073 Meter ü.d.M. Bergstation: 2.273 Meter ü.d.M. Schräge Länge: 4.073 Meter Höhenunterschied: 1,109 Meter Anzahl der Fahrzeuge: 182 Anzahl Stützen: 31 Fahrgäste pro Kabine: 10 Maximale Förderleistung: 3.900 P/h Maximale Fahrgeschwindigkeit: 6,5 m/s Förderseildurchmesser: 64 Millimeter AUSFÜHRUNG DER GESAMTEN STAHLBAUARBEITEN Projekt Olang I + II Vielen Dank für Euren Auftrag und viel Erfolg! Handwerkerzone Rienz 3, I-39034 Toblach (BZ), T +39 0474 972 174, pellegrini.bz.it STAHLBAU/LASER

AKTUELL 29 Fertigung der wellenförmigen Dachstrukturen der Seilbahnstationsgebäude „Olang I + II“ IN-METALL GmbH-SRL Sinichbachstrasse / 39012 Meran, Sinich (BZ) Tel. 0473/24 40 04 / info@in-metall.it www.in-metall.it

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it