Aufrufe
vor 1 Monat

Alpine Technologien 2020

  • Text
  • Rienz
  • Glasbau
  • Metallbau
  • Stahlbau
  • Huette
  • Hangsicherung
  • Lawinenverbauung
  • Karerpass
  • Materialbahn
  • Seilbahn
  • Foto
  • Kronplatz
  • Meter
  • Bozen
  • Bergstation
  • Unternehmen
  • Skigebiet
  • Projekt
  • Olang
  • Planung

26 Foto © Skirama

26 Foto © Skirama Kronplatz Foto © Skirama Kronplatz Bewegung und Transparenz bei Olang 1+2 Die Seilbahnstationsgebäude der Olang 1+2 stammen aus der Feder vom studio schlotthauer matthiessen architecturemade aus Hamburg. Die neuen Bauten bestechen mit dem markanten Dach (Stahlbau überzogen mit transparenter ETFE-Folie), das wie eine Welle geformt ist und als Gruß der Hamburger Elbphilharmonie in den Dolomiten interpretiert werden kann: Bewegung und Transparenz sind die Merkmale des Baus. Tal-, Mittel- und Bergstation wurden mit einer neuen Außenhaut ausgestattet. Die Firma Kargruber-Stoll zeichnete sich für die Baumeisterarbeiten an der Bergstation verantwortlich, die Firma Trebo Bau hingegen für jene an der Talstation sowie das Bauunternehmen Gasser Paul für Baumeisterarbeiten an der Mittelstation. Die gesamten Abbruch- und Grabungsarbeiten gehen auf das Konto von Brunner Matthias & Leiter Paul. Bei der Tal-, Mittel- und Bergstation führte die Firma Prennwerk die Spengler-Abdichtungsarbeiten aus. Die wellenförmigen Dachkonstruktionen Foto © Studio Schlotthauer Matthiessen ST. LORENZEN, Tel. +39 0474 474 063 www.gasserpaul.it JAHRE TERRABONA.IT BAUMEISTERARBEITEN: Kronplatz Seilbahn Mittelstation, Olang

Foto © Skirama Kronplatz Foto © Skirama Kronplatz 27 wurden von der Stahlbaufirma IN- Metall aus Meran gefertigt, weitere Stahlbauarbeiten führte das Unternehmen Pellegrini aus. Das Ingenieurbüro IPM erstellte den gesamten Ausführungsplan und war zudem für die Sicherheitskoordination, die Bauleitung und die Statik zuständig, wobei die Geologische Bauleitung der Bürogemeinschaft Geo3 oblag. Studio GM war für die Elektroplanung verantwortlich, die Firmen Elpo und ERS führten die Elektroinstallationen an der Berg- und Talstation sowie der Mittelstation und Mittelspannung aus. Das Unternehmen Auroport Tore & Haustprem entwickelte, fertigte und installierte die Sondertoranlage für den wetterfesten Abschluss der Stationen. Die Inneneinrichtung der neuen Büroräumlichkeiten wurde von der Tischlerei Laner Daniel gemacht. Das transparente Dach ermöglicht einen freien Blick in die offene, nur vom Himmel begrenzte Berglandschaft und setzt gleichzeitig die Technik der Kabinenumlaufbahn ins Blickfeld. Die pulsierende Seilbahn- UNSERE LEISTUNGEN: » Abbau & Abbrucharbeiten der alten Liftanlage » Gesamte Erdarbeiten » Betonarbeiten Linie » Kranarbeiten WWW.BRUNNER- LEITER.COM Brunner Matthias & Leiter Paul OHG | Weißenbach Außertal 27 | 39030 Valle Aurina | Tel. 0474 680 640 | info@brunner-leiter.com

© 2017 Weinbergweg 7 | 39100 Bozen | MwSt.-Nr.: IT00853870210 | Tel. 0471 081 561 | Fax 0471 081 569 | info@mediaradius.it